Ratgeber

Android-PIN oder Passwort vergessen? Dieser Trick hilft

Ausgesperrt? Mit diesem Trick kommst Du wieder rein.
Ausgesperrt? Mit diesem Trick kommst Du wieder rein. (©flickr 2016)

Hast Du das Passwort oder die PIN für Dein Android-Gerät vergessen? Kein Problem: Mit einem nützlichen Tool von Google kannst Du so ziemlich jedes Smartphones oder Tablet wieder zugänglich machen.

Passwörter und PINs für Smartphones sind wichtig, besonders wenn es darum geht, Fremden den Zugriff zum eigenen Gerät zu verwehren. Aber es ist umso frustrierender, wenn man selbst PIN oder Passwort vergessen hat und so den Zugang zum eigenen Gerät verliert. Zum Glück gibt es mit dem Android Geräte-Manager von Google ein Tool, mit dem Du selbst auf Dein gesperrtes Android-Smartphone wieder zugreifen kannst.

 Wenn gar nichts mehr geht, brauchst Du einen Trick zum Entsperren. fullscreen
Wenn gar nichts mehr geht, brauchst Du einen Trick zum Entsperren. (©Screenshot Nvidia/ TURN ON 2016)

Der Android Geräte-Manager

Den Android Geräte-Manager kannst Du entweder im Webbrowser am PC oder über die gleichnamige App auf Smartphone oder Tablet verwenden. Alles, was Du brauchst, sind die Zugangsdaten zu dem Google-Konto, mit dem Du Dich auf dem Smartphone angemeldet hast. Mit diesen meldest Du Dich anschießend im Android Geräte-Manager an.

 Der Android Geräte-Manager listet all Deine Android-Geräte auf. fullscreen
Der Android Geräte-Manager listet all Deine Android-Geräte auf. (©Screenshot Google/ TURN ON 2016)

Das richtige Gerät finden

Sobald Du angemeldet bist, zeigt Dir der Android Geräte-Manager eine Auflistung aller Android-Geräte, die mit Deinem Google-Account verbunden sind. Das können Smartphones, Tablets, TV-Geräte oder sogar Smartwatches sein – eben alles, was mit Android läuft. Suche nun in der Auflistung nach Deinem Smartphone.

Sperren zum Entsperren

Nachdem Du das Gerät ausgewählt hast, aus dem Du Dich selbst ausgesperrt hast, werden Dir drei Optionen angezeigt: "Klingen lassen", "Sperren" und "Löschen". Um das Gerät nun zu entsperren, musst Du die Schaltfläche "Sperren" wählen. Über diese wählst Du nämlich eine neue Sperre aus, mit der die alte Sperre überschrieben wird. Bestätige das neue Passwort mit einem Klick auf das Schloss-Symbol.

 Ironie: Über die Schaltfläche "Sperren" kannst Du Dein Gerät wieder entsperren. fullscreen
Ironie: Über die Schaltfläche "Sperren" kannst Du Dein Gerät wieder entsperren. (©Screenshot Google/ TURN ON 2016)

Normalerweise wird diese Funktion verwendet, wenn das Smartphone verloren gegangenen ist. Mithilfe der "Sperren"-Funktion lässt sich das Gerät nämlich selbst aus der Ferne noch sperren und so vor dem Zugriff von Fremden schützen.

Das Gerät wieder entsperren

Sobald das Android-Gerät über den Geräte-Manager mit einer neuen Sperre versehen wurde, wird der Bildschirm schwarz und nur ein einzelnes weißes Textfeld erscheint auf dem Display. Dort musst Du anschießend das neue Passwort eingeben, um das Gerät wieder zu entsperren. Es kann allerdings bis zu fünf Minuten dauern, bevor das neue Passwort aktiv wird. Du solltest also etwas Geduld haben.

Nachdem das Gerät wieder entsperrt ist, solltest Du jedoch unbedingt ein neues permanentes Passwort oder eine neue PIN festlegen.

Das Google-Passwort sicher verwahren

Wie dieses Beispiel zeigt, kannst Du über Deinen Google-Account all Deine Android-Geräte zentral verwalten, selbst aus der Ferne. Deshalb solltest Du auf die Zugangsdaten zu Deinem Google-Account besonders Acht geben. Diese schützen nicht nur Deine Mails, sondern sperren und entsperren auch Deine Geräte und sind damit ziemlich wertvoll – auch wenn Du für Dein Android-Gerät den PIN vergessen haben solltest.

Zusammenfassung

  1. Wenn Du Dich aus Deinem Android-Smartphone oder Tablet ausgesperrt hast, gibt es dennoch einen Weg, um wieder Zugang zu erhalten
  2. Melde Dich dazu im Android Geräte-Manager mit den Google-Zugangsdaten an, mit denen Du auch auf dem Gerät registriert bist
  3. Suche dort nach dem gesperrten Gerät und wähle die Schaltfläche "Sperren"
  4. Mit der neuen Sperre wird die alte Sperre überschrieben, wähle anschließend ein neues Passwort/PIN und drücke auf das Schloss-Symbol zum Bestätigen
  5. Nun kannst Du das Android-Gerät mit Hilfe des neu gewählten Passwortes entsperren
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben