Ratgeber

Google Now in den Nova Launcher integrieren: So geht's

Google Now lässt sich jetzt auch in den Nova Launcher integrieren.
Google Now lässt sich jetzt auch in den Nova Launcher integrieren. (©YouTube/9to5Google 2017)

Der Nova Launcher hat viele Fans – seit Mitte Juni vielleicht sogar noch ein paar mehr. Seitdem lässt sich Google Now nämlich in die alternative Android-Nutzeroberfläche integrieren. Wie Du den praktischen Suchassistenten mit einem seitlichen Wisch vom Homescreen aus verfügbar machst, verraten wir Dir in der folgenden Anleitung.

Die Integration von Google Now stand seit langer Zeit ganz oben auf der Wunschliste von begeisterten Nutzern des Nova Launchers. Die alternative Android-Benutzeroberfläche erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit, weil sie so stark individualisierbar ist – eine Google-Now-Integration war bislang jedoch nicht möglich. Dass für die Ergänzung dieses Features einige technische Hürden genommen werden mussten, verrät die Art der Lösung: Willst Du Google Now in Verbindung mit dem Nova Launcher verwenden, benötigst Du eine separate Companion-App. Aber keine Sorge, wir zeigen Dir alle notwendigen Schritte.

Schritt 1: Den Nova Launcher aktualisieren

 In den Einstellungen des Nova Launchers kannst Du nach Updates inklusive Beta-Versionen suchen. fullscreen
In den Einstellungen des Nova Launchers kannst Du nach Updates inklusive Beta-Versionen suchen. (©TURN ON 2017)

Hast Du den Nova Launcher bereits installiert? Gut, dann kannst Du direkt in die Einstellungen wechseln. Willst Du Dir den Launcher allerdings erst noch holen, dann lade Dir am besten direkt die aktuellste Beta-Version herunter. Denn erst mit der Version 5.3-beta1 wurde die Integration von Google Now möglich. Die entsprechende Version findest Du beispielsweise bei APKMirror (wichtig: Download und Installation aus unbekannten Quellen zulassen). Wer den Nova Launcher hingegen bereits verwendet, aktualisiert ihn über die Einstellungen auf die jeweils neueste Beta-Version. Dafür musst Du in dem entsprechenden Menüpunkt zunächst die Anzeige von Betas aktivieren.

Schritt 2: Nova Google Companion installieren

 Als nächstes musst Du die Companion-App herunterladen und installieren – das war's. fullscreen
Als nächstes musst Du die Companion-App herunterladen und installieren – das war's. (©TURN ON 2017)

Ist die aktuellste Beta-Version installiert, ist es schon fast geschafft. Jetzt benötigst Du nur noch eine Companion-App von Nova-Launcher-Entwickler TeslaCoil. Auch den sogenannten Nova Google Companion 1.1 findest Du bei APKMirror. Hast Du die APK heruntergeladen und installiert, wofür noch einmal das Zulassen von Downloads aus unbekannten Quellen nötig ist, hast Du es schon geschafft. Du musst nichts mehr einstellen oder einrichten – Google Now ist jetzt einfach da, wenn Du vom Homescreen aus weiter nach rechts wischst. Der Service ist dann quasi der unsichtbare äußerste Homescreen ganz links.

Zusammenfassung

  1. Seit Mitte Juni lässt sich Google Now in den Nova Launcher integrieren
  2. Dafür sind eine Beta-Version des Launchers sowie eine Companion-App nötig
  3. Zuerst aktualisierst Du den Nova Launcher in den Einstellungen auf die neuste Beta-Version oder lädst Dir direkt die aktuellste Beta über APKMirror herunter
  4. Anschließend musst Du den Nova Google Companion 1.1 herunterladen und installieren
  5. Für beide Downloads wird Android eventuell Deine Erlaubnis einholen, da sie aus unbekannten Quellen stammen
  6. Nach der Installation der Companion-App ist Google Now bereits in den Nova Launcher integriert
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben