menu

Fotos drucken: Selbst machen oder Onlinedienst – was ist günstiger?

Mit kompakten Fotodruckern kannst Du Deine Bilder schnell und zuverlässig selbst drucken.
Mit kompakten Fotodruckern kannst Du Deine Bilder schnell und zuverlässig selbst drucken.

In vielen Fällen werden Bilder heutzutage nicht mehr klassisch entwickelt, sondern einfach gedruckt. Das geht bequem in den eigenen vier Wänden mit einem Drucker oder auch mithilfe zahlreicher Onlinedienste. Doch mit welcher Methode kannst Du am günstigsten Fotos drucken?

Der Vergleich ist nicht ganz einfach – schließlich variieren die Kosten stark je nach Nutzung. Generell lässt sich festhalten, dass das Drucken von Bildern generell bei Onlineanbietern oder auch in lokalen Geschäften in der Regel günstiger ist. Dafür punktet das Drucken von Bildern daheim vor allem mit unerreichter Bequemlichkeit, die sich die Hersteller von Tintenpatronen auch fürstlich bezahlen lassen. Doch der Reihe nach.

So viel kostet ein ausgedrucktes Bild aus dem Fotodrucker

canon-selphy fullscreen
Bequem, flexibel, einfach: Das Ausdrucken von Fotos über einen Fotodrucker.

Als Grundlage für unser Rechenbeispiel dient der Canon Selphy CP1300, einem Drucker, der ausschließlich einen Zweck erfüllt: Fotos drucken. Die unverbindliche Preisempfehlung des Geräts beträgt 129 Euro. Mit einer Auflösung von 300 x 300 dpi liefert der kompakte Drucker für den Heimgebrauch respektable Ergebnisse. Die entsprechende Druckerpatrone inklusive Fotopapier kostet 26,90 Euro und erlaubt 108 Ausdrucke im Postkartenformat (10 x 15 Zentimeter). Sprich: Im Idealfall kostet das Drucken eines Bildes 25 Cent ohne Berücksichtigung der einmaligen Kosten für die Anschaffung des Druckers oder Stromkosten.

Je nach Druckermodell können diese Kosten sowohl nach oben als auch unten abweichen, sie erlauben aber einen groben Richtwert. Druckst Du also mit diesem Drucker nur 108 Bilder, kommen pro Druckvorgang noch einmal 1,19 Euro für den Kauf des Druckers dazu. Selbst bei rund 1.000 Drucken fällt die Anschaffung mit immerhin noch knapp 13 Cent pro Vorgang an – zusätzlich zu den 25 Cent für Druck und Papier. Das heißt: Je öfter Du Bilder drucken lässt, desto günstiger wird es pro Druck. Druckst Du nur hin und wieder ein Foto aus, wird es hingegen eine teure Angelegenheit.

So viel kostet ein ausgedrucktes Bild über einen Onlinedienst

bilderstapel fullscreen
Onlinedienste liefern die ausgedruckten Bilder bequem nach Hause.

Entscheidest Du Dich jetzt für einen Onlineanbieter, zahlst Du deutlich weniger pro ausgedrucktem Bild. Der Anbieter Cewe etwa verlangt für ein Bild in 10 x 15 cm genau 8 Cent, mit Rand 11 Cent. Wählst Du die Premium-Variante, werden 15 oder auch 18 Cent fällig – was immer noch günstiger als die Selbstdruck-Variante mit dem eigenen Drucker ist, der die Anschaffungskosten für den Drucker noch nicht einmal berücksichtigt. Natürlich unterscheiden sich die Anbieter oftmals in ihren Preisen, allzu große Abweichungen, sowohl nach oben als auch unten, wirst Du jedoch kaum finden.

Unabhängig von Kosten, Qualität und Co.: In einem Punkt hat der Selbstdruck entscheidende Vorteile. Wer in den eigenen vier Wänden seine Bilder drucken will, kann das schnell und unkompliziert erledigen, ohne erst ein Geschäft aufsuchen oder sich durch Onlinedienste klicken zu müssen. Du bist frei in der Wahl des Papiers oder Druckers, kannst Fotos in aller Ruhe zurechtschneiden oder retuschieren und musst nicht warten, bis die Aufnahmen per Post bei Dir zuhause eintreffen. In Sachen Flexibilität hat das Selbstdrucken klar die Nase vorn. Doch bekannt ist auch: Flexibilität hat meist ihren Preis.

Zusammenfassung

  • Onlinedienste sind generell günstiger als selbst zu drucken
  • Fotos in 10 x 15 Zentimeter drucken mit Canon Selphy CP1300: Kosten von rund 25 Cent pro gedrucktem Foto (ohne Berücksichtigung der Anschaffungskosten)
  • Ein vergleichbares Bild kostet bei Onlinediensten meist um die 8 Cent
  • Generell gilt: Je weniger Fotos selbst ausgedruckt werden, desto teurer sind die Kosten pro Bild, da die Kosten für den Drucker schwerer ins Gewicht fallen
  • Dafür überzeugt das Drucken von Zuhause mit deutlich größerer Flexibilität
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Drucker

close
Bitte Suchbegriff eingeben