Ratgeber

Gboard: G-Button von der Google-Tastatur entfernen

Willst Du das "G" nicht auf dem Gboard haben? Wir zeigen Dir, wie Du es loswirst.
Willst Du das "G" nicht auf dem Gboard haben? Wir zeigen Dir, wie Du es loswirst. (©Google 2016)

Die Google-Tastatur Gboard wurde nicht ohne Grund mehr als 500 Millionen Mal heruntergeladen – bringt sie doch einige nützliche Features wie die integrierte Google-Suche über den G-Button mit. Gehörst Du aber zu den Personen, die ihn ständig versehentlich drücken, zeigen wir Dir, wie Du ihn entfernen kannst.

Gboard ist nicht zuletzt wegen seiner integrierten Google-Suche so beliebt. Die Google-Tastatur, die kostenlos im Play Store zum Download zur Verfügung steht, blendet gemeinsam mit dem Keyboard auch das "G"-Logo von Google ein. Wer darauf tippt, startet eine schnelle Google-Suche – und zwar unabhängig davon, in welcher App er sich gerade befindet. Das kann durchaus praktisch sein: Willst Du beispielsweise in WhatsApp schnell etwas über das aktuelle Wetter vor Ort schreiben, kannst Du Dir die derzeitige Temperatur per Tipp auf den G-Button und den beliebten Suchvorschlag "Wetter" anzeigen lassen.

 Das "G" auf dem Gboard lässt Dich Google-Suchen direkt vom Keyboard aus starten. fullscreen
Das "G" auf dem Gboard lässt Dich Google-Suchen direkt vom Keyboard aus starten. (©TURN ON 2017)

G-Button deaktivieren: So einfach geht's

So praktisch die schnelle Google-Suche auch sein kann, einige Nutzer stören sich an dem zusätzlichen Button – zum Beispiel, weil sie ihn gelegentlich aus Versehen betätigen. Der Weg zum Entfernen führt allerdings über den G-Button selbst: Tippe zunächst auf das "G" und wähle dann das Zahnrad-Symbol aus, um in die Tastatur-Einstellungen zu gelangen. Hier kannst Du unter dem Menüpunkt "Suche" einen Schieberegler umlegen, der den Button aktiviert beziehungsweise deaktiviert. Ist er ausgeschaltet, verschwindet das "G", nicht aber auch unbedingt die Leiste. Je nach Anwendung, in der Du gerade schreiben willst, wird diese Leiste dann mit Wortvorschlägen von Google gefüllt.

Ein Tipp auf das "G" und das Zahnradsymbol führt zu den Tastatur-Einstellungen, in denen sich unter "Suche" der G-Button aktivieren und deaktivieren lässt. fullscreen
Ein Tipp auf das "G" und das Zahnradsymbol führt zu den Tastatur-Einstellungen, in denen sich unter "Suche" der G-Button aktivieren und deaktivieren lässt. (©TURN ON 2017)
Je nach Anwendung bleibt die Leiste, in der sich das "G" befand, allerdings erhalten und wird mit Wortvorschlägen gefüllt. fullscreen
Je nach Anwendung bleibt die Leiste, in der sich das "G" befand, allerdings erhalten und wird mit Wortvorschlägen gefüllt. (©TURN ON 2017)

Zusammenfassung:

  1. Das Gboard bietet eine integrierte Google-Suche per Tipp auf den G-Button
  2. Um das "G" zu entfernen, folge dem Klickpfad "G > Zahnrad-Symbol > Suche > 'G'-Schaltfläche anzeigen"
  3. Um es anschließend wieder zu aktivieren, rufe die Tastatur-Einstellungen per Tipp auf den Pfeil vor den Wortvorschlägen und das Zahnrad-Symbol auf

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben