Ratgeber

Gema-Einigung: 6 YouTube-Clips, die wir nicht vermisst haben

Deutsche YouTube-Nutzer können nun fast alle Musikvideos sehen, die früher gesperrt waren.
Deutsche YouTube-Nutzer können nun fast alle Musikvideos sehen, die früher gesperrt waren. (©CC: Flickr/Rego Korosi 2015)

Musik-Fans in Deutschland atmeten auf: Nach jahrelangem Streit haben sich YouTube und die Gema endlich geeinigt, lästige Einschränkungen fallen in Zukunft weg. Kehrseite der Medaille: Diese 6 YouTube-Videos sind jetzt auch hierzulande wieder verfügbar.

Die Einigung zwischen YouTube und der Gema am Dienstag wird von vielen Musik-Fans sicherlich als Segen gesehen. Dabei war die Ländersperre im Nachhinein betrachtet vielleicht auch ein praktischer Schutz – die folgenden 6 YouTube-Videos sind nun nämlich auch in Deutschland problemlos abrufbar.

1. Psy – "Gangnam Style"

Darauf hat Deutschland gewartet! Endlich können wir auch hierzulande den "Gangnam Style"-Hype nachvollziehen, der vor vier Jahren um die ganze Welt schwappte und Hunderte (wenn nicht gar Tausende) schlechte Nachahmer-Videos hervorrief. Aber Moment ... "Gangnam Style" ist schon vier Jahre alt und ging Dir damals schon nach wenigen Minuten unglaublich auf die Nerven? Tja, Pech gehabt...

2. Carly Rae Jepsen – "Call Me Maybe"

Das Video zum Song "Call Me Maybe" von Carly Rae Jepsen gehört mit mittlerweile fast 900.000.000 Aufrufen zu einem der meist gesehenen Clips auf YouTube. Nach dem Fall der Gema-Sperre dürften nun auch noch ein paar Klicks mehr aus Deutschland hinzukommen. Dabei schien der Trend der "lustigen" Cover von "Call Me Maybe" durch Polizisten, das US-Schwimmteam und wahrscheinlich auch Deine Oma doch gerade überstanden!

3. Justin Bieber – "Baby"

Die ganze Welt ist seit 2010 im Justin-Bieber-Rausch. Nur in Deutschland bekamen Millionen Teenies durch die YouTube-Sperre einfach nichts vom Popstar mit und mussten auf den Song "Baby" verzichten. Nach der Lizenz-Einigung ist dies nun endlich vorbei. Danke, YouTube!

4. Michel Teló – "Ai Se Eu Te Pego"

Können mehr als 700.000.000 YouTube-Nutzer irren? So oft wurde das offizielle Video von Michel Teló zum Song "Ai Se Eu Te Pego" bis heute angeschaut. Der Clip ist ja auch ziemlich spektakulär: Teló auf der Bühne, begeisterte Frauen und dann wieder Teló auf der Bühne. Ganze fünf Jahre lang wurde uns dieses Video vorenthalten!

5. Crazy Frog – "Axel F"

Juhu! Endlich dürfen wir auch in Deutschland den Song mit dem verrückten Frosch auf Basis des ikonischen Klingeltons in voller Länge genießen. Das Lied wurde schon 2009 auf YouTube hochgeladen und sammelte seitdem mehr als 250.000 Views. Das sind immerhin sieben Jahre! Wie haben wir das nur so lange ausgehalten?

6. LMFAO – "Party Rock Anthem"

Vor fünf Jahren war die Gruppe LMFAO ziemlich beliebt und Songs wie "Party Rock Anthem" oder "Sexy and I Know It" stürmten die Charts. Wenn Du auch heute immer noch nicht nachvollziehen kannst, wie das passieren konnte, darfst Du dank der YouTube-Gema-Einigung endlich auch in Deutschland die gehaltvollen Videos des Hip-Hop-Duos anschauen. Yeah! Woo! Let's Go!

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben