Ratgeber

Das iPhone schneller machen: Dieser Tipp zündet den Turbo

Dieser Tipp lässt Dein iPhone deutlich schneller werden.
Dieser Tipp lässt Dein iPhone deutlich schneller werden. (©CC: Flickr/Kārlis Dambrāns 2015)

Du willst Dein iPhone schneller machen? Mit diesem Trick verpasst Du Deinem Homescreen einen echten Geschwindigkeitsschub. Nötig ist dafür nur eine simple Einstellung und etwas Geschick – Apps und Spiele werden anschließend blitzschnell geöffnet.

Dieser Tipp lässt Deine Lieblings-Apps auf dem iPhone so schnell wie nie zuvor starten. Der Geschwindigkeitsschub ist nicht minimal, sondern deutlich spürbar. Einmal geöffnete Apps oder Games starten in Windeseile. Denn: Unnötige Animationen, die das iPhone quälend langsam machen, werden komplett deaktiviert – und das mit nur einer simplen Einstellung und etwas Geschick. Dieser Vorteil hält so lange an, bis Du Dein iPhone neu startest. Verantwortlich dafür ist offenbar ein Bug in iOS. Natürlich gibt es auch weiterhin die Möglichkeit, unnötige Bewegungen ganz normal zu reduzieren: "Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Bewegung reduzieren".

1. Mit diesem Trick öffnen Apps auf Deinem iPhone blitzschnell

Damit Dein iPhone von der deutlich höheren Performance profitieren kann, musst Du zunächst AssistiveTouch aktivieren: "Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Interaktion > AssistiveTouch per Schieberegler einschalten". Daraufhin erscheint auf dem Bildschirm der AssistiveTouch-Button. Diesen musst Du auf Deinem Display ganz unten rechts platzieren. Danach öffnest Du die Spotlight-Suche durch eine Wischbewegung nach unten. Jetzt ist etwas Geschick und Ausdauer gefragt: Tippe auf eine freie Fläche, um Spotlight wieder auszublenden – allerdings musst Du genau den Moment treffen, in dem sich der AssistiveTouch-Button seinen Weg über die Tastatur bahnt.

2. Einige Versuche nötig, um den iPhone-Turbo zu starten

Um genau diesen einen Augenblick abzupassen, sind mitunter 20 Versuche oder mehr notwendig. Manchmal funktioniert es aber auch schon beim ersten Mal. War der Trick erfolgreich, merkst Du das umgehend an einer deutlich schnelleren Spotlight-Performance. Tippe anschließend eine bereits geöffnete App an: Wenn alles geklappt hat, wird das Programm oder das Spiel in einer Geschwindigkeit geöffnet, die kaum noch zu toppen ist. Auch das Entsperren per Touch ID gelingt fortan rasend schnell. AssistiveTouch kannst Du natürlich wieder deaktivieren, damit der unschöne Button am Bildschirmrand wieder verschwindet.

Ob Apple diese Möglichkeit per Update künftig verhindern wird, bleibt unklar. Auf welchen iPhone-Modellen und iOS-Versionen dieser Tipp funktioniert, kann ebenfalls nicht gesagt werden. Hier hilft nur: ausprobieren.

Zusammenfassung

  1. AssistiveTouch aktivieren
  2. AssistiveTouch-Button rechts unten am Bildschirmrand platzieren
  3. Spotlight-Suche öffnen und im richtigen Moment wieder schließen
  4. Mehrere Versuche nötig: das richtige Timing ist entscheidend

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben