menu

Echo & Echo Dot: Schick, smart, nachhaltig – das beste Alexa-Erlebnis

echo-4-gen
Die neue Echo-Generation fügt sich mit ihrem sphärischen Look harmonisch in das Wohnambiente ein. Bild: © Amazon 2020

Der Amazon Echo ist der Pionier der Smart Speaker – er hat die neue Gerätegattung salonfähig gemacht. Seit Kurzem gibt es den cleveren Lautsprecher und das kleinere Schwestermodell Echo Dot in der vierten Generation – wie haben uns die beiden Geräte genauer angeschaut und praktische Tipps zur Benutzung parat.

Mit dem Design der ersten Generation haben die beiden neuen Mitglieder der Echo-Familie nur noch wenig gemein. Der Wandel vom zylindrischen Design zu einem rundlicheren, sphärischen Design ist jedenfalls geglückt – die Echo-Lautsprecher fügen sich harmonisch ins Zuhause ein. Ein schickes blaues Licht am Gehäuseboden komplettiert den neuen Look.

Nicht nur optisch hat Amazon aufgerüstet, auch technisch punkten die neuen Echo-Modelle. Der Echo verfügt jetzt auch über eine Smart-Home-Schnittstelle für die Standards ZigBee und Bluetooth Low Energy (BLE), kompatible Geräte in Deinem vernetzten Zuhause kannst Du somit bequem über Alexa-Sprachbefehle oder die dazugehörige App steuern. Zuvor war die Smart-Home-Schnittstelle dem Plus-Modell des Echo vorbehalten, von dem Amazon in diesem Jahr keine neue Version vorgestellt hat.

Echo vs. Echo Dot: Die Unterschiede auf einen Blick

Echo (4. Generation) Echo Dot (4. Generation)
Alexa-Sprachsteuerung Alexa-Sprachsteuerung
Maße 144 x 144 x 133 mm Maße 100 x 100 x 89 mm
76-mm-Woofer und 20-mm-Doppelhochtöner Nach vorn abstrahlender 41-mm-Lautsprecher
3,5-mm-Audio-Ein-/Ausgang 3,5-mm-Audioausgang
Dolby Audio -
Smart-Home-Hub integriert -
- Integrierte LED-Uhr (Echo Dot mit Uhr)

Schicke Optik und nette Features allein machen keinen guten Smart Speaker aus – der Sound muss stimmen. Und der neue Echo klingt mit seinem 76-Millimeter-Woofer und dem zweifach abstrahlenden Hochtöner noch besser als sein Vorgänger. Die vierte Generation beherrscht Dolby Audio mit klaren Höhen, dynamischen Mitten – und satten Bässen.

Der Clou: Das System ist so ausgeklügelt, dass es sich automatisch einstellt. Der Echo erfasst die Raumakustik selbstständig und nimmt auf dieser Grundlage ein Feintuning des Sounds vor – während Du Dich entspannt zurücklehnen kannst.

Amazon Echo (4. Gen) Jetzt kaufen bei

 

Echo Dot auf Wunsch mit praktischer LED-Uhr

echo-dot-uhrfullscreen
Praktisch: Den Echo Dot gibt es auch mit LED-Uhr. Bild: © Amazon 2020

Amazon Echo Dot (4. Gen) Jetzt kaufen bei

 

Du magst es lieber eine Nummer kleiner? Dann ist der Echo Dot die richtige Wahl für Dich – auf Wunsch mit praktischer LED-Uhr. Der EchoDot besitzt das gleiche sphärische Design wie das Standard-Modell, fällt aber kompakter aus. Im Inneren sorgt ein leistungsstarker 41-Millimeter-Lautsprecher für einen ordentlichen Sound mit ausgewogenen Bässen.

Climate Pledge Friendly
Die neue Echo-Generation verfügt über das "Climate Pledge Friendly"-Siegel, mit dem Amazon besonders nachhaltige Produkte für ihren reduzierten CO2-Fußabdruck auszeichnet. Bereits mehr als 40.000 bei Amazon erhältliche Artikel tragen das Siegel. Für die begehrte Kennzeichnung muss ein Produkt mindestens eine von Amazon anerkannte Nachhaltigkeitszertifizierung aufweisen.

Der Echo Dot mit Uhr zeigt nicht nur die Uhrzeit an, der LED-Screen informiert auch über die Außentemperatur und die Einstellungen für den integrierten Wecker und Timer. Im Gegensatz zum neuen Standard-Echo besitzt der Dot aber keine Smart-Home-Schnittstelle. Möchtest Du beispielsweise vernetzte Leuchten und Thermostate über Deinen Smart Speaker steuern, solltest Du also zum normalen Echo greifen.

Amazon Echo Dot mit Uhr (4. Gen) Jetzt kaufen bei

 

Spielend einfache Einrichtung

Solltest Du noch nie einen Echo oder anderen Smart Speaker eingerichtet haben, keine Sorge: Das funktioniert ganz einfach. Zunächst lädst Du die Alexa-App auf Dein iPhone oder Android-Smartphone herunter und installierst sie, anschließend verbindest Du den Echo oder Echo Dot mit dem Stromnetz.

Nun fügst Du den Smart Speaker in der Alexa-App als neues Gerät hinzu und hinterlegst in der App die Daten Deines Amazon-Kontos. Direkt im Anschluss ist der Echo bereit für Deine Sprachbefehle. Das Zauberwort heißt: "Alexa". Sobald Du das Aktivierungswort gesagt hast, wartet der intelligente Lautsprecher auf weitere Kommandos.

Beispiele für wichtige Alexa-Sprachbefehle

Allgemeinbildung:

  • "Alexa, warum ist der Himmel blau?"
  • "Alexa, warum ist die Banane krumm?"
  • "Alexa, gibt es den Weihnachtsmann?"
  • "Alexa, wie viele Tage sind es bis Heiligabend?"
  • "Alexa, übersetz 'Guten Tag' auf Französisch."

Aktuelle Informationen:

  • "Alexa, wie weit ist es von hier bis Hamburg?"
  • "Alexa, wo ist das nächste Restaurant?"
  • "Alexa, wie lange hat [Name des Geschäfts] in [Ort] geöffnet?"
  • "Alexa, wie lautet die Telefonnummer von [Name des Geschäfts] in [Ort]?"
  • "Alexa, wie ist der Verkehr?" [Gib vorher Deine Arbeitsadresse in der Alexa-App ein]

Termine:

  • "Alexa, füge meinem Kalender einen Termin hinzu."
  • "Alexa, füge den Termin 'Schulaufführung' für Samstag, den 12. September um 18 Uhr hinzu."
  • "Alexa, was steht Morgen für 11 Uhr in meinem Kalender?"
  • "Alexa, was steht für Donnerstag in meinem Kalender?"

To-do- und Einkaufslisten:

  • "Alexa, füge Druckerpatronen und einen Füllfederhalter zu meiner Einkaufliste hinzu."
  • "Alexa, was steht auf meiner Einkaufsliste?"
  • "Alexa, entferne Druckerpatronen von meiner Einkaufsliste."
  • "Alexa, setze ‚Auto waschen‘ auf meine To-Do-Liste."

Nachrichten anhören:

  • "Alexa, was ist in den Nachrichten?"
  • "Alexa, was gibt es Neues?"
  • "Alexa, wie ist das Spielergebnis von FC Bayern München?"
  • "Alexa, wie steht es beim 'Russland gegen Deutschland'-Spiel?"
  • "Alexa, wie steht es gerade bei KSC gegen SC Fortuna Köln?"

Lustige Befehle:

  • "Alexa, ich bin dein Vater."
  • "Alexa, Selbstzerstörung."
  • "Alexa, High Five!"
  • "Alexa, mach mir ein Sandwich."
  • "Alexa, gibt es UFOs?"
  • "Alexa, erzähle einen Witz."
  • "Alexa, kennst du einen Zungenbrecher?"

Spielen:

  • "Alexa, starte Würdest Du Eher mit dem neuesten Themenquiz."
  • "Alexa, starte Würdest Du Eher mit der Frage des Tages."
  • "Alexa, starte Flaschendrehen."
  • "Alexa, starte Lügenbaron."
  • "Alexa, starte Was singt Dave."
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Amazon Echo

close
Bitte Suchbegriff eingeben