Google Chrome für Android: Diese 10 Tipps sparen Dir wertvolle Zeit

Chrome auf Android-Smartphones bietet viele nützliche Features.
Chrome auf Android-Smartphones bietet viele nützliche Features. (©YouTube/ TechWiser 2018)
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Der Google-Chrome-Browser für Android hat einige Extras an Bord, die das Surfen unterwegs zu einer echten Freude machen. Wir stellen Dir zehn der praktischsten Funktionen vor, mit denen Du im Alltag schneller und gezielter durchs Netz eilst.

In Chrome schnell zwischen Tabs wechseln

Wenn Du auf dem Smartphone mehrere Tabs offen hast und schnell zwischen diesen wechseln möchtest, bietet Chrome dafür eine einfache Möglichkeit. So kannst Du zwischen den Tabs wechseln, indem Du einfach seitlich mit dem Finger über die Adresszeile wischst.

Tab-Management für Profis

Willst Du schnell einen Überblick über alle geöffneten Tabs, dann reicht es, wenn Du einmal mit dem Finger von der Adresszeile aus nach unten wischst. Nun kannst Du einfach zwischen all Deinen geöffneten Tabs hin und her wischen.

Chrome-Tabs-01 fullscreen
Wenn Du von der Adresszeile nach unten wischst, siehst Du alle geöffneten Tabs. (©Screenshot Google/TURN ON 2018)

In Chrome für Android alle Tabs auf einmal schließen

Falls Du sehr viele Tabs parallel geöffnet hast und alle mit einem Mal schließen möchtest, wischst Du einfach von der Adresszeile nach unten, um in die Tab-Übersicht zu gelangen. Anschließend tippst Du rechts oben auf das Drei-Punkte-Menü und wählst den Unterpunkt "Alle Tabs schließen".

Chrome-Tabs-02 fullscreen
Über das Menü lassen sich alle Tabs auf einmal schließen. (©Screenshot Google/TURN ON 2018)

Eine URL-Adresse schnell kopieren

Wenn Du eine URL-Adresse schnell kopieren möchtest, etwa um den Link mit jemandem zu teilen, kannst Du einfach mit dem Finger für zwei Sekunden auf die Adresse tippen. Diese wird dabei automatisch markiert und unterhalb erscheint ein kleines Fenster mit dem Befehl "Kopieren". Tippe darauf und schon wird die URL in den Zwischenspeicher geladen.

Chrome-kopieren fullscreen
Einfach die Adresse lange gedrückt halten und schon erscheint die Markieren-Schaltfläche. (©Screenshot Google/TURN ON 2018)

Website für die Offline-Nutzung speichern

Falls Du auch ohne Internetverbindung auf einer bestimmten Website lesen möchtest, kannst Du diese auf Deinem Mobilgerät im Chrome-Browser speichern. Gehe dazu einfach auf die entsprechende Website und drücke rechts oben das Drei-Punkte-Menü. Ganz oben siehst Du nun im Menü mehrere Symbole. Drücke auf den Pfeil nach unten und schon speichert Chrome die gesamte Website für die Offline-Nutzung.

Wenn Du die Website später offline betrachten willst, wähle einfach im Drei-Punkte-Menü den Eintrag "Downloads".

Chrome-Speichern fullscreen
Das Herunterladen klappt über das kleine Pfeil-Symbol oben im linken Bild. (©Screenshot Google/TURN ON 2018)

Eine Website mit Chrome als PDF speichern

Natürlich kannst Du eine Website auch als PDF-Datei abspeichern. Gehe einfach zu der Website, tippe dann oben rechts auf das Drei-Punkte-Menü und anschließend auf den Unterpunkt "Teilen" und dann auf "Drucken". In der Druckeransicht musst Du anschließend oben beim Feld "Drucker wählen" die Option "Als PDF speichern" auswählen. Anschließend kannst Du die Website als PDF-Datei auf Deinem Smartphone abspeichern.

Chrome-PDF fullscreen
Websites lassen sich auch als PDF-Dateien abspeichern. (©Screenshot Google/TURN ON 2018)

Websites nach bestimmten Wörtern durchsuchen

Wenn Du auf einer Website nach einem bestimmten Stichwort suchst, Dich aber nicht durch den kompletten Text scrollen willst, bietet Chrome für Android ein praktisches Such-Tool an. Öffne dazu das Drei-Punkte-Menü oben rechts und tippe dann auf den Unterpunkt "Auf Seite suchen". Anschließend gibst du das Wort oder die Wortgruppe nach der Du suchst in das Suchfeld ein.

Chrome-Suche fullscreen
Über den Punkt "Auf Seite suchen" kannst Du nach einzelnen Wörtern suchen. (©Screenshot Google/TURN ON 2018)

Zoomen erzwingen in Chrome für Android

Vor allem auf Websites, die für die mobile Nutzung optimiert sind, ist die Zoomfunktion oft außer Kraft gesetzt. Wenn Du trotzdem bestimmte Bereiche einer Seite vergrößern möchtest, bietet Chrome dafür ein nützliches Tool.

Öffne das Drei-Punkte-Menü oben rechts und dann das Menü "Einstellungen". Wähle anschließend den Unterpunkt "Bedienhilfen" und setze dort den Haken bei "Zoom zwingend aktivieren".

Chrome-Zoom fullscreen
Chrome erlaubt mit einem Trick das Surfen auf jeder Website. (©Screenshot Google/TURN ON 2018)

Websites übersichtlicher machen

Manche Websites sind ganz schön unübersichtlich und überladen. Um es Dir leichter zu machen, diese zu lesen, bietet Chrome für Android eine vereinfachte Darstellung an, bei der das Layout einer Seite auf das Wesentliche reduziert wird.

Gehe dazu im Hauptmenü auf "Einstellungen > Bedienhilfen" und setze Dort einen Haken bei "Vereinfachte Ansicht". Anschließend wird Dir auf jeder Website, die eine vereinfachte Ansicht anbietet, ein kurzer Hinweis angezeigt, dass diese verfügbar ist. Einfach antippen und schon schaltet die Ansicht um.

Chrome-vereinfacht fullscreen
Viele Websites unterstützen eine vereinfachte Ansicht. (©Screenshot Google/TURN ON 2018)

Chrome-Shortcuts auf dem Homescreen anlegen

Wenn Du eine Lieblingswebsite hast, die Du jederzeit griffbereit haben möchtest, kannst Du mit Hilfe von Chrome einen Shortcut zu dieser auf Deinem Homescreen anlegen. Gehe dazu auf die gewünschte Seite und öffne das Hauptmenü des Browsers. Dort findest Du den Unterpunkt "Zum Startbildschirm zufügen", den Du antippst. Anschließend kannst Du dem Shortcut noch einen individuellen Namen geben und das Ganze bestätigen. Der Shortcut wird dann als Link direkt auf dem Homescreen angezeigt.

Chrome-Shortcut fullscreen
Für einzelne Websites lassen sich Shortcuts im Startmenü anlegen. (©Screenshot Google/TURN ON 2018)
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben