Ratgeber

Alexa mit Bluetooth-Lautsprecher verbinden: So geht's

Alexa auf dem Amazon Echo lässt sich mit anderen Bluetooth-Lautsprechern koppeln.
Alexa auf dem Amazon Echo lässt sich mit anderen Bluetooth-Lautsprechern koppeln. (©Amazon 2017)

Alexa mit einem Bluetooth-Lautsprecher zu verbinden ist nicht schwer. Über die Alexa-App auf dem Smartphone kannst Du Deinen Amazon Echo mit einem Bluetooth-Speaker koppeln. Wir verraten Dir, wie es geht.

Amazon Echo und Echo Dot klingen für Lautsprecher ihrer Größe recht gut. Allerdings gibt es auf dem Markt durchaus ganz andere Kaliber an autonomen Lautsprechern, die klanglich in einer völlig anderen Liga spielen. Die haben dann aber in der Regel nicht die Sprachassistentin Alexa an Bord. Die Frage ist also, wie man Alexa und so einen Top-Lautsprecher zusammen bekommt. Und die Antwort lautet: über Bluetooth.

Bereits seit Anfang 2017 ist es möglich, einen Amazon Echo oder Echo Dot via Bluetooth mit einem anderen Lautsprecher zu koppeln. Das hat den Vorteil, das Alexa weiterhin als Sprachassistentin zur Verfügung steht, während die Musik selbst beispielsweise auf einem hochwertigen Bluetooth-Speaker wie dem JBL Xtreme abgespielt wird.

Voraussetzung für die Bluetooth-Verbindung

Damit sich ein Echo-Lautsprecher mit einem Bluetooth-Speaker koppeln lässt, müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Zunächst mal muss auf dem Echo oder Echo Dot die Firmware-Version 5031 oder höher installiert sein. Überprüfen kannst Du das in der Alexa-App unter "Einstellungen". Falls die Firmware eine niedrigere Versionsnummer aufweist, musst Du zunächst ein Update durchführen.
  • Weiterhin solltest Du sicherstellen, dass Dein Bluetooth-Lautsprecher mit Alexa kompatibel ist und das Profil A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) unterstützt.
  • Um die Verbindung zwischen beiden Lautsprechern herstellen zu können, benötigst Du außerdem die Alexa-App auf einem kompatiblen Smartphone oder Tablet.
 Mit der richtigen Firmware ist der Amazon Echo in der Lage, sich mit einem Bluetooth-Lautsprecher zu koppeln. fullscreen
Mit der richtigen Firmware ist der Amazon Echo in der Lage, sich mit einem Bluetooth-Lautsprecher zu koppeln. (©TURN ON 2016)

Die Bluetooth-Verbindung herstellen

  1. Platziere den Bluetooth-Lautsprecher in maximal einem Meter Abstand zu Deinem Echo oder Echo Dot
  2. Schalte anschließend den Bluetooth-Lautsprecher ein und versetze diesen in den Pairing-Modus
  3. Öffne nun auf dem Smartphone oder Tablet die Alexa-App und wechsle in den Menüpunkt "Einstellungen"
  4. Tippe unter "Bluetooth" auf den Punkt "Neues Gerät koppeln" um nach dem kopplungsbereiten Lautsprecher zu suchen
  5. Tippe den Lautsprecher in der App an, sobald er Dir angezeigt wird, um die Verbindung herzustellen
  6. Nach kurzer Zeit sollte die Alexa-App anzeigen, dass die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde
  7. Tippe anschließend auf "Weiter" um den Vorgang abzuschließen

Wenn Du den Bluetooth-Lautsprecher zwischenzeitlich wieder ausgeschaltet hast, kannst Du die Verbindung später jederzeit wiederherstellen, indem Du den Befehl "Alexa, verbinden!" verwendest. Bedenke aber, dass Du einen Echo oder Echo Dot immer nur mit einem Bluetooth-Lautsprecher koppeln kannst.

Die Bluetooth-Kopplung wieder trennen

Wenn Du die Kopplung zwischen Deinem Amazon Echo und dem Bluetooth-Lautsprecher wieder trennen möchtest, dann benötigst Du dafür einmal mehr die Alexa-App. Gehe dort wieder in "Einstellungen > Bluetooth" und tippe auf den Button "Trennen".

Zusammenfassung

  1. Seit Anfang 2017 ist es möglich, Amazon Echo oder Echo Dot mit einem anderen Bluetooth-Lautsprecher zu koppeln
  2. Auf diese Weise kannst Du die Alexa-Sprachsteuerung in Kombination mit der besseren Soundqualität einiger Bluetooth-Speaker nutzen
  3. Um die Kopplung durchzuführen, musst Du den Bluetooth-Speaker in den Pairing-Modus versetzen und in der Alexa-App unter "Einstellungen > Bluetooth > Neues Gerät koppeln" nach dem Lautsprecher suchen und diesen antippen
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben