Ratgeber

Bei Snapchat Freunde finden: So geht's

Auf der Suche nach neuen Snapchat-Freunden?
Auf der Suche nach neuen Snapchat-Freunden? (©YouTube/Snapchat 2017)

Du bist leidenschaftlicher Nutzer des populären Messengers Snapchat und auf der Suche nach neuen Kontakten? Wir verraten Dir, wie Du auf Snapchat Freunde finden kannst.

Lustige Bilder und Videos an Kontakte schicken, die sich nach kurzer Zeit selbst zerstören: Das ist das simple Prinzip von Snapchat, das die App so erfolgreich macht. Doch womöglich nutzen nicht genügend Leute die App in Deinem Freundeskreis? Das ist nicht schlimm, es gibt zahlreiche Wege, wie Du Deine Freundesliste in Snapchat erheblich erweitern kannst.

Freunde auf Snapchat finden und hinzufügen

Starte zunächst Snapchat auf Deinem Smartphone und wähle dann das Geist-Symbol. Hier tippst Du auf die Option "Freunde adden". Das funktioniert grundsätzlich über die folgenden Wege: Nutzername, Meine Kontakte, Snapcode, In meiner Nähe und Teile meinen Nutzernamen. Kennst Du den Nutzernamen eines Freundes, kannst Du diesen direkt eingeben und ihn hinzufügen.

Hilfreich ist besonders das Feature "Meine Kontakte". Damit Snapchat auf Deinem Telefon nach Kontakten suchen kann, die ebenfalls Snapchat nutzen, musst Du der App den Zugriff auf Deine Kontakte einräumen. Hast Du das getan, werden die Kontakte auf die Server von Snapchat geladen, damit Du Freunde ausfindig machen kannst, von denen Du vielleicht gar nicht wusstest, dass sie die App nutzen. Sitzt Du gerade mit einem Freund zusammen, der Snapchat nutzt, kannst Du diesen auch einfach über den Snapcode hinzufügen. Der Code wird nur von der Kamera gescannt, eine Eingabe des Nicks entfällt dadurch.

 Snapchat-Freunde lassen sich über viele Wege finden. fullscreen
Snapchat-Freunde lassen sich über viele Wege finden. (©TURN ON 2017)

Für Snapchat Freunde finden: Diese Möglichkeiten gibt es

Je nach Umfang Deiner Kontakte ist hier natürlich irgendwann eine Grenze erreicht. Um also weitere Kontakte knüpfen zu können, kannst Du einen Eintrag in einem Snapchat-Verzeichnis versuchen, etwa auf dieser Seite (deren Blütezeit leider vorbei scheint). Hier kannst Du Deinen Snapchat-Usernamen posten, vielleicht noch Dein Alter und was genau Du für Kontakte suchst. Mit etwas Glück sollten alsbald neue Freundschaftsanfragen bei Dir eingehen. Alternativ kannst Du auch selbst Freunde hinzufügen, die sich bereits zahlreich im Chatverzeichnis eingetragen haben.

Auch in Foren oder in den sozialen Netzwerken finden sich entsprechende Orte, wo Nutzer von Snapchat zueinander finden können. So gibt es auch Facebook etwa eigene Gruppen, die sich ausschließlich um dieses Thema drehen. Hier kannst Du im Handumdrehen für Snapchat neue Freunde finden. Suche dazu auf Facebook einfach nach "Snapchat", um entsprechende Gruppen zu finden. Zahlreiche Prominente oder Seiten verfügen ebenfalls über eigene Snapchat-Accounts, die Du leicht hinzufügen kannst.

Dabei gilt: Du solltest mit dem Austausch von Bildern und Videos vorsichtig sein, erst recht bei Leuten, die Du in Wirklichkeit gar nicht kennst. Nicht alle, die auf der Suche nach neuen Kontakten sind, verfolgen auch gute Absichten. Noch dazu kommt, dass Bilder und Videos zwar automatisch gelöscht werden. Es gibt jedoch Wege und Mittel, um die Aufnahmen dauerhaft zu speichern. Teile deshalb nur Dinge, die Dir nicht peinlich sind, falls sie irgendwann im Netz landen.

Zusammenfassung

  1. Snapchat-Freunde hinzufügen: App öffnen, Geist-Symbol berühren und auf "Freunde adden" tippen
  2. Unter "Meine Kontakte" kannst Du prüfen lassen, ob Freunde von Dir Snapchat nutzen
  3. Neue Snapchat-Freunde finden: In speziellen Chatverzeichnissen oder auch Facebook-Gruppen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben