menu

Google Play Store angehalten: Das kannst Du tun

Für Probleme mit dem Google Play Store gibt es oft ganz einfache Lösungen.
Für Probleme mit dem Google Play Store gibt es oft ganz einfache Lösungen.

Die Fehlermeldung "Google Play Store angehalten" kann für einige Probleme auf Smartphone oder Tablet sorgen. Aber es gibt mehrere Möglichkeiten, mit denen Du den Fehler selbst beheben kannst.

Der Google Play Store ist die wichtigste Quelle für neue Apps und Inhalte unter Android. Doch wie bei jeder Software kann es auch hier hin und wieder zu Problemen kommen, beispielsweise durch die Fehlermeldung "Google Play Store angehalten". Aber keine Panik! In den meisten Fällen kannst Du das Problem ganz schnell lösen.

Google Play Store angehalten nach fehlerhaftem Update

Der Play Store wird, wie die meisten Software-Dienste. regelmäßig aktualisiert. Oft tritt die Fehlermeldung "Google Play Store angehalten" nach einem fehlerhaft eingespielten Update auf. In so einem Fall kannst Du das letzte Update einfach rückgängig machen und die App wieder auf den alten Stand zurücksetzen.

  1. Öffne die "Einstellungen" und suche nach dem Unterpunkt "Apps und Benachrichtigungen".
  2. Anschließend öffnest Du das Untermenü "Alle Apps anzeigen" oder "Apps" – die Bezeichnung kann je nach Gerätehersteller variieren.
  3. Suche in der Liste nach dem Google Play Store, wähle diesen aus und tippe anschließend oben rechts auf das Drei-Punkte-Menü.
  4. Wähle nun die Schaltfläche "Updates deinstallieren", um die App wieder auf den alten Stand zurückzusetzen.
Play-Store-Updates-deinstallieren fullscreen
Das Menü zum Deinstallieren der Play-Store-Updates in Stock-Android und Huawei's EMUI.

Play-Store-Daten und Cache leeren

Wenn kein Update für den Fehler verantwortlich ist, kann es möglicherweise helfen, die Daten und den Cache-Speicher des Google Play Store auf dem Android-Gerät zu leeren.

  1. Gehe dazu in "Einstellungen > Apps und Berechtigungen" und öffne das Untermenü "Alle Apps anzeigen" bzw. "Apps".
  2. Scrolle nun zum Google Play Store und wähle diesen aus.
  3. Tippe auf den Unterpunkt "Speicher", um im nächsten Bildschirm die Schaltflächen zum Löschen der App-Speicherdaten und des App-Caches angezeigt zu bekommen.
  4. Durch Antippen kannst Du beides leeren. Bedenke aber, dass Du nach dem Löschen der App-Speicherdaten eventuell einige In-App-Einstellungen erneut vornehmen musst.

Fehlerhafte Synchronisierung zwischen Play Store und Google-Konto

Eine weitere Ursache für die Fehlermeldung "Google Play Store angehalten" kann eine fehlerhafte Synchronisierung des Stores mit dem eigenen Google-Konto sein. Beheben lässt sich dieses Problem möglicherweise, indem das Google-Konto auf dem Gerät neu eingerichtet wird.

  1. Öffne die "Einstellungen" und dann den Unterpunkt "Konten".
  2. Wähle Dein Google-Konto aus und lösche es mit der Schaltfläche "Konto entfernen" vom Gerät.
  3. Anschließend legst Du das Konto unter "Einstellungen > Konten > Konto hinzufügen" neu an – dazu musst Du die E-Mail-Adresse und das zugehörige Kennwort parat haben.
Google-Konto-neu fullscreen
Mit wenigen Schritten lässt sich ein Google-Konto löschen und erneut hinzufügen.

Android ohne Google-Konto

Bedenke, dass durch das kurzzeitige Löschen des Google-Kontos zahlreiche Dienste auf dem Smartphone oder Tablet vorübergehend nicht verfügbar sind. Zudem müssen einige Apps nach der erneuten Einrichtung des Google-Kontos ebenfalls erneut eingerichtet werden.

Letzter Ausweg: Werksreset

Wenn nichts hilft, bleiben Dir als Smartphone- oder Tablet-Besitzer immer noch die üblichen letzten Auswege. Zum einen wäre da natürlich ein Neustart des Gerätes, der oftmals die größten Fehler wieder behebt. Solltest Du auch damit kein Glück haben, bleibt noch ein Werksreset als letzte Option übrig. Dieser ist zwar nervig, weil Du vorab alle Daten sichern und danach das gesamte Geräte neu aufsetzen musst, sollte aber die Probleme hoffentlich endgültig beseitigen.

Zusammenfassung

  1. Die Fehlermeldung "Google Play Store angehalten" kann verschiedene Ursachen haben
  2. Oftmals tritt die Fehlermeldung nach fehlerhaften Updates auf, die Du unter "Einstellungen > Apps und Benachrichtigungen > Alle Apps anzeigen > Google Play Store" über das Drei-Punkte-Menü oben rechts rückgängig machen kannst
  3. Auch das Leeren der Cache-Daten und das Löschen der In-App-Daten des Google Play Store kann möglicherweise dabei helfen, das Problem zu lösen
  4. Sollte es Fehler beim Synchronisieren von Play Store und Google-Konto geben, kannst Du versuchen das Konto zu löschen und neu anzulegen
  5. Auch ein simpler Neustart des Gerätes kann oftmals Wunder wirken
  6. Als letzer Ausweg steht Dir immer noch ein Werksreset offen
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben