Ratgeber

Diese 8 Features von iOS 10 sind durch Jailbreaks inspiriert

Manche Features aus iOS 10 kennt man schon aus Jailbreaks.
Manche Features aus iOS 10 kennt man schon aus Jailbreaks. (©TURN ON 2016)

Apple ist bekannt dafür, sich bei Verbesserungen für iOS durchaus von Jailbreaks inspirieren zu lassen. Bei iOS 10 ist das nicht anders. Wir stellen 8 Features des kommenden Software-Updates vor, die Jailbreak-Nutzer schon lange kennen.

Im Herbst wird Apple zusammen mit dem iPhone 7 auch das neue Betriebssystem iOS 10 veröffentlichen. Bereits jetzt können Nutzer die Beta-Version antesten und sich mit diversen Neuerungen vertraut machen. User, die schon einmal einen Jailbreak auf ihrem iPhone installiert und mit diversen Tweaks angereichert hatten, dürfte das eine oder andere Feature aber bekannt vorkommen.

1. Raise to Wake (iOS 10) und FaceOff (Jailbreak)

Apple verkauft Raise to Wake als völlig neues Feature bei iOS 10: Das iPhone hochheben, um es aufzuwecken und die Mitteilungen anzusehen. Als Jailbreak-Funktion gibt es die Funktion in Form von FaceOff bereits seit iOS 7.

2. Kontrollzentrum mit 2 Seiten (iOS 10) und Auxo (Jailbreak)

In iOS 10 wird das bekannte Kontrollzentrum leicht umgebaut und erweitert. So gibt es nun eine zweite Seite, die allein für die Steuerung von Apple Music dient. Allerdings bietet der Jailbreak-Tweak Auxo dies in umfangreicherer Form schon seit Jahren.

3. 3D Touch in Wetter & Co. (iOS 10) und Shortcuts (Jailbreak)

Das 3D Touch-Feature wird in iOS 10 weiter ausgebaut und auch in Apps wie Wetter, Kalender oder Aktien integriert. Wenn Du den Jailbreak-Tweak Shortcuts nutzt, kennst Du solche Abkürzungen natürlich schon lange.

4. Sticker in Nachrichten (iOS 10) und StickerMe (Jailbreak)

Von den neuen Features in iMessage zeigte sich Apple auf der WWDC-Keynote ganz begeistert. So können in Nachrichten in Zukunft auch Sticker verschickt werden – und zwar auf Sprechblasen, Fotos oder sogar auf anderen Stickern. Erhältlich sind sie im neuen App Store für iMessage. Jailbreak-User können darüber nur lächeln: Der Tweak StickerMe erlaubt bereits länger das Einfügen von Facebook-Stickern in die Nachrichten-App.

 Mitteilungen werden in iOS 10 etwas anders dargestellt. fullscreen
Mitteilungen werden in iOS 10 etwas anders dargestellt. (©Screenshot TURN ON/Apple 2016)

5. System-Apps entfernen (iOS 10) und HideMeX (Jailbreak)

Darauf hatten iPhone-Nutzer schon seit Jahren sehnsüchtig gewartet: Mit iOS 10 können endlich auch vorinstallierte System-Apps wie Aktien oder Apple Watch entfernt werden. Wenn Du einen Jailbreak-Tweak wie HideMeX oder Springtomize installiert hast, hast Du das vermutlich schon seit Ewigkeiten gemacht.

6. Widgets auf dem Sperrbildschirm (iOS 10) und LockHTML (Jailbreak)

Erst mit iOS 9 konnte sich Apple für das Thema Widgets begeistern, in iOS 10 werden die kleinen Helferlein nun auch im Sperrbildschirm erreichbar sein. Ach ja – der Tweak LockHTML erlaubt das übrigens schon seit drei Jahren.

7. Erweiterte Mitteilungen (iOS 10) und WatchNotifications (Jailbreak)

In iOS 10 werden Mitteilungen in Zukunft etwas anders dargestellt, zudem kann der User direkt in den Notifications Fotos und Videos ansehen oder eine Nachricht beantworten. Wenn Du einen ähnlichen Look ohne iOS 10 auf Deinem iPhone willst, empfiehlt sich der Jailbreak-Tweak WatchNotifications.

8. Dark Mode in der Uhr (iOS 10) und Eclipse (Jailbreak)

Ob ein systemweiter Dark Mode für iOS 10 kommt, ist noch offen. Zumindest in der Uhren-App gibt es den neuen dunkleren Look aber bereits in der Beta zu sehen. Wer hingegen den Dark Mode überall auf seinem iPhone haben will, kommt am Jailbreak-Tweak Eclipse nicht vorbei.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben