menu

Apple HomePod zurücksetzen: Das musst Du tun

Probleme mit dem HomePod? Möglicherweise hilft es, den Smart Speaker auf seine Werkseinstellungen zurückzusetzen.
Probleme mit dem HomePod? Möglicherweise hilft es, den Smart Speaker auf seine Werkseinstellungen zurückzusetzen. Bild: © Apple 2018

Wenn der Apple HomePod nicht mehr auf Befehle reagiert oder anderweitige Probleme hat, lässt sich der Smart Speaker durch einen Reset wieder zum Laufen bringen. Wie Du Deinen Apple HomePod zurücksetzt, erfährst Du in diesem Ratgeber.

Bei der Entwicklung des HomePod hat Apple viel Wert daraufgelegt, dass sich der Smart Speaker besonders leicht konfigurieren lässt. Und die Konfiguration gelingt wirklich kinderleicht: einfach das iPhone neben den HomePod halten, auf das Pop-up warten, den angezeigten Anweisungen folgen und fertig. Doch leider läuft nicht immer alles so glatt, gelegentlich kann der Smart Speaker sogar seinen Dienst verweigern. Dann hilft es oftmals, den HomePod zurückzusetzen. Wie das funktioniert, erfährst Du jetzt.

Erst einmal einen Neustart versuchen

Wenn Du Deinen HomePod zurücksetzt, werden die Werkseinstellungen des Smart Speakers wiederhergestellt. Deine komplette Konfiguration des HomePod wird also gelöscht. Apple empfiehlt deshalb, den HomePod nur in folgenden Fällen zurückzusetzen:

  • Du möchtest den HomePod auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • Du musst den HomePod für Servicearbeiten einsenden.
  • Du möchtest den HomePod verkaufen oder verschenken.

Wenn Dein HomePod nicht mehr auf Befehle reagiert, hilft es möglicherweise bereits, den Lautsprecher neu zu starten. Das kannst Du auf zwei unterschiedliche Wege tun: Entweder Du trennst den HomePod vom Stromnetz und schließt ihn nach einer kurzen Weile wieder an oder Du leitest den Neustart über die Home-App auf dem iPhone ein. Dazu öffnest Du die Home-App, hältst den Eintrag "HomePod" gedrückt und tippst dann auf Einstellungen. Scrolle anschließend nach unten, wähle "HomePod zurücksetzen" aus und tippe auf "HomePod neu starten".

So kannst Du Deinen HomePod zurücksetzen

apple-homepod-zurücksetzen-iphone-screenshotfullscreen
Um den HomePod auf seine Werkseinstellungen zurückzusetzen, genügt es, den Lautsprecher aus Apples Home-App zu entfernen. Bild: © Apple 2020

Sollte der Neustart keine Besserung bringen, musst Du den HomePod zurücksetzen. Auch beim Zurücksetzen kannst Du zwischen zwei Wegen wählen:

HomePod über die Home-App zurücksetzen

  1. Öffne die Home-App auf Deinem iPhone oder iPad.
  2. Halte "HomePod" gedrückt und tippe auf "Einstellungen".
  3. Scrolle nun nach unten und tippe auf "Gerät entfernen".

Wer seinen HomePod in Kombination mit einem iMac oder MacBook nutzt, kann den HomePod ebenfalls über die Home-App zurücksetzen. Das funktioniert ähnlich wie beim iPhone:

  1. Öffne die Home-App auf dem Mac.
  2. Mache einen Doppelklick auf "HomePod"
  3. Scrolle nach unten und klicke auf "Gerät entfernen".

HomePod durch Drücken auf die Oberseite zurücksetzen

Falls sich der HomePod nicht aus der Home-App entfernen lässt, kannst Du ihn alternativ durch Drücken der Geräteoberseite zurücksetzen. Das funktioniert so:

  1. Trenne den HomePod von der Stromversorgung und warte fünf Sekunden, bevor Du ihn wieder anschließt.
  2. Warte erneut fünf Sekunden und halte dann die Oberseite des HomePod gedrückt.
  3. Das weiße, rotierende Licht sollte anschließend rot leuchten. Halte die Oberseite weiterhin gedrückt.
  4. Siri teilt Dir nun mit, dass Dein HomePod zurückgesetzt wird. Nachdem drei Töne abgespielt wurden, kannst Du die Oberseite des Geräts loslassen.

Es gibt auch nach dem Zurücksetzen noch Probleme?

Wenn nach dem Zurücksetzen des HomePod weiterhin Probleme bestehen, bleibt Dir leider nichts anderes übrig, als den Smart Speaker von Apple reparieren zu lassen. Wichtige Informationen zum Kunden-Support erhältst Du auf dieser Webseite.

Zusammenfassung

  1. Bevor Du Deinen HomePod zurücksetzt, solltest Du zuerst prüfen, ob ein Neustart das Problem behebt. Dazu trennst Du das Gerät entweder vom Stromnetz oder startest es über die Home-App neu.
  2. Wenn ein Neustart nicht hilft, kannst Du den HomePod zurücksetzen. Dafür entfernst Du den "HomePod"-Eintrag entweder aus der Home-App oder hältst die Oberseite des Lautsprechers für eine Weile gedrückt.
  3. Sollte auch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen keine Lösung bringen, musst Du den HomePod von Apple reparieren lassen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple HomePod

close
Bitte Suchbegriff eingeben