menu

Apple Pay auf dem Mac nutzen: So geht's

Auf Macs mit Touch ID kannst Du Apple Pay ebenso einfach verwenden.
Auf Macs mit Touch ID kannst Du Apple Pay ebenso einfach verwenden.

Apples Bezahlsystem ist endlich in Deutschland angekommen. Möchtest Du Apple Pay auch auf dem Mac nutzen, ist dies ebenso einfach wie auf dem iPhone möglich. Wir klären, mit welchen Macs das Bezahlsystem funktioniert und wie die Einrichtung im Handumdrehen gelingt.

Hast Du bereits Apple Pay auf einem iPhone eingerichtet, musst Du die Karte nicht auch noch auf Deinem Mac hinzufügen. Stelle lediglich sicher, dass Du folgende Option auf Deinem iPhone aktiviert hast: "Einstellungen > Wallet & Apple Pay > Zahlungen auf dem Mac erlauben". Ist dieser Eintrag aktiviert, kannst Du Apple Pay ohne Weiteres auch auf dem Mac verwenden.

wallet-mac fullscreen
"Zahlungen auf Mac erlauben" muss aktiviert sein, wenn Du Apple Pay auf einem Mac ohne Touch ID nutzen möchtest.

Karte für Apple Pay auf Mac hinzufügen

Möchtest Du eine Karte direkt auf dem Mac hinzufügen, muss dieser einen Touch-ID-Sensor integriert haben. Das ist bei allen MacBook-Pro-Modellen ab 2016 der Fall, auch das neue MacBook Air 2018 hat den Fingerabdrucksensor an Bord. Natürlich funktionieren auch ältere Macs mit Apple Pay, in diesem Fall erfolgt die Authentifizierung aber stets über ein iPhone.

Besitzt Du einen Mac mit Touch ID, kannst Du eine Karte einer kompatiblen Bank wie folgt hinzufügen:  "Systemeinstellungen > Wallet & Apple Pay > Karte hinzufügen". Folge jetzt den Anweisungen auf dem Bildschirm des Macs. Solltest Du dazu aufgefordert werden, eine in iTunes hinterlegte Karte einzurichten, musst Du nur noch den Sicherheitscode der Kreditkarte eingeben.

Hast Du alle erforderlichen Angaben getätigt, kannst Du auf "Weiter" klicken. Die eingegeben Daten werden von Deiner Bank oder Deinem Kartenaussteller geprüft. Sollten zur Verifizierung weitere Angaben erforderlich sein, wirst Du darüber entsprechend informiert. War die Verifizierung erfolgreich, kannst Du auf "Weiter" klicken, um die Einrichtung abzuschließen.

Mit Apple Pay auf dem Mac bezahlen

apple-pay-mac fullscreen
Unterstützt ein Onlineshop Apple Pay, erkennst Du das deutlich an dem entsprechenden Logo.

Um jetzt auf dem Mac mit Apple Pay bezahlen zu können, musst Du in einem Onlineshop mit dem Safari-Browser bestellen, der Apples Bezahlsystem unterstützt. Ist das der Fall, wird Dir im Bezahlvorgang ein Apple-Pay-Button angeboten, den Du nur noch anklicken musst. Die Bestätigung der Zahlung erfolgt bei MacBooks mit Fingerabdrucksensor über Touch ID, bei Macs ohne Touch ID muss die Bestätigung über ein iPhone oder auch eine Apple Watch erfolgen. Bei neueren iPhones erfolgt die Authentifizierung nicht mittels Touch ID, sondern per Gesichtserkennung Face ID. Beachte außerdem, dass auf dem Mac nur jeweils ein Benutzeraccount für Apple-Pay-Zahlungen mit Touch ID genutzt werden kann.

Zusammenfassung

  1. Falls Apple Pay bereits auf iPhone eingerichtet, musst Du die Karte nicht noch auf dem Mac hinzufügen
  2. Stelle sicher, dass auf dem iPhone  "Einstellungen > Wallet & Apple Pay > Zahlungen auf dem Mac erlauben" aktiviert ist
  3. Das Hinzufügen von Karten auf dem Mac funktioniert nur bei Modellen mit Touch ID
  4. Karte für Apple Pay auf Mac hinzufügen: "Systemeinstellungen > Wallet & Apple Pay > Karte hinzufügen"
  5. Kreditkartendaten eingeben und auf Verifizierung warten
  6. Ist die Karte hinterlegt, kannst Du fortan in allen unterstützten Onlineshops mit Apple Pay per Touch ID bezahlen
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple Pay

close
Bitte Suchbegriff eingeben