menu

Ceramic Shield beim iPhone 12: Was bedeutet das?

iPhone 12 Pro und 12 Pro Max Gold
Ein "Ceramic Shield" schützt die Bildschirme der iPhone-12-Modelle. Bild: © Apple 2020

Die Displays aller neuen iPhone-12-Modelle sind mit einem sogenannten "Ceramic Shield" geschützt. Dieser Schild soll die neuen iPhones vier Mal so gut vor Stürzen schützen im Vergleich zu den Vorgängern. Hier erfährst Du, was sich hinter dem "Ceramic Shield" genau verbirgt.

Ein "Ceramic Shield" kennt man noch nicht. Apple verwendet gerne wohlklingende, aber wenig präzise Begriffe wie "Super-Retina-Display" für iPhone-Features. Diese dienen hauptsächlich dem Marketing. Sicher spielt Marketing beim neuen "Ceramic Shield" der iPhone-12-Generation auch eine gewisse Rolle – es ist eine Bezeichnung, die bislang noch nicht in der Smartphone-Branche zum Einsatz kam und sicher aufsehenerregender als gängige Fachbegriffe. Trotzdem steckt mehr dahinter als ein bloßer Werbegag.

iPhone 12 Jetzt kaufen bei

 

Apple selbst macht zum Ceramic Shield keine spezifischen Angaben und erklärt lediglich, dass dadurch eine vier Mal bessere Sturzfestigkeit im Vergleich zum iPhone der vorigen Generation möglich sei.

iPhone 12 Grünfullscreen
Das Ceramic Shield soll das iPhone 12 vier Mal besser gegen Stürze schützen. Bild: © Apple 2020

Das steckt in Ceramic Shield

Wie CNET erklärt, handelt es sich bei Ceramic Shield um das Apple-Äquivalent zum Gorilla Glass Victus, das beispielsweise bei Samsung-Smartphones zum Einsatz kommt. Hersteller Corning hat den Glas-Keramik-Mix in enger Zusammenarbeit mit Apple entwickelt. Das Material besteht anders als Gorilla Glass Victus allerdings nicht aus Aluminiumsilikat, sondern aus Nano-Keramik-Kristallen, die in die Glasmatrix eingebettet sind. Dort formen die Kristalle "verzahnte Strukturen", was das Material laut Corning sehr transparent und gleichzeitig besonders bruchfest macht.

Apple ist laut Angaben von The Verge allerdings nicht der erste Hersteller, der auf einen Glas-Keramik-Mix bei seinen Smartphones setzt. So hatten bereits das Essential Phone, die Mi-Mix-Serie von Xiaomi und das Galaxy S10 Plus Keramik-Paneele – allerdings auf der Rückseite. Apple ist das erste Unternehmen, dass das Material auch für Displays einsetzt.

Wie gut das Ceramic Shield im Alltag gegen Stürze schützt, werden Drop-Tests nach dem Release des iPhone 12 zeigen.

Zusammenfassung

  • Ceramic Shield ist ein neues Material, dass Apple in Zusammenarbeit mit Corning entwickelt hat.
  • Es besteht aus einem Mix aus Glas und Nano-Keramik-Kristallen.
  • Laut Apple macht das neue Material das Display des iPhone 12 vier Mal sturzfester als das des Vorgängers.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iPhone 12

close
Bitte Suchbegriff eingeben