Ratgeber

Das Google-Konto wiederherstellen: So geht's

Einmal gelöscht, kann das Google-Konto nur kurze Zeit wiederhergestellt werden.
Einmal gelöscht, kann das Google-Konto nur kurze Zeit wiederhergestellt werden. (©CC: Flickr/Robert Scoble 2016)

Du hast Deinen Account bei Google gelöscht, dann aber doch festgestellt, dass Du noch Daten daraus benötigst? Mit ein paar einfachen Schritten kannst Du das Google-Konto wiederherstellen – aber nur für kurze Zeit.

Nicht jeder ist mit den Diensten und Services von Google zufrieden und manch einer löscht seinen Account beim Internetriesen daher wieder. Was aber, wenn man plötzlich feststellt, dass Google doch nicht so schlecht ist – oder noch schlimmer: man wichtige Daten aus Gmail oder Google Drive noch braucht? In so einem Fall kann man das Google-Konto wiederherstellen. Das ist allerdings nur für kurze Zeit möglich. Der genaue Zeitrahmen ist jedoch unklar, das Unternehmen verwendet lediglich die Formulierung "wenig Zeit".

Was passiert beim Löschen eines Google-Kontos?

Wenn Du Deinen Google-Account löschst, wirkt sich das auch auf alle verknüpften Dienste und Plattformen aus – also auf Services wie Google Play oder YouTube. Konkret verlierst Du den Zugriff auf Folgendes:

  • Dienste, die eine Anmeldung erfordern, wie Gmail, Drive und Google Kalender
  • Mit dem Konto verknüpfte Daten wie E-Mails, Fotos und Transaktionsaufzeichnungen
  • Abos und Inhalte, die Du auf YouTube gekauft hast, wie Filme und TV-Sendungen
  • Inhalte, die Du bei Google Play gekauft hast, wie Filme, Spiele oder Musik
  • In Chrome gespeicherte Informationen
  • Deinen Gmail-Nutzernamen: Sobald dieser gelöscht ist, kannst Du ihn später nicht noch einmal verwenden und kein neues Google-Konto mit demselben Nutzernamen erstellen

So kannst Du das Google-Konto wiederherstellen

Einen wirklich offiziellen Weg zum Wiederherstellen des Google-Kontos gibt es nicht. Vielmehr musst Du ein Formular von Google benutzen, das eigentlich zur Behebung von Problemen bei der Anmeldung gedacht ist, und darauf hoffen, dass eine Wiederherstellung möglich ist.

  • Rufe die Webseite zur Passworthilfe auf
  • Wähle dort den Punkt "Andere Probleme bei der Anmeldung" aus und klicke auf "Weiter"
  • Folge anschließend der Anleitung, um Deine Identität zu bestätigen und das Google-Konto wiederherstellen zu können
  • Achtung: Für die Wiederherstellung werden das Passwort des Google-Kontos, eine Handynummer oder eine zuvor festgelegte Rettungs-E-Mail-Adresse benötigt
  • Nach der Wiederherstellung muss das Passwort des Google-Kontos geändert werden

Zusammenfassung

  1. Die Wiederherstellung eines gelöschten Google-Kontos ist nur für kurze Zeit möglich
  2. Zur Wiederherstellung muss man eine Google-Webseite zur Passworthilfe aufrufen und dort auf "Andere Probleme bei der Anmeldung" klicken
  3. Für die Wiederherstellung wird das alte Google-Passwort und eine Handynummer beziehungsweise Rettungs-E-Mail-Adresse benötigt
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben