menu

Chrome-Browsercache leeren: So geht's

Mit dem Cache löschst Du Daten besuchter Websites, Sucheingaben und mehr.
Mit dem Cache löschst Du Daten besuchter Websites, Sucheingaben und mehr.
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Die Daten im Browsercache können das Surfen im Netz beschleunigen. Auf Dauer sammelt sich dort allerdings eine Menge Datenmüll an. Außerdem werden manchmal nicht die neuesten Website-Inhalte angezeigt, sondern die im Cache. Darum solltest Du ihn gelegentlich löschen. Und so leerst Du den Cache des Chrome-Browsers.

Du möchtest den Datenmüll im Chrome-Cache löschen oder Deine Spuren verwischen? Öffne zum Leeren des Caches den Chrome-Browser und tippe auf "Strg + Shift + Entf". Alternativ gehst Du im Browser auf die drei Punkte rechts oben, wählst "Weitere Tools" und dann "Browserdaten löschen". Unter "Folgendes für den Zeitraum löschen" wählst Du anschließend den Zeitraum aus, für den der Cache gesäubert werden soll, beispielsweise "Gesamter Zeitraum". Nun entfernst Du alle Haken außer bei "Bilder und Dateien im Cache". Mit einem Klick auf "Browserdaten löschen" wird der Cache nun gelehrt.

Chrome Browser Browserdaten löschen
Den Cache leerst Du unter "Browserdaten löschen".

Du findest die gewünschte Option alternativ auch unter "Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen > Datenschutz > Browserdaten löschen". Du solltest den Cache allerdings nicht zu oft löschen, denn grundsätzlich erfüllt er eine wichtige Funktion. Im Cache werden einige Basis-Daten Deiner besuchten Websites gesichert, damit diese nicht bei jedem Besuch immer wieder neu geladen werden müssen. So öffnen sich Websites schneller, die Du schon einmal besucht hast.

Zusammenfassung

  1. Öffne den Chrome-Browser
  2. Tippe auf "Strg + Shift + Entf"
  3. Alternativ gehst Du auf "Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen > Datenschutz > Browserdaten löschen"
  4. Unter "Folgendes für den Zeitraum löschen" wählst Du den Zeitraum aus, für den der Cache gesäubert werden soll, beispielsweise "Gesamter Zeitraum"
  5. Entferne alle Haken außer bei "Bilder und Dateien im Cache"
  6. Klicke auf "Browserdaten löschen"
  7. Nun wird der Cache gelehrt
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben