Ratgeber

GIF speichern: So geht's in Android & auf dem iPhone

Du möchtest ein GIF auf dem iPhone oder Android-Smartphone runterladen? Wir verraten, wie das funktioniert.
Du möchtest ein GIF auf dem iPhone oder Android-Smartphone runterladen? Wir verraten, wie das funktioniert. (©TURN ON 2017)

Wer auf dem iPhone oder Android-Smartphone ein GIF speichern möchte, muss im Grunde nicht viel beachten. Doch zumindest in iOS 10 wird das gespeicherte GIF in der Fotos-App nicht animiert angezeigt. Wir verraten, wie es dennoch zum Leben erwacht.

GIF auf dem iPhone speichern

Das Speichern von GIFs auf dem iPhone ist grundsätzlich ziemlich unkompliziert. Rufe dazu ein GIF in Safari auf, eine gute Quelle ist hier etwa Giphy.com, wo Du unzählige animierte Bildchen findest. Hast Du Dich entschieden, tippe das GIF an und halte es so lange gedrückt, bis ein Auswahlfenster erscheint. Tippe jetzt auf "Bild sichern", um das GIF auf Deinem iPhone zu speichern – fertig. Öffnest Du jetzt die Fotos-App, kannst Du Dir das GIF wie gewohnt anzeigen lassen, allerdings nicht animiert. Das wird erst in iOS 11 möglich sein.

Wenn Du das GIF auch animiert betrachten möchtest, musst Du dieses per Share-Button an eine Person schicken, entweder per Nachrichten-App oder auch per Mail. Hast Du das getan, kannst Du das GIF ganz normal anschauen. Alternativ stehen zahlreiche Apps zum Betrachten von GIFs im App Store bereit, eine Suche nach "GIF" hilft hier weiter.

Auf Android-Smartphone GIF speichern

Auf einem Android-Smartphone funktioniert das Speichern genauso. Berühre dazu im Browser ein GIF etwas länger und wähle im Menü "Bild herunterladen", um die Grafik im Speicher des Smartphones zu sichern. Je nach Software und Browser kann die Option in der Bezeichnung auch anders lauten. Aber: Möchtest Du die GIF-Datei auch animiert wiedergeben, benötigst Du eine App, beispielsweise Animated GIF Viewer.

GIF-Datei von Facebook speichern

Möchtest Du ein GIF direkt aus Facebook speichern, gelingt das zwar auch, mitunter aber etwas schwieriger. Am leichtesten ist es für Dich, wenn das GIF aus einer externen Quelle stammt, etwa Giphy, und nur über Facebook geteilt wurde. Dieses musst Du dann nur antippen, um zur externen Seite weitergeleitet zu werden. Anschließend kannst Du die Datei ganz normal abspeichern.

Komplizierter wird es, wenn das GIF direkt auf Facebook hochgeladen wurde, da das soziale Netzwerk das Format automatisch in eine MP4-Datei umwandelt. Solltest Du über eine entsprechende Grafik speichern, musst Du im Kontextmenü des Bilds die Option "Link kopieren" wählen.

Füge die kopierte Adresse jetzt in Deinen Webbrowser ein und rufe sie auf. Die animierte Datei wird dann in einem Player abgespielt, betätige jetzt den Download-Button, um das GIF auf Deinem Gerät zu speichern. Sollte das bei Deinem Smartphone nicht möglich sein, musst Du den Umweg über einen richtigen PC gehen und die Datei am Rechner sichern.

Zusammenfassung

  1. Auf dem iPhone: GIF im Browser aufrufen, lange gedrückt halten und "Bild sichern" wählen
  2. Unter Android: GIF im Browser aufrufen, lange gedrückt halten und "Bild herunterladen" wählen
  3. GIF-Wiedergabe mit Drittanbieter-App möglich
  4. GIF aus Facebook speichern: Bei GIFs von externen Quellen einfach antippen und wie zuvor beschrieben herunterladen
  5. Wenn GIF direkt auf Facebook hochgeladen wurde, im Kontextmenü des Bilds auf "URL kopieren" tippen
  6. Kopierte Adresse im Webbrowser aufrufen und im Videoplayer per Download-Button speichern
  7. Falls nicht möglich, GIF-Datei über einen Computer herunterladen und sichern
Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben