Apple Pay Cash: Mit dem iPhone Geld senden

Mit Apple Pay Cash können Geldbeträge direkt in iMessage gesendet werden.
Mit Apple Pay Cash können Geldbeträge direkt in iMessage gesendet werden. (©YouTube/9to5Mac 2017)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Mit iOS 11.2 wurde auch Apple Pay Cash eingeführt, zunächst nur in den USA. Wir verraten dennoch schon einmal, wie man per Apple Pay Cash mit dem iPhone Geld senden kann – und was eigentlich die Voraussetzungen für diesen Dienst sind.

Da Apple Pay in Deutschland immer noch nicht angeboten wird, funktioniert hierzulande folglich auch kein Apple Pay Cash. Dennoch wollen wir erläutern, was das neue Feature alles bietet und wie es funktioniert. Das Prinzip ist einfach: Mit Apple Pay Cash kannst Du mit dem iPhone Geld senden – und zwar an Freunde, Bekannte oder andere Kontakte. Die Funktion ist dabei direkt in Apples Nachrichtendienst iMessage integriert und funktioniert derzeit auch nur über die System-App.

Das sind die Voraussetzungen für Apple Pay Cash

  • Mindestens 18 Jahre alt und Einwohner der USA
  • Kompatibles Gerät (ab iPhone 6) mit iOS 11.2 oder höher oder watchOS 4.2 und höher
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung für die Apple-ID
  • Guthaben auf der Apple-Pay-Cash-Karte oder eine gültige Kreditkarte in der Wallet-App
  • Bei der ersten Nutzung Geschäftsbedingungen akzeptieren
  • Gegebenenfalls musst Du Deine Identität verifizieren

Per Apple Pay Cash Geld mit dem iPhone senden

Öffne jetzt iMessage und starte eine neue Unterhaltung oder wähle einen bereits vorhandenen Chat. Tippe zunächst auf das App-Store-Symbol, dann auf das Icon für Apple Pay. Den Geldbetrag kannst Du ganz einfach über das Plus-Zeichen vergrößern oder über das Minus-Zeichen verringern. Möchtest Du einen exakten Betrag eingeben, tippe auf diesen, um die Tastatur einzublenden. Bist Du mit der Wahl zufrieden, tippe auf "Pay" und füge gegebenenfalls eine Bemerkung zur Transaktion hinzu. Tippe anschließend auf den Sende-Button und genehmige die Summe oder brich den Vorgang ab.

pay-cash fullscreen
Mit Apple Pay Cash wechselt das Geld schnell den Besitzer. (©Apple 2017)

Apple Pay Cash autorisieren und Zahlung abbrechen

Eventuell vorhandenes Apple-Pay-Cash-Guthaben wird beim Geld senden zunächst beansprucht. Autorisiere den Bezahlvorgang dann mit Face ID, Touch ID oder Deinem Entsperrcode. Gut zu wissen: Solange der Begünstigte das Geld noch nicht angenommen hat, kannst Du den Vorgang stornieren. Tippe dazu auf die Zahlung, prüfe den Status und tippe auf "Zahlung abbrechen". Empfängst Du hingegen Geld per Apple Pay Cash, musst Du ebenfalls zunächst innerhalb von sieben Tagen nach Zahlungseingang die Geschäftsbedingungen akzeptieren. Danach werden alle weiteren Zahlungseingänge automatisch akzeptiert, was in den Einstellungen jedoch geändert werden kann.

Übrigens: Auch auf dem iPad oder der Apple Watch kann Apple Pay Cash genutzt werden. Besonders bequem auf dem iPhone funktioniert das Geld senden auch per Sprachassistentin Siri.

Zusammenfassung

  1. Apple Pay Cash derzeit nur in den USA verfügbar
  2. Voraussetzung: Ein iPhone 6 oder neuer mit iOS 11.2 oder höher
  3. Starte iMessage und wähle eine neue Unterhaltung oder öffne eine bestehende
  4. Tippe auf das App-Store-Symbol und wähle das Apple-Pay-Icon
  5. Über das Plus- und Minus-Zeichen kannst Du den Betrag verändern
  6. Tippe auf "Pay" und füge gegebenenfalls eine Bemerkung ein
  7. Prüfe den Betrag oder brich den Vorgang ab
  8. Authentifiziere den Bezahlvorgang per Face ID, Touch ID oder Entsperrcode
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben