Eigene Nummer anzeigen: So kannst Du die Handynummer herausfinden

Wir verraten Dir, wie Du Deine Handynummer herausfindest.
Wir verraten Dir, wie Du Deine Handynummer herausfindest. (©Pixabay/Jeshoots 2017)
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Sich auf dem Smartphone seine eigene Nummer anzeigen zu lassen, ist teilweise gar nicht so einfach. Es gibt aber mehrere Möglichkeiten, wie Du Deine eigene Handynummer herausfinden kannst. Wir zeigen Dir, wie es geht.

Vielleicht kennst Du das Problem auch: Jemand fragt Dich nach Deiner Handynummer und sie will Dir gerade in diesem Moment einfach nicht einfallen. Und während Du im Telefonbuch auf Deinem Smartphone alle möglichen Kontakte mitsamt Telefonnummer eingespeichert hast, ist Deine eigene Nummer natürlich nicht darunter. Doch wie kann man eigentlich die eigene Nummer herausfinden?

Rufnummer per GSM-Code abfragen

Die erste Möglichkeit, um an Deine eigene Nummer anzeigen zu lassen, führt über den Mobilfunknetzbetreiber. Über einen GSM-Code, den Du in der Telefon-App eingibst, kannst Du Dir nämlich verschiedene Informationen über Dein Gerät und Dein Netz anzeigen lassen. Die GSM-Codes sind noch ein Überbleibsel aus der Zeit, als es noch keine Smartphones mit Internet-Anbindung gab. In Fällen wie diesen erweisen sie sich tatsächlich noch als nützlich.

Rufnummerabfrage bei der Deutschen Telekom: Im Netz der Deutschen Telekom funktioniert die Rufnummernabfrage, indem Du in der Telefon-App die Tastenkombination *135# eingibst und mit der Hörertaste bestätigst.

Rufnummerabfrage bei Vodafone: Als Vodafone-Nutzer musst Du die Kombination *#62# eingeben und mit der Hörertaste bestätigen, um Dir Deine Rufnummer anzeigen zu lassen.

Rufnummerabfrage bei O2/E-PLus: Im Telefonica-Netz von O2 und E-Plus funktioniert die GSM-Codes leider nicht mehr zuverlässig. Wenn Du es probieren möchtest, kannst Du *100# (E-Plus) oder *101# (O2) eintippen und mit der Hörertaste bestätigen.

Eigene Handynummer unter Android anzeigen lassen

In den meisten Fällen werden die GSM-Codes aber nicht mehr benötigt, um an die eigene Rufnummer zu kommen. Unter Android kannst Du Dir Deine Handynummer auch über einen Menüpfad anzeigen lassen:

Wähle "Einstellungen > Über das Telefon > Status" um die Nummer zu sehen. Je nach Hersteller kann der Menüpfad etwas unterschiedlich sein und beispielsweise "Einstellungen > Telefon-Infos > Status" oder "Einstellungen > System > Über das Telefon > Status" lauten.

Eigene Handynummer auf dem iPhone anzeigen lassen

Auch iOS ermöglicht es seinen Usern, die eigene Rufnummer einzusehen. Das ist auf dem iPhone sogar noch einfacher als unter Android. Öffne einfach die Telefon-App und suche dort ganz oben in der Kontaktliste. Dort sollte Deine Rufnummer unter dem Punkt "Mein iPhone" zu finden sein.

Zusammenfassung

  1. Die eigene Handynummer kannst Du unter anderem über GSM-Codes herausfinden
  2. Je nach Netzbetreiber musst Du dafür in der Telefon-App einen bestimmten Code eintippen
  3. Unter Android kannst Du Dir die eigene Rufnummer aber auch unter "Einstellungen > Über das Telefon > Status" anzeigen lassen
  4. Auf dem iPhone bekommst Du die eigene Rufnummer in der Kontaktliste der Telefon-App unter "Mein iPhone" angezeigt
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben