menu

Apple-Watch-Akkutausch: Das musst Du dazu wissen

Apple Watch Series 5
Den Akku einer Apple Watch sollten nur erfahrene Bastler selbst austauschen. Bild: © TURN ON 2020

Die Batterie Deiner Apple Watch hält nicht mehr lange durch? Dann ist es vermutlich Zeit für einen Akkutausch. Wir erklären, was Du darüber wissen musst.

Apple Watch: Akku selber tauschen

Wer nach den Schlagworten "Apple Watch Akku tauschen" googelt, wird im Internet schnell diverse Anleitungen zum Tausch in Eigenregie finden. Wir wollen hier aber vorab eine deutliche Warnung aussprechen! Die Experten von iFixit bewerten den Akkutausch einer Apple Watch mit "schwierig". Für den Vorgang braucht es eine ruhige Hand, Know-how und entsprechendes Werkzeug – auch wir empfehlen dies daher nur absoluten Experten!

Wenn Du den Akku der Apple Watch tatsächlich selber tauschen willst, musst Du folgendermaßen vorgehen:

  1. Apple Watch ausschalten.
  2. Display mit Heißluftpistole erwärmen, um den Kleber weich zu machen.
  3. Screen der Apple Watch mit Spezialwerkzeug/Saugnapf aus Reparaturkit vorsichtig anheben.
  4. Achtung: Das Display ist mit zwei Kabeln mit dem Inneren der Smartwatch verbunden. Diese befinden sich in der linken oberen Ecke und dürfen nicht beschädigt werden!
  5. Bewege das Display vorsichtig nach links und lasse es vertikal neben der Apple Watch hängen. Am besten klappt das, wenn die Uhr auf einer kleinen Erhöhung wie einer Schachtel liegt.
  6. Hebe nun mit einem Plastikspachtel/Plektrum den Akku vorsichtig von rechts nach links aus seiner Klebeverbindung. Achtung: Noch nicht final entfernen, da er noch an einem Kabel hängt!
  7. Akku gegen den Uhrzeigersinn drehen, um den Stecker freizulegen. Dann den Akku vorsichtig aus dem Weg drehen und den Akku-Kabelstecker mit einem Plastikwerkzeug vom Akkukabel der Uhr trennen. Den Akku schließlich entfernen.
  8.  Neuen Akku einsetzen, korrekt anschließen und Display wieder einsetzen. Vorsichtig andrücken, damit es sich wieder mit dem Kleber verbindet.

Apple Watch: Akku tauschen lassen

Wer auf Nummer sicher gehen will, lässt den Apple-Watch-Akku besser von einem Profi austauschen. Am besten lässt Du den Austausch von Apple selbst durchführen, es gibt aber natürlich zahlreiche Alternativen im Netz zu finden.

Wenn Deine Apple Watch über Apple Care+ versichert ist und die Akkukapazität bei 80 Prozent oder weniger liegt, bezahlst Du nichts für den Austausch. Die Leistungsfähigkeit der Batterie kontrollierst Du in den Einstellungen unter dem Menüpunkt "Batterie > Batteriezustand". Falls dies nicht der Fall sein sollte (oder Du kein Apple Care+ hast), kostet die sogenannte Batterieserviceleistung bei Apple 96,90 Euro. Hinzu kommen beim Einschicken Versandkosten von 11,90 Euro. Handelt es sich um eine Apple Watch Edition, übernimmt Apple die Versandkosten.

Zusammenfassung

  1. Der Akku einer Apple Watch kann prinzipiell ausgetauscht werden, wenn es zu Problemen kommt oder die Kapazität abnimmt.
  2. Einen Austausch in Eigenregie sollten allerdings nur technisch versierte Bastler in Angriff nehmen.
  3. Alternativ kann der Akku auch von Apple (oder einem anderen Reparaturdienstleister) ausgetauscht werden. Je nach Apple-Care+-Abdeckung ist der Austausch kostenlos oder kostet 96,90 Euro.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple Watch Series 6

close
Bitte Suchbegriff eingeben