Ratgeber

Alles, was Du zum Akku-Problem des iPhone 6s wissen musst

iphone-battery
iphone-battery (©picture alliance 2016)

Das Akku-Problem des iPhone 6s ist derzeit allgegenwärtig, Apple hat eigens dafür ein Reparatur-Programm gestartet. Endlich lässt sich auch online prüfen, ob das iPhone 6s für einen Austausch der Batterie qualifiziert ist. Hier erfährst Du alles, was Du sonst noch zum Akku-Problem des iPhone 6s wissen musst.

Worum es geht

Doch worum geht es überhaupt bei der derzeitigen Akku-Problematik? Das 2015 veröffentlichte iPhone 6s soll sich mitunter einfach abschalten, obwohl die Akkuanzeige noch 20 Prozent oder weit mehr restliche Energie ausweist. Obwohl das Problem schon länger im Raum steht, hat Apple erst vor etwa einer Woche ein entsprechendes Reparatur-Programm ins Leben gerufen.

Welche Modelle betroffen sind

Das Reparatur-Programm umfasst lediglich das iPhone 6s. Zwar melden sich im Netz auch einige User, die über unerwartete Shutdowns auf anderen iPhones klagen, aber eine offizielle Aussage von Apple zu dieser Problematik gibt es bislang nicht. Die chinesische Verbraucherschutzbehörde brachte jüngst weitere Modelle ins Spiel, die ebenfalls betroffen sein sollen: Das iPhone 6, das iPhone 6 Plus und das iPhone 6s Plus. Zugleich forderte die Behörde Apple auf, auch diese iPhones zu reparieren, wenn die beschriebenen Symptome beobachtet werden.

So prüfst Du, ob Dein iPhone 6s repariert wird

Im Support-Dokument ist lediglich die Rede von einer geringen Anzahl an betroffenen iPhone 6s-Modellen, die in einem bestimmten Zeitraum hergestellt wurden. Dabei soll es sich um Geräte handeln, die im September und Oktober 2015 produziert wurden. Eine Liste der betroffenen Seriennummern veröffentlichte Apple bislang nicht. Aber immerhin lässt sich mittlerweile der Status über ein Support-Dokument prüfen. In einem Eingabefeld kannst Du Deine Seriennummer eintragen und prüfen lassen, ob Dein Modell für einen Austausch der Batterie qualifiziert ist. Die Seriennummer Deines iPhones findest Du unter "Allgemein > Info".

Apple-Repair fullscreen
Mittlerweile hat Apple ein Eingabeformular für die Online-Prüfung der Seriennummer bereitgestellt. (©Screenshot TURN ON/Apple 2016)

Das kannst Du tun, wenn Dein iPhone 6s betroffen ist

In diesem Fall wird Apple den Akku Deines iPhone 6s kostenlos tauschen. Um den Austausch zu veranlassen, stehen Dir mehrere Optionen zur Verfügung. Jetzt kannst Du Dich entweder an einen autorisierten Apple Service Provider wenden, einen Termin im Apple Store vereinbaren oder den technischen Support des Unternehmens kontaktieren. Gut zu wissen: Mobilfunkbetreiber nehmen nicht am Austausch-Programm teil. Falls Du bereits in der Vergangenheit den Akku Deines iPhone 6s aufgrund dieses Problems ausgetauscht hast, darfst Du auf eine Erstattung der Kosten durch Apple hoffen.

So bereitest Du Dein iPhone 6s auf die Reparatur vor

Erstelle zunächst ein Backup Deiner Daten über iTunes oder iCloud. Zusätzlich musst Du die Funktion "Mein iPhone suchen" deaktivieren. Anschließend musst Du das Smartphone vollständig zurücksetzen und alle Daten löschen. Das funktioniert wie folgt: "Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Inhalte & Einstellungen löschen". Außerdem wichtig: Damit Apple Dein iPhone 6s reparieren kann, müssen eventuelle Beschädigungen am Gerät, die einen Austausch der Batterie erschweren, zuvor repariert werden. Dabei fallen wahrscheinlich Kosten an, etwa bei einem gesprungenen Display.

iOS 10.1.1 kann ebenfalls für plötzliche Abschaltungen sorgen

Wer dennoch über Shutdowns klagt, aber kein iPhone 6s besitzt, sollte zunächst einmal seine iOS-Version prüfen. Denn die derzeit aktuelle Firmware iOS 10.1.1 soll ebenfalls unter den geschilderten Symptomen leiden. Das System zeige ausreichend Batteriekapazität an, schalte sich aber trotzdem aus unerklärlichen Gründen aus. Ein Verhalten, das sich offenbar nicht nur auf einige Modelle zu beschränken scheint. In diesen Fällen hilft wohl nur ein Downgrade auf iOS 10.1 oder das Warten auf einen Software-Fix von Apple.

Zusammenfassung

  1. Apple hat ein Reparatur-Programm ausschließlich für das iPhone 6s gestartet
  2. Gib Deine Seriennummer auf Apples Support-Seite ein, um zu prüfen, ob Dein Smartphone für einen Austausch der Batterie qualifiziert ist
  3. Deine Seriennummer findest Du unter "Allgemein > Info" auf Deinem iPhone
  4. Falls Dein iPhone 6s betroffen ist, kannst Du einen Termin im Apple Store vereinbaren
  5. Vor dem Akku-Austausch musst Du ein Backup anlegen
  6. Deaktiviere dann "Mein iPhone suchen"
  7. Schlussendlich musst Du Dein iPhone zurücksetzen und alle Daten löschen
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben