menu

Apple-Garantie prüfen: So geht's

iPhone 11
Den Garantiestatus des iPhones kannst Du ganz einfach selbst überprüfen.

Du möchtest wissen, ob Dein iPhone, iPad oder anderes Apple-Produkt noch über eine gültige Garantie verfügt? Dann verraten wir Dir im folgenden Ratgeber, wie Du die Apple-Garantie prüfen kannst.

Apple gewährt auf seine Produkte grundsätzlich eine Herstellergarantie von einem Jahr. Diese Garantie ist nicht zu verwechseln mit dem zweijährigen Gewährleistungsanspruch, der unabhängig davon gilt. Deinen Garantieanspruch kannst Du ganz einfach über die Seriennummer Deines iPhones prüfen. Übrigens: Seit iOS 12.2 wird das Ablaufdatum für die Garantie direkt in den Einstellungen angezeigt. Die Anzeige findest Du direkt unter der Apple-ID-Box.

Seriennummer identifizieren

In der Regel wirst Du die Seriennummer nicht griffbereit haben. Diese kannst Du direkt über das jeweilige Geräte auslesen. Auf einem iPhone oder iPad gelingt dies wie folgt: "Einstellungen > Allgemein > Info > Seriennummer".

Notiere Dir jetzt am besten die Nummer, da Du sie gleich benötigen wirst. Bei einem Mac findest Du die Seriennummer nach einem Klick auf das Apple-Symbol: "Über diesen Mac > Übersicht".

Möchtest Du hingegen die Apple-Watch-Garantie prüfen, findest Du die entsprechende Seriennummer beim ersten Modell eingraviert auf der Rückseite, bei allen anderen Ausführungen musst Du das Armband der Uhr abnehmen und in der Armband-Aussparung nachsehen. Alternativ rufst Du auf der Apple Watch die "Einstellungen" auf, dann "Allgemein > Info".

Garantiestatus bei Apple prüfen

    Öffne jetzt die Apple-Seite in Deinem Browser und gib die Seriennummer Deines Apple-Geräts in das entsprechende Feld auf der Seite ein. Jetzt musst Du nur noch das Captcha lösen und auf "Weiter" klicken. Auf der nächsten Seite teilt Dir das System von Apple mit, ob noch ein Garantieanspruch besteht und wenn ja, an welchem Datum dieser endet. Folgende Informationen teilt Apple Dir mit:

    • Anspruch auf Apple Care
    • Gültiges Kaufdatum (ja/nein)
    • Technischer Telefon-Support (ja, nein, Datum des Support-Endes)
    • Reparatur- und Serviceabdeckung: Genannt wird das Datum, an dem die Garantie abläuft
    apple-garantie fullscreen
    Nach Eingabe der Seriennummer versorgt Dich Apple mit allen relevanten Infos.

    Mitunter kann es passieren, dass Dein Kaufdatum nicht korrekt ermittelt werden konnte – besonders dann, wenn das Gerät nicht direkt von Apple erworben wurde. In diesem Fall kann Apple Dich darum bitten, dass Du das Kaufdatum nachträgst. Flunkern solltest Du bei dieser Angabe nicht, da Apple das Datum auf Plausibilität prüft. Mitunter wird Dich Apple in diesem Fall dazu auffordern, die Rechnung zuzusenden.

    Kommentar schreiben
    Relevante Themen:

    Neueste Artikel zum Thema Apple

    close
    Bitte Suchbegriff eingeben