menu

Auf diesen iPhones läuft iOS 15

iOS 15 wurde offiziell enthüllt – und läuft auch auf recht alten iPhones.
iOS 15 wurde offiziell enthüllt – und läuft auch auf recht alten iPhones. Bild: © YouTube/AppleInsider 2021

Apple hat auf der WWDC 2021 die neuen Features von iOS 15 enthüllt – und verraten, welche Smartphones das neue Update erhalten. Besitzer älterer Modelle dürfen sich freuen: selbst das iPhone 6s aus 2015 und das erste iPhone SE bekommen iOS 15.

Apple hat im Rahmen seiner hauseigenen Entwicklerkonferenz das neue iPhone-Betriebssystem iOS 15 vorgestellt. Direkt im Anschluss an die Keynote wurde bereits die erste Beta-Version für Entwickler zum Download freigegeben, während die öffentliche Beta-Version im Juli folgt. Zugleich hat Apple eine Liste mit allen iPhones online gestellt, die mit iOS 15 kompatibel sind – und das sind alle Apple-Handys, auf denen auch iOS 14 läuft!

Diese iPhone bekommen iOS 15 im Herbst

  • Alle iPhone-12-Modelle
  • Alle iPhone-11-Modelle
  • ‌iPhone‌ XS
  • ‌iPhone‌ XS Max
  • iPhone XR
  • ‌iPhone‌ X
  • ‌iPhone‌ 8
  • ‌iPhone‌ 8 Plus
  • ‌iPhone‌ 7
  • ‌iPhone‌ 7 Plus
  • ‌iPhone‌ 6s
  • ‌iPhone‌ 6s Plus
  • ‌iPhone SE‌ (1. Generation)
  • ‌iPhone SE‌ (2. Generation)
  • iPod touch (7. Generation)

Diese iPads bekommen iOS 15 im Herbst

  • All ‌iPad Pros
  • ‌iPad‌‌ (8. Generation)
  • ‌iPad‌‌ (7. Generation)
  • ‌iPad‌‌ (6. Generation)
  • ‌iPad‌‌ (5. Generation)
  • ‌‌iPad‌‌ mini 5
  • ‌‌iPad‌‌ mini 4
  • iPad Air (4. Generation)
  • ‌iPad Air‌ (3. Generation)
  • ‌‌iPad‌‌ Air 2

iOS 15 bringt neues Status-Feature

Apple hat mit iOS 15 den Fokus vor allem auf noch mehr Privatsphäre gelegt und unter anderem iCloud+ angekündigt. Damit können Nutzer Wegwerf-Email-Adressen generieren und so ihre eigentliche Adresse beim Anmelden auf Websites verschleiern. Die Benachrichtigungen haben einen neuen Look bekommen und werden künftig zusammengefasst sowie nach Priorität sortiert.

Neue Statusmeldungen regeln zudem, wie mit eingehenden Mitteilungen verfahren werden soll, etwa während der Arbeitszeit. Zudem hat Apple FaceTime deutlich verbessert und erlaubt nun auch Videogespräche über das Apple-Ökosystem hinaus, etwa mit Android-Nutzern.

Release im Herbst

Registrierte Entwickler können die erste Beta von iOS 15 bereits installieren, der Release der Public Beta ist für Juli geplant. Die finale Veröffentlichung steht hingegen erst im Herbst an – zusammen mit dem neuen iPhone 13.

Einmal mehr zeigt sich Apple bei seiner Update-Politik mehr als verbraucherfreundlich – selbst ein im Herbst sechs Jahre altes iPhone erhält noch iOS 15. Vorbildlich!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iOS 15

close
Bitte Suchbegriff eingeben