Ratgeber

Animojis auf dem iPhone X: Neue Emojis per WhatsApp verschicken

Animojis lassen sich nicht nur per iMessage verschicken, sondern auch per WhatsApp.
Animojis lassen sich nicht nur per iMessage verschicken, sondern auch per WhatsApp. (©picture alliance / AP Photo 2017)

Mit dem neuen iPhone X kannst Du mithilfe der Frontkamera Animojis aufnehmen. Diese neuen Emojis kannst Du aber nicht nur innerhalb der iOS-Welt verschicken, sondern auch per WhatsApp. Wir erläutern, wie das funktioniert – und wie Du Animojis sogar länger als zehn Sekunden aufnehmen kannst.

Animojis kannst Du ausschließlich auf einem iPhone X erstellen. Dabei erfasst die TrueDepth-Kamera des Apple-Smartphones Deine Mimik und überträgt diese nahezu in Echtzeit auf Dein gewünschtes Animoji – ganz gleich, ob Huhn, Affe oder Roboter. Verschicken kannst Du die neuen iPhone-X-Emojis auch per WhatsApp. Dazu musst Du nach der Aufnahme das erstellte Animoji auf Deinem iPhone speichern. Wähle das Animoji somit per 3D Touch innerhalb der iMessage-App aus und tippe auf "Sichern".

Neue Emojis: So kannst Du Animojis per WhatsApp verschicken

Öffne jetzt WhatsApp und wähle die Unterhaltung aus, in der das Animoji geteilt werden soll. Tippe dazu auf das Plus-Zeichen neben dem Texteingabefeld und wähle das gewünschte Animoji aus, das als Video in der Fotos-App gespeichert wurde. Tippe jetzt auf das neue Emoji und verschicke es auf dem gleichen Weg, wie Du auch bisher Fotos und Videos per WhatsApp verschickt hast. Leider sind Animojis auf dem iPhone X auf eine maximale Länge von zehn Sekunden begrenzt. Mit einem Trick kannst Du diese Limitierung aber aushebeln.

Längere Animojis aufnehmen mit iOS-11-Bildschirmaufnahme

An dieser Stelle kommt die neue Bildschirmaufnahme ins Spiel, die Apple mit dem Release von iOS 11 eingeführt hat. Zuvor musst Du den entsprechenden Shortcut aber erst dem Kontrollzentrum hinzufügen. Beim Start der Bildschirmaufnahme solltest Du darauf achten, dass das Mikrofon eingeschaltet ist, da schließlich Deine Stimme mit übertragen werden soll. Jetzt kannst Du Dein Animoji aufnehmen, ohne aber den Aufnahme-Button innerhalb von iMessage zu betätigen. Mithilfe der Bildschirmaufnahme kannst Du so Sequenzen aufnehmen, die deutlich länger als zehn Sekunden sind. Auf diesem Weg wurden übrigens auch die zahlreichen Animoji-Karaoke-Videos erstellt.

Zusammenfassung

  1. Nach der Erstellung muss das Animoji auf dem iPhone gesichert werden
  2. Tippe dazu das iPhone-Emoji per 3D Touch an und wähle "Sichern"
  3. Öffne jetzt WhatsApp und verschicke das Animoji über das Plus-Zeichen neben dem Eingabefeld
  4. Das Animoji wird schließlich als ganz normales Video verschickt
  5. Tipp: Mit der iPhone-Bildschirmaufnahme kannst Du längere Animojis aufnehmen
  6. Zuvor musst Du den Shortcut für die Bildschirmaufnahme dem Kontrollzentrum hinzufügen

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben