Ratgeber

Eigene Vibrationen auf dem iPhone erstellen

Mit individuellen Vibrationen erkennt man sofort, wer anruft.
Mit individuellen Vibrationen erkennt man sofort, wer anruft. (©TURN ON 2016)

Du willst sofort wissen, wer Dich gerade anruft oder Dir eine Nachricht geschrieben hat? Dann kannst Du auf dem iPhone persönliche Vibrationsmuster für bestimmte Personen festlegen. So erkennst Du bereits am Brummen in der Hosentasche, wenn etwa Dein Partner eine Nachricht geschickt hat.

Von Haus aus haben Nachrichten oder Anrufe von unterschiedlichen Personen auf dem iPhone die gleiche Vibration. Wenn Du etwas mehr Ordnung ins Gebrumme bringen willst, empfehlen sich daher individuelle Vibrationsmuster. Das Praktische an dieser Funktion: Du kannst einzelnen Personen oder ganzen Personengruppen ein eigenes Muster geben, etwa Arbeitskollegen und Freunden aus dem Sportverein. Nachrichten oder Anrufen von wichtigen Kontakten kannst Du somit zum Beispiel eine möglichst starke Vibration zuweisen, während eher unwichtige Kontakte ruhigere Muster bekommen.

So werden spezifische Vibrationen erstellt

Für das Festlegen von unterschiedlichen Vibrationsmustern für Nachrichten musst Du zunächst ins Menü "Einstellungen > Töne > Nachrichtenton" gehen und dort auf "Vibration" tippen, um alle verfügbaren Optionen zu sehen. Dann wählst Du "Neue Vibration erstellen" aus. In der folgenden Ansicht kannst Du nun eine beliebige Vibration durch langes Drücken, kurzes Drücken und so weiter festlegen. Während Du das Muster definierst, zeigt ein blauer Balken die verbleibende Zeit an. Dunklere Punkte in dem blauen Balken symbolisieren zudem die festgelegten Vibrationspunkte. Am Ende kannst Du Dir das Ergebnis dann noch einmal vorspielen lassen und schließlich mit einem Tipp auf "Sichern" speichern. Ein eigener Name für Dein neues Vibrationsmuster kann natürlich auch noch festgelegt werden. Im Anschluss sollte das neue Vibrationsmuster unter der Überschrift "Eigene" auftauchen.

 In diesem Menü kannst Du eigene Vibrationen durch Display-Tipps erstellen. fullscreen
In diesem Menü kannst Du eigene Vibrationen durch Display-Tipps erstellen. (©TURN ON 2016)

Individuelle Vibration mit Kontakt verknüpfen

Das war aber natürlich nur die halbe Miete, nun muss die neue Vibration auch noch mit einem Kontakt verbunden werden. Gehe dafür in die Kontakte-App beziehungsweise in den Kontakte-Reiter der Telefon-App und tippe auf die Person, der Du das Muster zuweisen willst. Wähle dann "Bearbeiten > Klingelton/Nachrichtenton > Vibration" aus und lege Dein gerade erstelltes Muster mit einem Tipp auf "Fertig" fest. Achtung: Wenn die Vibration unter "Klingelton" zugewiesen wird, kommt sie natürlich nur bei Anrufen zum Einsatz. Dasselbe gilt für "Nachrichtenton" und SMS, WhatsApp-Chats und Co.

Zusammenfassung

  1. Mit individuellen Vibrationsmustern erkennt man sofort, wer anruft oder eine Nachricht schreibt – auch wenn das iPhone in der Tasche steckt
  2. Erstellt werden neue Vibrationsmuster unter "Einstellungen > Töne > Nachrichtentöne > Vibration > Neue Vibration erstellen"
  3. Mit einer Person verknüpft werden die Vibrationen in der Kontakte-App unter "[Name] > Bearbeiten > Klingelton/Nachrichtenton > Vibration"
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben