Ratgeber

Blaue Stunde & Co.: Die besten Zeiten zum Fotografieren

Am Morgen wirft die Sonne lange Schatten.
Am Morgen wirft die Sonne lange Schatten. (©CC: Flickr/Rachel Kramer 2015)

Licht kann auf Fotografien unterschiedliche Stimmungen erzeugen und Farben zum Leuchten bringen. Abhängig vom Sonnenstand herrschen am Tag grundlegend verschiedene Lichtverhältnisse. Wir verraten Dir, welchen Einfluss die Tageszeiten auf das Fotografieren haben und wie Du Deine Kamera am besten auf das wechselnde Licht einstellst.

Versinkt die Sonne am Horizont im Meer, sind am Strand immer ein paar Fotografen unterwegs, die das Lichtspektakel des Sonnenuntergangs festhalten. Während seines Verlaufs bietet der Tag jedoch noch weitere besondere Lichtverhältnisse, bei denen sich das Fotografieren ebenfalls lohnt.

Morgendämmerung: Goldenes Licht und lange Schatten

fullscreen
Morgendliches Licht und leichter Nebel sorgen für eindrucksvolle Bilder. (©CC: Flickr/Thomas & Dianne Jones 2015)

Bricht der Tag gerade erst an, herrscht vor allem im Sommer eine ganz außergewöhnliche Stimmung. Die Natur erwacht langsam und ist in ein goldenes Licht getaucht. Zu diesem Zeitpunkt steht die Sonne noch sehr tief und verursacht lange Schatten. Diese können dem Foto eine spannende Struktur verleihen. Besonders eindrucksvolle Bilder entstehen, wenn zu diesem Zeitpunkt flacher Wiesennebel herrscht.

Mittagssonne: Kurze Belichtungszeit im gleißenden Licht

Erreicht die Sonne in der Mittagszeit ihren Zenit an einem wolkenlosen Himmel, sind das die besten Voraussetzungen für Fotografien, die eine kurze Belichtungszeit benötigen. Das können Sportfotografien, eine Nahaufnahme eines flatternden Schmetterlings oder auch eine Flugzeugshow am Himmel sein – alle schnellen Bewegungen frierst Du am besten über eine kurze Belichtungszeit ein.

fullscreen
Zur Mittagszeit leuchten Farben besonders kräftig. (©CC: Flickr/Bud Ellison 2015)

Zu dieser Tageszeit ist das senkrecht fallende, pralle Sonnenlicht sehr hart und die Farben leuchten intensiv. Wenn die kräftigen Strahlen durch das Fenster in einen Raum hereinbrechen, schafft das gleißende Sonnenlicht eindrucksvolle Innenaufnahmen. Durch den Einsatz eines Polarisationsfilters kannst Du dabei Spiegelungen intensivieren oder relativieren und so tolle Bilder kreieren.

Nachmittag: Warmes Licht für schöne Porträtbilder

fullscreen
Der Nachmittag zaubert ein sanfteres Licht. (©CC: Flickr/karol m 2015)

Nimmt der Sonnenstand gen Nachmittag wieder ab, verliert das Licht an Härte und wirkt wärmer. Zu diesem Zeitpunkt gelingen Porträts besonders gut. Das leicht diffuse Licht erzeugt wenige Kontraste und sorgt so für einen weichen Teint.

Blaue Stunde: Landschaftsaufnahmen mit mystischer Stimmung

Kurz bevor sich die Sonne für den Tag verabschiedet, erleuchten ihre letzten Strahlen den Himmel. Dieser verfärbt sich dann etwa eine Stunde lang in ein sattes Dunkelblau. Aus diesem Grund bezeichnet man diesen Zeitraum auch als "Blaue Stunde". Das mystische Licht schafft zum Beispiel bei Landschaftsaufnahmen eine spannende Atmosphäre.

fullscreen
Der ausklingende Tag verabschiedet sich mit einem tiefblauen Himmel. (©CC: Flickr/Alessandro Caproni 2015)

Um das weiche Licht der "Blauen Stunde" einzufangen, benötigst Du ein Stativ. Denn: Im Halbdunkeln wirst Du in der Regel eine lange Belichtungszeit benötigen und die sorgt bei Fotografien aus der Hand schnell für verwackelte Bilder. Aus demselben Grund empfiehlt sich hier auch der Einsatz des Selbstauslösers.

Zusammenfassung

  1. Licht beeinflusst die Stimmung eines Fotos
  2. Die Morgensonne verursacht tiefstehende Schatten, die der Fotografie Struktur verleihen
  3. Mittagssonne ermöglicht durch das pralle Licht kurze Belichtungszeiten und eignet sich damit hervorragend für die Sportfotografie
  4. Nachmittagssonne zeichnet weiche Kontraste und bietet so gute Voraussetzungen für Porträtaufnahmen
  5. Für Fotos in der Blauen Stunde benötigst Du ein Stativ, um Verwacklungen zu vermeiden
  6. In der Blauen Stunde entstehen wegen des mystischen Lichts besonders spannende Landschaftsaufnahmen
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben