Ratgeber

Dark Theme in Windows 10: So färbst Du den PC dunkel

Mit ein paar Kniffen kannst Du Windows 10 einen Dark Mode verpassen.
Mit ein paar Kniffen kannst Du Windows 10 einen Dark Mode verpassen. (©Microsoft 2016)

Wer ein Dark Theme in Windows 10 nutzen will, muss sich durch einige Einstellungen kämpfen. Wir verraten Dir, wie Du das Betriebssystem in einen einheitlichen dunklen Look tauchst. 

Mit Windows 10 und dem Dark Theme ist es so eine Sache. Bereits seit dem Launch des Betriebssystems im Juli 2015 präsentiert sich das Startmenü in schickem Dunkelgrau. Andere Bereiche wie etwa das Einstellungsmenü oder der bordeigene Edge-Browser waren hingegen in Weiß gehalten und ließen sich zum Teil auch nicht umstellen. Das hat sich spätestens seit dem Anniversary-Update vom Sommer 2016 jedoch weitgehend geändert. Mit ein paar Handgriffen kannst Du Windows 10 nun auch allumfassend ein Dark Theme verpassen.

Das Einstellungsmenü abdunkeln

Fangen wir beim Einstellungsmenü an. Wenn Du in Windows 10 normalerweise über das Startmenü auf "Einstellungen" klickst, landest Du in einem grell-weißen Menü. Seit dem Anniversary-Update hast Du jedoch die Möglichkeit von dort aus über "Personalisierung > Farben" weiter zu klicken. Dort angekommen scrollst Du einmal ganz nach Unten und stellst dort den App-Modus von "Hell" auf "Dunkel". Im ersten Moment mag der neue schwarze Hintergrund zwar gewöhnungsbedürftig erscheinen, aber Du wirst Dich sicherlich schnell daran gewöhnen.

 Das Einstellungsmenü lässt sich seit dem Anniversary Update abdunkeln. fullscreen
Das Einstellungsmenü lässt sich seit dem Anniversary Update abdunkeln. (©Screenshot Microsoft/ TURN ON 2016)

Den Edge-Browser abdunkeln

Fahren wir nun mit Edge fort. Dort hat Microsoft den Dark Mode relativ gut sichtbar im Menü abgelegt. Gehe einfach über das Drei-Punkte-Menü rechts oben in die "Einstellungen". Ganz oben springt Dich dort sofort das Feld "Design" an. Hier stellst Du ebenfalls von "Hell" auf "Dunkel" um. Schon hast Du auch in Edge das gleiche dunkle Design.

 Auch der Edge-Browser erscheint auf Wunsch im dunklen Gewand. fullscreen
Auch der Edge-Browser erscheint auf Wunsch im dunklen Gewand. (©Screenshot Microsoft/ TURN ON 2016)

Office-Design ändern

In Microsoft Office gibt es sogar mehr als nur ein Dark Theme. Unter "Datei > Optionen > Allgemein" kannst Du dort gleich aus vier verschiedenen Designs wählen. Neben dem standardmäßig eingestellten "Bunt"-Modus gibt es dort auch "Dunkelgrau", "Schwarz" und "Weiß" zur Auswahl. Für einen einheitlichen Look eignen sich hier natürlich sowohl Schwarz als auch Dunkelgrau. Auf Wunsch kannst Du auch das Hintergrund-Muster ändern.

 So sieht Office in dunkelgrauer Farbe aus. fullscreen
So sieht Office in dunkelgrauer Farbe aus. (©Screenshot Microsoft/ TURN ON 2016)

Die restlichen Windows-Menüs schwarz färben

Um auch die restlichen Windows-Menüs und den Datei-Explorer dunkel zu färben, musst Du auf einen Trick zurückgreifen, denn einen systemübergreifenden Dark Mode gibt es bislang nicht. Unter "Systemsteuerung > Darstellung und Anpassung > Anpassung" kannst Du jedoch ein Design mit hohem Kontrast auswählen, mit dem sich sämtliche Menüfenster schwarz einfärben lassen. Die Optik von Windows 10 wird damit allerdings sehr gewöhnungsbedürftig, denn im Prinzip ist jetzt fast alles Schwarz. Vielleicht geht das dann doch etwas zu weit.

 Die ultimative Dunkelheit mit dem Modus für hohen Kontrast. fullscreen
Die ultimative Dunkelheit mit dem Modus für hohen Kontrast. (©Screenshot Microsoft/ TURN ON 2016)

Zusammenfassung

  1. Im Einstellungsmenü kannst Du unter "Personalisierung" den App-Modus "Dunkel" auswählen
  2. Der Edge-Browser lässt sich in den "Einstellungen" ebenfalls dunkel einfärben
  3. Microsoft Office bietet sogar zwei dunkle Darstellungsoptionen "Dunkelgrau" und "Schwarz"
  4. Die restlichen Fenster lassen sich in der Systemsteuerung über ein Design mit hohem Kontrast schwarz einfärben

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben