menu

Diese Geräte bekommen iOS 13 & iPadOS

iOS 13 Dark Mode

iOS 13 wurde auf der WWDC 2019 offiziell vorgestellt und wird am 19.  September ausgerollt. Doch welche iPhones werden das Software-Update überhaupt bekommen? Und was ist mit dem neuen iPadOS? Unsere Übersicht verrät, welche Geräte kompatibel sind.

Im Gegensatz zu iOS 12, das im vergangenen Jahr ausgerollt wurde, fallen mit iOS 13 in diesem Jahr wieder ein paar alte Geräte hinten über. Aber keine Sorge, ganz so umfassend, wie erste Gerüchte vermuten ließen, ist der Kahlschlag nicht ausgefallen.

iOS-Kompatibilität fullscreen
Unsere Grafik zeigt, wie lange Apple iPhones mit Software-Updates versorgt.

Diese Geräte bekommen iOS 13:

  • iPhone 11 Pro Max
  • iPhone 11 Pro
  • iPhone 11
  • iPhone XS
  • iPhone XS Max
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone SE
  • iPod touch (7. Generation)

Diese alten Geräte fallen raus:

  • iPhone 5s
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPod touch (6. Generation)

Neben iOS 13 hat Apple auch noch das neue iPadOS als speziell angepasste Version von iOS 13 für Tablets vorgestellt.

Diese Geräte laufen mit iPadOS:

  • iPad Pro (12,9 Zoll, alle Generationen)
  • iPad Pro (11 Zoll)
  • iPad Pro (10,5 Zoll)
  • iPad Pro (9,7 Zoll)
  • iPad (7. Generation)
  • iPad (6. Generation)
  • iPad (5. Generation)
  • iPad mini (5. Generation)
    iPad mini 4
  • iPad Air (3. Generation)
  • iPad Air 2

Nicht unterstützt werden das iPad Air (1. Generation) und das iPad mini 2, die noch mit iOS 12 liefen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iOS 13

close
Bitte Suchbegriff eingeben