Ratgeber

Bei Instagram "Zuletzt aktiv" abschalten & Onlinestatus verbergen

Neuerdings zeigt Instagram anderen Nutzern an, wann Du zuletzt online warst.
Neuerdings zeigt Instagram anderen Nutzern an, wann Du zuletzt online warst. (©TURN ON 2017)

Personen auf Instagram können mittlerweile im Messenger-Teil sehen, wann Du zuletzt aktiv gewesen bist. Zum Glück kannst Du aber den Aktivitätsstatus abschalten. Wie erläutern, wie das funktioniert und was die Folgen dieser Entscheidung sind.

In Facebook, WhatsApp und Co. können andere Nutzer sehen, wann jemand zuletzt online war. Es sei denn, derjenige hat dieses Feature aktiv abgeschaltet. Nun hat auch Instagram jüngst ein entsprechendes Feature eingeführt, das sicher nicht bei jedem User Anklang finden wird. Noch dazu ist die Option standardmäßig aktiviert, weswegen man "Zuletzt online" abschalten muss.

"Zuletzt aktiv" in den Einstellungen deaktivieren

Starte dazu die Instagram-App auf Deinem iPhone oder Android-Smartphone und navigiere in die Einstellungen. Scrolle im Bereich "Optionen" etwas nach unten bis zum Punkt "Aktivitätsstatus anzeigen". Diese Option kannst Du jetzt per Schieberegler abschalten. Jetzt sehen Nutzer, mit denen Du über Instagram Direct geschrieben hast oder denen Du folgst, Deinen Onlinestatus nicht mehr. Diese Entscheidung hat aber zur Folge, dass Du ebenso nicht mehr sehen kannst, wann ein Nutzer zuletzt aktiv war. Wenn Dir das aber ohnehin nicht wichtig ist, kannst Du die Wahl getrost so belassen.

Zusammenfassung

  1. Instagram zeigt anderen Nutzern jetzt im Direct-Messaging-Bereich an, wann Du zuletzt aktiv warst
  2. Das betrifft Kontakte, mit denen Du kommunizierst und denen Du folgst
  3. "Zuletzt aktiv" abschalten: In den Optionen kannst Du das unterbinden, in dem Du "Aktivitätsstatus anzeigen" (nach unten scrollen) deaktivierst
  4. In diesem Fall kannst Du aber auch nicht mehr sehen, wann andere Personen Instagram zuletzt genutzt haben
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben