Ratgeber

Dokumente scannen mit iPhone: Noch leichter dank iOS 11

Mit iOS 11 kannst Du mithilfe der Notizen-App Dokumente mühelos scannen.
Mit iOS 11 kannst Du mithilfe der Notizen-App Dokumente mühelos scannen. (©YouTube/AVME Videos 2017)

Dokumente auf dem iPhone oder iPad scannen? Das geht jetzt auch in iOS 11 völlig unkompliziert und ohne Drittanbieter-Apps. Wie Du das neue Scan-Feature in der Notizen-App nutzen kannst, verraten wir in der folgenden Anleitung.

Rechnungen, Rezepte oder wichtige Briefe – auf einem iPhone mit iOS 11 lassen sich alle wichtigen Unterlagen einfach scannen und archivieren. Das ging zwar auch vorher schon, jedoch nur mit Unterstützung von Drittanbieter-Apps. Jetzt aber hat Apple seinem neuesten Betriebssystem ein natives Scan-Feature spendiert.

Auf dem iPhone Dokumente scannen in iOS 11

Die Funktion findest Du innerhalb der Notizen-App. Nach dem Öffnen der Anwendung tippst Du auf das Schreib-Symbol, um eine neue Notiz zu erstellen. Ist die Tastatur auf Deinem Bildschirm eingeblendet, tippe auf das kreisrunde Plus-Symbol. Daraufhin öffnet sich das Kontextmenü mit der Option "Dokumente scannen".

Die Kamera des iPhones fungiert jetzt als Scanner. Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, solltest Du jedoch einige Punkte beim Scan beachten. Über das Symbol mit den drei Kreisen gelangst Du zur Farbauswahl. Hier stehen Farbe, Graustufen, Schwarzweiß und Foto zur Auswahl. Voreingestellt ist Farbe. Über das Blitz-Icon kannst Du wie gewohnt zwischen den Optionen "Auto", "Ein" und "Aus" wechseln. Besonders bei schwierigen Lichtverhältnissen ist der Einsatz eines Blitzlichts unabdingbar, um passable Ergebnisse zu erzielen.

Kamera korrekt ausrichten und Feintuning betreiben

Richte jetzt die Kamera auf das gewünschte Objekt und stelle dabei sicher, dass der gelb markierte Kasten mit den Ecken des Dokuments abschließt. Ist die Vorlage korrekt ausgerichtet, betätige den Auslöse-Button, um einen Scan anzufertigen. Hast Du das getan, kannst Du nach Bedarf noch etwas Feintuning betreiben und die Ecken anpassen. Bist Du mit dem Scan-Resultat zufrieden, tippst Du auf "Scan behalten", um das Dokument zu speichern. Möchtest Du einen erneuten Anlauf nehmen, genügt ein Tap auf "Wiederholen".

Nach dem Scan kannst Du Feintuning betreiben und die Ecken anpassen. fullscreen
Nach dem Scan kannst Du Feintuning betreiben und die Ecken anpassen. (©Screenshot TURN ON 2017)
Den fertigen Scan kannst Du noch bearbeiten und schließlich speichern. fullscreen
Den fertigen Scan kannst Du noch bearbeiten und schließlich speichern. (©Screenshot TURN ON 2017)

Scans bearbeiten und teilen

Die Notizen-App in iOS 11 ist für gleich mehrere Scans nacheinander ausgelegt. Nachdem Du einen Scan abgeschlossen hast, kannst Du direkt das nächste Dokument einscannen – ohne das Feature zuvor explizit und erneut auswählen zu müssen. Gespeichert werden die Scans stets in der aktuellen Notiz. In der jeweiligen Notiz kannst Du den gewünschten Scan auch direkt bearbeiten. Nach einem Tap auf den Scan kannst Du das Dokument noch zuschneiden, die Farbe ändern oder das Objekt auch drehen. Das gescannte Motiv kannst Du anschließend ganz normal über den Share-Button teilen oder in andere Apps importieren.

Zusammenfassung

  1. Notizen-App öffnen, neue Notiz anlegen und das kreisrunde Plus-Symbol betätigen, dann "Dokumente scannen"
  2. Kamera auf das Dokument ausrichten und darauf achten, dass der gelbe Rahmen mit den Dokumentecken abschließt
  3. Betätige den Auslöser, wenn Du das Dokument scannen möchtest
  4. Anschließend kannst Du per Feintuning noch die Ecken anpassen und etwas präzisieren
  5. Ist das Ergebnis gut, tippe auf "Scan behalten"
  6. Der Scan kann anschließend noch zugeschnitten oder gedreht werden
  7. Dokument wird in der Notiz gespeichert und kann bequem geteilt werden

Neueste Artikel zum Thema 'iOS 11'

close
Bitte Suchbegriff eingeben