Ratgeber

Dieser Trick holt verschwundene Snapchat-Effekte zurück

Mit einem Trick bekommst Du verschwundene Snapchat-Effekte zurück.
Mit einem Trick bekommst Du verschwundene Snapchat-Effekte zurück. (©Twitter/Patrick Jocel Tan/Alma C/Jessica 2015)

Die verschiedenen Effekte und Filter bei Snapchat sind meist nur für einen kurzen Zeitraum verfügbar. Doch mit einem einfachen Trick kannst Du verschwundene Effekte wieder zurückholen. Wir zeigen Dir, wie das klappt.

In regelmäßigen Abständen macht Snapchat mit neuen Filtern und Effekten auf sich aufmerksam. So durften sich Nutzer zum Beispiel im September gleich mehrere Male über neue Sets an Filtern freuen und entsprechende Bilder an ihre Freunde verschicken. So gab es erst einen Zombie-Filter und einen Effekt für Regenbogen-Zungen und wenig später einen Filter, der das Gesicht in einen Minion verwandelt.

Leider verschwinden die Filter oft genauso schnell wieder aus dem Angebot von Snapchat wie sie dort auftauchen und werden durch neue Effekte ersetzt. So sorgt die App für Abwechslung. Trotzdem kann es für die User natürlich auch mal ärgerlich sein, wenn der Lieblingsfilter ganz plötzlich wieder aus dem Angebot verschwindet. Doch es gibt einen kleinen Trick, mit dem ihr verloren gegangene Filter wieder zurückholen könnt.

Mit dem Smartphone in die Vergangenheit reisen

Die unterschiedlichen Filter und Effekte sind bei Snapchat an verschiedene Datums-Angaben gebunden. Das Datum wird dabei vom Smartphone selbst vorgegeben und ist in den Systemeinstellungen hinterlegt. Die App liest einfach die Datums-Informationen des Handys aus und schaltet die damit verknüpften Filter und Effekte frei. Wenn Du also einen Effekt nutzen möchtest, der nur im September angeboten wurde, musst Du dafür die Datumsangabe im Smartphone selbst ändern.

Android_Datum fullscreen
iOS_Datum fullscreen

Dieser Trick funktioniert unter Android und iOS gleichermaßen. Auf Android-Smartphones gehst Du dafür in "Einstellungen > Datum und Uhrzeit" und entfernst dort den Hacken aus dem Feld "Automatisches Datum & Uhrzeit". Anschließend musst Du im unteren Feld manuell das gewünschte Datum eingeben. Auf dem iPhone funktioniert das praktisch auf die gleiche Art und Weise. Hier findet sich die entsprechende Funktion unter "Einstellungen > Allgemein > Datum und Uhrzeit". Ein kleiner Tipp: Wenn du zum Beispiel den 16. September 2015 als Datum eingibst, dann bekommst Du den beliebten Zombie-Effekt und die Regenbogen-Zunge zurück.

Das Datum unbedingt wieder zurücksetzen

Nachdem Du die gewünschten Schnappschüsse gemacht hast, solltest Du das Datum des Smartphones in den Einstellungen unbedingt wieder auf den aktuellen Stand bringen. Viele andere Apps und Funktionen greifen ebenfalls auf die Datums-Informationen des Gerätes zurück und könnten durch die falschen Angaben fehlerhaft arbeiten. Damit verschwinden zwar auch die Snapchat-Effekte wieder, aber die lassen sich ja bei der nächsten Session mit dem beschriebenen Trick ganz leicht wieder aktivieren.

fullscreen
Dank des Tricks kannst Du auch ältere Snapchat-Effekte wieder nutzen. (©Twitter/Patrick Jocel Tan/Alma C/Jessica 2015)

Update, 10. Februar 2016: Mittlerweile scheint Snapchat die Funktion zum Zurückholen der alten Filter deaktiviert zu haben. Auch mehreren getesteten Smartphones war es uns nicht mehr möglich, die alten Filter durch eine Umstellung des Datums zurückzuholen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben