Ratgeber

Files Go: So funktioniert das AirDrop für Android

Help Files Go
Help Files Go (©TURN ON 2017)

Endlich gibt es eine gleichwertige Alternative zu AirDrop für Android. Mit der App Files Go lassen sich Daten blitzschnell und kabellos von einem Smartphone auf ein anderes Gerät versenden. Wir verraten Dir, wie das funktioniert.

Apple-Nutzer kennen AirDrop seit Jahren. Mit dem unkomplizierten Feature lassen sich Bilder, Videos und Dateien in Windeseile kabellos zwischen Apple-Geräten teilen. Für den schnellen Verbindungsaufbau wird dabei die Bluetooth-Schnittstelle an den Geräten verwendet. Nun dürfen sich endlich auch Android-Nutzer über dieses praktische Feature freuen. Mit der neuen App Files Go können Android-Geräte nämlich auch endlich blitzschnell kabellos Daten übertragen.

Files Go aktuell als Beta-Version verfügbar

Files Go ist seit Kurzem im Google Play Store zum kostenlosen Download verfügbar, befindet sich momentan jedoch noch in der Beta-Phase. Nutzer, die sie gerne einmal ausprobieren möchten, sollten sich davon jedoch nicht abschrecken lassen. In der TURN ON-Redaktion funktionierte die Applikation nämlich auf Geräten mehrerer Hersteller bereits sehr gut.

Grundsätzlich arbeitet Files Go wie ein einfacher Dateimanager, mit dem sich die auf dem Smartphone oder Tablet gespeicherten Daten verwalten lassen, außerdem hilft die Anwendung beim Optimieren des Speicherplatzes.

Daten kabellos und sicher übertragen

Das kabellose Übertragen von Daten klappt in Files Go über den Reiter "Dateien". Sobald Du in diesen wechselst, bekommst Du auch schon zwei Buttons angezeigt: "Senden“ und "Empfangen".

 Files Go bietet unter dem Reiter "Dateien" die Möglichkeit zum Senden und Empfangen von Daten. fullscreen
Files Go bietet unter dem Reiter "Dateien" die Möglichkeit zum Senden und Empfangen von Daten. (©Screenshot Google/TURN ON 2017)

Ganz egal, ob Du eine Datei nun senden oder empfangen möchtest, ist das Vorgehen sehr ähnlich. Tippe zunächst auf den entsprechenden Button und bestätige die Funktion "Dateien an Freunde senden". In den Systemeinstellungen musst Du Files Go nun noch die Berechtigung erteilen, Einstellungen zu ändern, indem Du den entsprechenden Schieberegler aktivierst.

Anschließend bittet Dich die App, einen Namen festzulegen, mit dem andere User ganz einfach erkennen können, wenn Du ihnen etwas senden möchtest. Sobald Du den Namen bestätigt hast, versucht die App eine Verbindung zu einem anderen Android-Gerät in der Nähe aufzunehmen, auf dem Files Go ebenfalls eingerichtet wurde.

 "Sender" und "Empfänger" müssen beide Files Go eingerichtet haben. fullscreen
"Sender" und "Empfänger" müssen beide Files Go eingerichtet haben. (©Screenshot Google/TURN ON 2017)

Tippe auf das Gerät, sobald es dir angezeigt wird, um eine Verbindung herzustellen. Der Nutzer des anderen Gerätes muss dies dann auf seinem Display bestätigen.

 Der Verbindungsaufbau sollte problemlos gehen, wenn sich beide Smartphones in unmittelbarer Nähe befinden. fullscreen
Der Verbindungsaufbau sollte problemlos gehen, wenn sich beide Smartphones in unmittelbarer Nähe befinden. (©Screenshot Google/TURN ON 2017)

Anschließend öffnet sich bei Dir der Dateimanager und Du kannst auswählen, welche Daten Du an das verbundene Smartphone verschicken möchtest. Das klappt mit Bildern, Videos, Dokumenten, MP3-Musikdateien und sogar ganze Apps lassen sich so direkt von einem Gerät auf das andere übertragen.

 Auch das Übertragen kompletter Apps ist mit Files Go möglich. fullscreen
Auch das Übertragen kompletter Apps ist mit Files Go möglich. (©Screenshot Google/TURN ON 2017)

Dateien direkt an andere Nutzer senden

Sobald Files Go einmal installiert und eingerichtet ist, musst Du die App nicht mehr öffnen, um Dateien zu verschicken oder zu empfangen. Es reicht dann bereits, beispielsweise ein Bild in der Foto-App zu suchen uns auf den "Teilen"-Button zu drücken. Dann sollte Dir Files Go direkt als Möglichkeit angeboten werden, das Bild zu teilen. Halte dazu nach dem kleinen blauen Ordner-Symbol mit der Beschriftung "An Freunde senden" Ausschau.

 Über das Symbol "An Freunde in der Nähe senden" lassen sich Daten auch per Files Go verschicken, ohne die App zu öffnen. fullscreen
Über das Symbol "An Freunde in der Nähe senden" lassen sich Daten auch per Files Go verschicken, ohne die App zu öffnen. (©Screenshot Google/TURN ON 2017)

Zusammenfassung

  1. Mit der App Files Go bietet Google eine perfekte Android-Alternative zu Apple AirDrop an
  2. Die App kann kostenlos aus dem Google Play Store heruntergeladen werden
  3. Zum Versenden und Empfangen von Dateien müssen sich zwei Android-Geräte in Bluetooth-Reichweite befinden und die entsprechenden Schnittstellen aktiviert haben
  4. Über Files Go lassen sich Bilder, Videos, MP3-Files, Dokumente und sogar ganze Apps in Windeseile kabellos an ein anderes Smartphone übertragen
  5. Einmal eingerichtet, kann Files Go systemweit über die "Teilen"-Funktion genutzt werden

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben