Ratgeber

Bei SD-Karte Schreibschutz aufheben: So geht's

Versehentlich den Schreibschutz Deiner SD-Karte aktiviert? So kannst Du ihn wieder aufheben.
Versehentlich den Schreibschutz Deiner SD-Karte aktiviert? So kannst Du ihn wieder aufheben. (©Thinkstock/iStock/Ensup 2017)

Du willst Daten auf die SD-Karte kopieren oder von der Speicherkarte löschen, aber es funktioniert schlicht nicht? Häufig liegt das an einem aktiven Schreibschutz. Wie Du diesen aufheben kannst, verraten wir in der folgenden Anleitung.

SD-Karten sind meist das Speichermittel der Wahl, sei es in Kameras oder auch Smartphones. Dabei sind SD-Karten grundsätzlich mit einem Schreibschutz ausgestattet, der sich über einen kleinen Schalter ein- und ausschalten lässt. Das Problem: Der Schreibschutz lässt sich ganz schnell auch versehentlich aktivieren, ohne, dass man es überhaupt mitbekommt. Das passiert insbesondere beim Einstecken oder Herausnehmen einer SD-Karte. Willst Du das Speichermedium jetzt aber löschen oder auch nur irgendwelche Daten darauf kopieren, wird Dir das nicht gelingen. Deshalb musst Du den Schreibschutz der SD-Karte aufheben.

Bei SD-Karte Schreibschutz aufheben: Lock-Schalter umlegen

Bei normalen SD-Karten befindet sich der Schalter für den Schreibschutz am linken Rand. Hier sind zwei Stellungen möglich, einmal Lock und Unlock. Um den Schreibschutz aufzuheben, musst Du den Schalter auf Unlock umstellen, den Schalter also von unten nach oben schieben. Eine entsprechende Beschriftung zeigt Dir auch an, wie der Schalter umgelegt werden muss, um den Schreibschutz zu deaktivieren. Bei einer Micro-SD-Karte ohne Schalter musst Du diese in einen entsprechenden Adapter mit Unlock-Schalter einführen.

 Jede SD-Karte verfügt über einen Schalter für den Schreibschutz, der sich im Normalfall immer am linken Rand befindet. fullscreen
Jede SD-Karte verfügt über einen Schalter für den Schreibschutz, der sich im Normalfall immer am linken Rand befindet. (©Sony 2017)

Schreibschutz in Windows aufheben

Aus welchen Gründen auch immer, aber mitunter kann ein Schreibschutz auch durch Windows festgelegt worden sein. Stecke die SD-Karte dazu in den Kartenleser eines Computers und überprüfe den Status. Rufe dazu die Explorer-Ansicht auf und klicke mit der rechten Maustaste auf die Speicherkarte. Wähle dann Eigenschaft und prüfe im Tab "Sicherheit", ob Du einen Vollzugriff auf die Karte hast. Falls nicht, klicke auf "Erweitert" und "Berechtigungen ändern". Anschließend kannst Du nach einem Klick auf "Bearbeiten" den "Vollzugriff" einräumen. Jetzt musst Du die Wahl nur noch bestätigen.

Schalter nur bis zur Hälfte umlegen oder im Unlock-Zustand fixieren

Sollte der Schreibschutz weiterhin aktiv sein, auch nachdem Du den Schalter umgelegt hast, kannst Du versuchen, diesen nur etwa bis zur Hälfte umzulegen. Bestehen weiterhin Probleme, musst Du schon etwas erfinderischer werden. Bringe den Schalter dazu in die Unlock-Stellung und fixiere ihn in dieser Position mit etwas Klebeband. Dabei solltest Du natürlich darauf achten, die Kontakte auf der Rückseite der SD-Karte nicht zu überkleben.

Zusammenfassung

  1. Schreibschutz der SD-Karte entfernen: Schalter an der Seite der Speicherkarte umlegen
  2. microSD-Karte in Adapter stecken und darüber Schalter in den Unlock-Status umlegen
  3. Windows-Schreibschutz entfernen: Speicherkarte in den Kartenleser am Computer einführen
  4. Rechtsklick auf SD-Karte: "Eigenschaften > Sicherheit > Erweitert > Berechtigungen ändern > Bearbeiten" und Vollzugriff gewähren
  5. Versuche auch, den Schalter der SD-Karte nur bis zur Hälfte umzulegen
  6. Ansonsten fixiere den Schalter im Unlock-Zustand mit Klebeband

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben