Ratgeber

Chrome: So aktivierst Du den Popup-Blocker in Windows und Android

Googles Chrome-Browser hat bereits einen eingebauten Popup-Blocker.
Googles Chrome-Browser hat bereits einen eingebauten Popup-Blocker. (©TURN ON 2017)

Ein Popup-Blocker ist bereits in Chrome eingebaut. Wir erklären Dir, wie Du diesen in Windows und Android aktivierst oder deaktivierst.

PC: Popups aktivieren oder deaktivieren

Öffne zunächst den Chrome-Browser auf dem Computer. Nun klicke rechts oben auf die drei Punkte, um das Hauptmenü zu öffnen. Gehe dann auf "Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen" und anschließend unter "Datenschutz" auf die "Inhaltseinstellungen". Hier stehen Dir die folgenden beiden Optionen für Popups zur Verfügung: "Anzeige von Popups für keine Website zulassen (empfohlen)" zum deaktivieren und "Anzeige von Popups für alle Websites zulassen" zum aktivieren.

PC: Popups für eine bestimmte Website zulassen

Noch immer sind nicht alle Popups Werbeanzeigen oder Spam, sondern sie werden auch für legitime Zwecke eingesetzt. Beispielsweise öffnet sich bei Online-Käufen manchmal ein Popup, mit dem Du Deine PayPal-Zahlung bestätigst. Auch für Belege wie eine Rechnung in der Druckansicht werden Popups eingesetzt.

Es ergibt also Sinn, Popups für bestimmte Websites gezielt zuzulassen. Zu diesem Zweck rufst Du in Chrome die entsprechende Website auf und klickst links neben der Adressleiste auf das Symbol für "Popups blockiert" – ein mit einem roten Kreuz durchgestrichenes Fenster.

Es kann hier, je nach Website, auch ein anderes Icon angezeigt werden. Durch einen Klick öffnet sich jedoch stets ein Menü, in dem Du unter anderem die Popups konfigurieren kannst. Um die Popups von der jeweiligen Website stets zuzulassen, klickst Du hier auf "Popups > Auf dieser Website immer zulassen".

 Du kannst Popups gezielt für eine Website über ein Menü links neben der Adressleiste blockieren oder zulassen. fullscreen
Du kannst Popups gezielt für eine Website über ein Menü links neben der Adressleiste blockieren oder zulassen. (©Screenshot TURN ON / Google 2017)

PC: Popups für eine bestimmte Website deaktivieren

Es ist auch möglich, Popups generell zuzulassen und sie nur für eine bestimmte Website zu blockieren. Das kann Sinn ergeben, wenn Du für gewöhnlich nur auf Websites mit sinnvollen Popups unterwegs bist und nur in Ausnahmefällen einen Ausflug auf eine Website mit nervigen Werbe-Popups wagst.

Klicke zu diesem Zweck im Hauptmenü auf "Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen > Datenschutz > Inhaltseinstellungen". Unter "Popups" wählst Du nun "Ausnahmen verwalten".

In einem neuen Fenster gibst Du die URL der gewünschten Website nach dem folgenden Muster ein: "[*.]beispiel.de". Im Auswahlfeld unter "Verhalten" sollte "Blockieren" stehen. Klicke zum Bestätigen auf "Fertig".

 Um bestimmte Websites aus der Popup-Blockierung auszuschließen, musst Du die URL in einer bestimmten Form bei den "Ausnahmen für Popups" eintragen. fullscreen
Um bestimmte Websites aus der Popup-Blockierung auszuschließen, musst Du die URL in einer bestimmten Form bei den "Ausnahmen für Popups" eintragen. (©Screenshot TURN ON / Google 2017)

Android: Popups aktivieren oder deaktivieren

In Chrome für Android funktionieren die Popup-Einstellungen etwas unkomplizierter. Öffne auf Deinem Android-Smartphone die Chrome-App und tippe im Hauptmenü auf "Einstellungen > Website-Einstellungen > Popups". Hier tippst Du nur noch auf den Schieberegler, um Popups grundsätzlich zu aktivieren oder zu deaktivieren.

 In Android werden Popups mit einem Schieberegler zugelassen oder blockiert. fullscreen
In Android werden Popups mit einem Schieberegler zugelassen oder blockiert. (©Screenshot TURN ON / Google 2017)

Android: Popups für eine bestimmte Website zulassen oder blockieren

Öffne in der Chrome-App die Website, von der Popups blockiert werden und tippe unten bei "Popups blockiert" auf "Immer anzeigen". Dann werden die Popups für diese Website stets angezeigt. Andernfalls werden die Popups weiterhin blockiert.

Zusammenfassung

PC: Popups aktivieren oder deaktivieren

  1. Gehe im Hauptmenü des Browsers auf "Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen"
  2. Klicke unter "Datenschutz" auf "Inhaltseinstellungen"
  3. Entscheide Dich unter "Popups" für "Anzeige von Popups für alle Websites zulassen" oder für "Anzeige von Popups für keine Website zulassen (empfohlen)"

PC: Popups für eine bestimmte Website zulassen

  1. Rufe die gewünschte Website auf
  2. Klicke neben der Adressleiste auf das Symbol für "Popups blockiert"
  3. Gehe im Menü auf "Popups > Auf dieser Website immer zulassen"

PC: Popups für eine bestimmte Website deaktivieren

  1. Gehe im Hauptmenü des Browsers auf "Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen > Datenschutz > Inhaltseinstellungen"
  2. Klicke unter "Popups" nun auf "Ausnahmen verwalten"
  3. Gib hier die URL der gewünschten Website nach dem folgenden Muster ein: "[*.]beispiel.de"
  4. Unter "Verhalten" sollte "Blockieren" stehen
  5. Klicke  auf "Fertig"

Android: Popups aktivieren oder deaktivieren

  1. Tippe im Hauptmenü des Browsers auf "Einstellungen > Website-Einstellungen > Popups"
  2. Tippe auf den Schieberegler, um Popups grundsätzlich zu aktivieren oder zu deaktivieren

Android: Popups für eine bestimmte Website zulassen oder blockieren

  1. Öffne in der Chrome-App die Website, auf der Popups blockiert werden
  2. Tippe unten bei "Popups blockiert" auf "Immer anzeigen"
  3. Lasse die Einstellung stattdessen so, damit Popups weiterhin blockiert werden

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben