menu

Alexa umbenennen: So funktioniert's

echo-studio
Es muss nicht immer "Alexa" sein: Du kannst Deinen Echo auch mit "Computer" ansprechen.

Du willst Deine Echo-Lautsprecher nicht mehr mit "Alexa" ansprechen, sondern vielleicht mit "Computer" oder auch "Amazon"? Gute Idee, denn so vermeidest Du versehentliche Aktivierungen. Wir verraten Dir, wie Du Alexa umbenennen kannst.

Standardmäßig hören all Deine Alexa-kompatiblen Geräte auf das Aktivierungswort "Alexa". Das bedeutet, dass Deine Geräte selbst dann aktiviert werden, wenn jemand im Fernsehen oder auf YouTube "Alexa" ruft – mitunter ganz schön nervig. Um das zu verhindern, kannst Du Alexa umbenennen. Dafür stehen Dir derzeit drei Alternativen zur Wahl – Amazon, Echo und Computer.

Alexa umbenennen über App oder Weboberfläche

Alexa umbenennen fullscreen
Über die Weboberfläche lässt sich Alexa bequem umbenennen.

Das Alexa-Aktivierungswort kannst Du ganz einfach in der Alexa-App auf Deinem Android-Smartphone oder iPhone ändern, alternativ über die Weboberfläche. Starte zunächst die Alexa-App, klicke dann oben links auf die gestrichelten Linien, um zu den "Einstellungen" zu gelangen. Im Bereich "Geräte" wählst Du das entsprechende Modell aus, für das Du das Aktivierungswort ändern möchtest. Wähle im Abschnitt "Allgemein" dann "Aktivierungswort" und benenne Alexa in "Computer", "Echo" oder "Amazon" um. Speichere jetzt Deine Wahl.

Anschließend leuchtet der Lichtring Deines Echo-Lautsprechers für einen Moment orange auf, während eine Meldung auf dem Display die erfolgreiche Umbenennung quittiert. Mitunter kann der Umstellungsvorgang einige Minuten in Anspruch nehmen, nach maximal 10 Minuten sollte aber das neue Aktivierungswort endgültig funktionieren. Während der Umstellung kann es vorkommen, dass Dein Echo-Lautsprecher vorübergehend nicht auf Sprachbefehle reagiert.

Gut zu wissen: Ein eigenes Alexa-Aktivierungswort kannst Du nicht definieren. Mit anderen Worten kannst Du keinen eigenen Namen für Alexa wählen. Viele Echo-Nutzer wünschen sich ein derartiges Feature zwar seit längerer Zeit, bislang wurde aber noch nichts in dieser Richtung umgesetzt.

Alexa umbenennen auf dem Echo Show

Bekanntlich hat der Echo Show ein Display, weswegen Du Alexa direkt auf dem Gerät umbenennen kannst – so sparst Du Dir den Umweg über die App oder Weboberfläche. Wische auf dem Echo Show von oben in das Display hinein und rufe die Einstellungen auf: "Geräteoptionen > Aktivierungswort", gewünschten Begriff wählen, dann speichern.

Zusammenfassung

  • Standardmäßig werden Echo-Lautsprecher per "Alexa"-Zuruf aktiviert.
  • Auf Wunsch kannst Du aber auch folgende Aktivierungswörter wählen: "Computer", "Amazon", "Echo".
  • Das Aktivierungswort kann innerhalb der Smartphone-App oder über die Weboberfläche geändert werden.
  • Auf Geräten mit dem Display wie dem Echo Show kannst Du Alexa direkt in den Einstellungen umbenennen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Amazon Echo

close
Bitte Suchbegriff eingeben