Ratgeber

Der iPad-Bildschirm bleibt schwarz? Das kannst Du tun

Das kannst Du tun, wenn das iPad-Display einfach dunkel bleibt.
Das kannst Du tun, wenn das iPad-Display einfach dunkel bleibt. (©TURN ON 2017)

Du berührst wie wild den Touchscreen des Geräts, doch der iPad-Bildschirm bleibt schwarz? Kein Grund zur Sorge: Nicht immer muss ein schwarzer Bildschirm gleich den Knock-out für Dein iPad bedeuten. Was Du in diesem Fall tun kannst, verraten wir jetzt.

Nicht immer muss das iPad runtergefallen sein, wenn das Display schwarz bleibt. In den meisten Fällen hat sich das Apple-Tablet nur aufgehängt – ein Fehler, der sich häufig wieder beheben lässt. Mitunter braucht das iOS-Betriebssystem nur einen kleinen Stupser, um wieder ordnungsgemäß zu arbeiten. Liegt hingegen ein echter Hardware-Defekt vor, bleibt nur noch der Gang zu Apple.

Erzwinge zunächst einen Neustart Deines iPads, der auch dann durchgeführt werden kann, wenn der Bildschirm nicht auf Deine Touch-Eingaben reagiert. Halte dazu Standby- und Home-Taste für mindestens zehn Sekunden lang gedrückt. Wenn das Apple-Logo auf Deinem iPad-Bildschirm angezeigt wird, kannst Du die Buttons wieder loslassen.

iPad mit Strom versorgen und Anschlüsse überprüfen

Schlägt der erzwungene Neustart fehl, schließe Dein iPad an eine Steckdose an und versorge das Tablet eine Stunde lang mit Energie. Im Normalfall sollte bereits nach wenigen Minuten der Ladebildschirm auf Deinem iPad angezeigt werden. Sollte sich innerhalb der einen Stunde aber nichts tun oder die Info angezeigt werden, dass Du das Gerät mit Strom versorgen sollst, musst Du folgende Dinge prüfen: Anschluss, USB-Kabel und das Netzteil. Stelle sicher, dass alles fest miteinander verbunden ist und dass keine Beschädigungen oder grobe Verschmutzungen auszumachen sind. Auch kannst Du ein alternatives Ladekabel und Netzteil testen, um diese potenzielle Fehlerquelle ausschließen zu können.

 Mitunter ist auch nur das Netzteil oder das Kabel kaputt: Teste daher auch Alternativen. fullscreen
Mitunter ist auch nur das Netzteil oder das Kabel kaputt: Teste daher auch Alternativen. (©TURN ON 2016)

iPad-Bildschirm weiterhin schwarz: Apple-Support kontaktieren

Sollte der iPad-Bildschirm weiterhin schwarz bleiben, musst Du den Support von Apple zwecks Reparatur kontaktieren. Auch kann es sein, dass das Panel zwar dunkel bleibt, Töne, Warnhinweise oder Vibrationen aber weiterhin funktionieren. Auch in diesem Fall bleibt Dir nichts anderes übrig, als den Kundendienst des iPhone-Herstellers um Hilfestellung zu bitten.

Zusammenfassung

  1. iPad-Bildschirm schwarz: Führe einen erzwungenen Neustart durch
  2. Halte dazu Standby- und Home-Taste so lange gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  3. Schließe Dein iPad für etwa eine Stunde an eine Stromquelle an
  4. Falls sich innerhalb einer Stunde nichts tut: Prüfe Anschluss, USB-Kabel und Netzteil
  5. Stelle sicher, dass alles fest sitzt und keine Beschädigungen oder grobe Verschmutzungen zu erkennen sind
  6. Teste auch ein alternatives Ladekabel und Netzteil, um diesen Fehler auszuschließen
  7. Bestehen die Probleme weiterhin, kontaktiere den Support von Apple
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben