menu

Externe Festplatte wird nicht erkannt: Das kannst Du jetzt tun

Externe Festplatten werden manchmal nicht erkannt.
Externe Festplatten werden manchmal nicht erkannt.
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Deine externe Festplatte wird in Windows 10 nicht erkannt? Das kann verschiedene Gründe haben und lässt sich in der Regel einfach lösen. Hier erfährst Du, was Du tun musst, damit der Computer die Festplatte erkennt.

Festplatte wird nicht angezeigt

Kann der PC die Festplatte gar nicht erst erkennen? Falls das USB-Kabel richtig im entsprechenden USB-Anschluss des Computers steckt, sollte er sie normalerweise anzeigen. Für gewöhnlich werden auch USB-3.0-Festplatten an USB-2.0-Anschlüssen erkannt und umgekehrt, wenngleich die Datenübertragung dann langsamer funktioniert. Möglicherweise ist jedoch der USB-Eingang defekt. Versuche, die Festplatte an einem anderen USB-Eingang anzuschließen.

Vielleicht wird die Festplatte tatsächlich erkannt und es erscheint nur nicht das übliche Pop-up-Fenster, das auf den neu angeschlossenen Speicher hinweist. Du kannst im System prüfen, ob es grundsätzlich die Festplatte erkennt. Drücke hierfür auf die Tasten "Windows + X" und wähle die Option "Datenträgerverwaltung" aus.

Windows-10-Datenträgerverwaltung
Du findest die Festplatten normalerweise in der Windows-Datenträgerverwaltung.

Es öffnet sich nun das Fenster "Datenträgerverwaltung", in dem alle angeschlossenen Datenträger angezeigt werden. Unten erfährst Du in einer Anzeige, ob ein Problem mit einem Datenträger wie Deiner Festplatte besteht. Wird Deine Festplatte hier nicht angezeigt, dann kann sie Dein Computer nicht erkennen. Möglicherweise ist die Festplatte defekt.

Kein Zugriff auf die externe Festplatte möglich

Vielleicht wird die Festplatte grundsätzlich vom Computer erkannt, aber Du kannst nicht auf ihre Inhalte zugreifen. In diesem Fall taucht sie in der Datenträgerverwaltung ("Windows-Button + X") auf, aber ihr ist kein Laufwerksbuchstabe wie "C:" oder "D:" zugeordnet. Nun musst Du die Festplatte initialisieren, indem Du ihr einen Laufwerksbuchstaben zuordnest.

Mache einen Rechtsklick auf die Festplatte und wähle aus dem Kontextmenü die Option "Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern" aus.  Gehe nun auf "Hinzufügen" und wähle einen freien Buchstaben für die Festplatte, der noch nicht von anderen Datenträgern belegt ist. Zum Glück stehen belegte Buchstaben nicht zur Auswahl bereit. Anschließend ist der externen Festplatte eine Laufwerksbezeichnung zugeordnet, und Du müsstest vollständig auf sie zugreifen können.

So formatierst Du die Festplatte für den Zugriff

Früher kam es häufig vor, dass die neue Festplatte nicht richtig für das Betriebssystem formatiert war. Gelegentlich ist das heute noch ein Problem, das sich jedoch einfach lösen lässt. Gehe via "Windows-Button + X" auf die Datenträgerverwaltung. Führe dort einen Rechtsklick auf die gewünschte Festplatte aus und wähle den Befehl "Formatieren...". Anschließend musst Du noch einen freien Laufwerksbuchstaben auswählen und kannst dann auf die externe Festplatte zugreifen.

Treiber aktualisieren für den Zugriff

Heute kommt es in Windows 10 nur noch selten vor, dass der Treiber für die externe Festplatte fehlt oder nicht mehr aktuell ist. Trotzdem ist es einen Versuch wert, dies zu überprüfen, bevor Du Dir eine neue Festplatte kaufst. Gib in der Windows-Suche "Geräte-Manager" ein und öffne ihn. Gehe im Geräte-Manager auf "Laufwerke" und mache einen Rechtsklick auf die externe Festplatte, auf deren Inhalt Du nicht zugreifen kannst.

Windows-10-Treiber-Festplatte
Möglicherweise hilft die Installation eines neuen Festplatten-Treibers.

Versuche es zunächst mit "Treiber aktualisieren > Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen". Windows findet häufig den richtigen Treiber nicht. Gib in diesem Fall den Namen Deiner Festplatte auf Google ein und besorge Dir den Treiber auf der Website des Geräteherstellers. Diesen kannst du dann direkt installieren oder via "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen".

Festplatte wird weiterhin nicht erkannt

Falls die externe Festplatte noch immer nicht erkannt wird, ist sie wahrscheinlich defekt. Sollten bereits wichtige Daten darauf gespeichert sind, kannst Du versuchen, sie von Profis wiederherstellen zu lassen. Andernfalls wirst Du um den Kauf einer neuen externen Festplatte oder um den Einsatz eines Cloud-Speichers nicht herumkommen. Zum Glück sind diese inzwischen sehr günstig zu haben.

Zusammenfassung: Externe Festplatte wird nicht erkannt

Festplatte wird nicht angezeigt

  1. Schließe die Festplatte an einem anderen USB-Eingang an
  2. Drücke auf die Tasten "Windows + X"
  3. Wähle die Option "Datenträgerverwaltung" aus
  4. Suche hier nach Deiner Festplatte

Kein Zugriff auf die externe Festplatte möglich

  1. Manchmal ist der externen Festplatte keine Laufwerksbezeichnung zugeordnet
  2. Mache in der Datenträgerverwaltung einen Rechtsklick auf die Festplatte
  3. Wähle aus dem Kontextmenü "Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern" aus
  4. Gehe auf "Hinzufügen" und ergänze einen Laufwerkbuchstaben

So formatierst Du die Festplatte für den Zugriff

  1. Gehe via "Windows-Button + X" auf die Datenträgerverwaltung
  2. Mache einen Rechtsklick auf die gewünschte Festplatte
  3. Wähle den Befehl "Formatieren..." aus.
  4. Wähle einen freien Laufwerksbuchstaben aus

Treiber aktualisieren für den Zugriff

  1. Gib in der Windows-Suche "Geräte-Manager" ein und öffne ihn
  2. Gehe im Geräte-Manager auf "Laufwerke"
  3. Mache einen Rechtsklick auf die externe Festplatte
  4. Gehe auf "Treiber aktualisieren > Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen"
  5. Besorge Dir sonst den Treiber auf der Website des Festplattenherstellers

Festplatte wird weiterhin nicht erkannt

  1. Versuche ggf. die Daten von Profis wiederherstellen zu lassen
  2. Besorge Dir eine neue Festplatte
  3. Nutze stattdessen einen Cloud-Speicher
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben