Ratgeber

Auf dem iPhone ein iCloud-Backup löschen: So geht's

Zu wenig iCloud-Speicher? Dann entferne doch das iCloud-Backups.
Zu wenig iCloud-Speicher? Dann entferne doch das iCloud-Backups. (©picture alliance / ANP 2017)

Backups über iCloud sind eine praktische Sache, kostenloser iCloud-Speicher ist hingegen sehr rar – gerade mal 5 GB stehen zur Verfügung. Wie Du auf Deinem iPhone ein iCloud-Backup löschen kannst, um Platz zu schaffen, verraten wir Dir in der folgenden Anleitung.

Keine Frage: Regelmäßige Backups sollten stets angelegt werden, egal, ob über iCloud oder iTunes. In der kostenlosen Variante stehen Dir für ein iCloud-Backup jedoch gerade einmal 5 GB zur Verfügung. Große Sprünge kannst Du damit nicht machen. Zwar kannst Du den iCloud-Speicherplan kostenpflichtig hochstufen. Doch wenn Du schon Geld dafür bezahlst, willst Du den Speicher sicher nicht mit Datensicherungen belegen, die mitunter mehrere Gigabyte groß sind. Hier empfiehlt es sich, die iPhone-Backups auf die Festplatte Deines Computers auszulagern. Verbinde Dein iPhone dazu per Kabel mit einem PC und lege eine Datensicherung in iTunes an. Jetzt kannst Du Dein iCloud-Backup ruhigen Gewissens löschen.

iCloud-Backup auf dem iPhone löschen: Das musst Du tun

Und so kannst Du Dein iCloud-Backup löschen: "Einstellungen > iCloud > Speicher > Speicher verwalten". Im Bereich "Backups" findest Du jetzt Deine Datensicherungen und deren Größen. Wähle das gewünschte Backup per Tipp aus und tippe ganz unten auf "Backup löschen". Bestätige den anschließenden Sicherheitshinweis, um den Löschvorgang zu starten. Das Backup für das Gerät wird zugleich automatisch deaktiviert. Falls Du dennoch nicht mit Deinem iCloud-Speicher auskommst, kannst Du den Speicherplan des Apple-Dienstes jederzeit erweitern. Gut zu wissen: Deine Daten in iCloud kannst Du auch auf einem Windows-Rechner mithilfe eines Programmes synchronisieren – und Dein iCloud-Backup auch auf einem Windows-PC löschen.

Zusammenfassung

  1. In der kostenlosen Variante von iCloud stehen gerade einmal 5 GB zur Verfügung
  2. Speicher kann jedoch durch das Löschen von iCloud-Backups gewonnen werden
  3. Die Datensicherungen kann man stattdessen via iTunes auf den PC oder Mac auslagern
  4. Unter "Einstellungen > iCloud > Speicher > Speicher verwalten > Backups" kannst Du die Datensicherungen mit einem Tipp auf "Backup löschen" (ganz unten) entfernen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben