Ratgeber

Google-Play-Store-App auf Handy installieren: Probleme beheben

Wir verraten Dir, wie Du den Google Play Store auf Smartphones installiert bekommst.
Wir verraten Dir, wie Du den Google Play Store auf Smartphones installiert bekommst. (©TURN ON 2017)

Wenn Du den Google Play Store auf einem Handy installieren möchtest, solltest Du einige Dinge beachten. Wir verraten Dir, wie Du vorgehen musst.

Android-Nutzer kommen normalerweise selten in die Verlegenheit, den Google Play Store neu installieren zu müssen. Auf so gut wie allen Android-Smartphones ist dieser nämlich bereits ab Werk vorinstalliert. Allerdings gibt es dennoch Android-Smartphones, die ohne den Google Play Store ausgeliefert werden und auf denen der App-Store erst nachträglich installiert werden muss. Außerdem kann es durchaus auch zu Problemen mit dem Play Store kommen, die eine Neuinstallation desselben nötig machen.

Wenn der Google Play Store Probleme macht

Probleme mit dem Google Play Store sind relativ selten, können jedoch trotzdem in den verschiedensten Situationen und aus den verschiedensten Gründen auftreten. Ein nicht mehr korrekt funktionierender Store ist jedoch durchaus ein Problem für das gesamte Smartphone. Der Play Store ist nämlich nicht nur die Quelle für App-Downloads, sondern managt auch die Updates, In-App-Käufe und -Abos sowie eine ganze Reihe weiterer App-basierter Dienste. Was also tun?

Den Google Play Store deinstallieren

Vor allem auf älteren Android-Smartphones ist es teilweise noch möglich, den Play Store zu deinstallieren und ihn anschließend wieder neu zu installieren. Die Deinstallation lässt sich dann in der Regel über "Einstellungen > Apps > Google Play Store" starten, sofern dort ein entsprechender Button zum Deinstallieren angezeigt wird. Fehlt dieser Button, dann ist es nicht möglich, den Store zu deinstallieren. Bevor Du den Store wirklich löschst, solltest Du Dir aber die Versionsnummer notieren, die in dieser Ansicht angezeigt wird.

Den Google Play Store erneut installieren

Um eine Neuinstallation des Play Store durchführen zu können, benötigst Du zunächst einmal die passende Installationsdatei in Form einer APK. Diese bekommst Du unter anderem auf Download-Plattformen wie APK Mirror. Allerdings werden dort zahlreiche Versionen des Play Store für unterschiedliche Android-Versionen angeboten. Nun benötigst Du die Versionsnummer, die Du Dir vor der Deinstallation hoffentlich notiert hast.

 APK Mirror bietet Apps zum Download an. fullscreen
APK Mirror bietet Apps zum Download an. (©Screenshot APK Mirror/ TURN ON 2017)

Bevor Du die heruntergeladene APK-Datei installieren kannst, musst Du jedoch unter "Einstellungen > Sicherheit > Unbekannte Quellen" die Installation von Apps aus unbekannten Quellen zulassen.

Den Play Store auf Smartphones ohne Google-Dienste installieren

Solltest Du ein Android-Smartphone besitzen, das ohne Google-Dienste ausgeliefert wurde oder ein gerootetes Gerät mit alternativer Android-Version, dann gestaltet sich das Ganze schon etwas komplizierter. In diesem Fall musst Du neben dem Store selbst nämlich auch noch einige andere Apps installieren. Dabei handelt es sich der Reihe nach um:

  • Google Account Manager
  • Google Services Framework
  • Google Play Services
  • Google Play Store

Sämtliche APKs für die Installation dieser Apps solltest Du ebenfalls bei APK Mirror bekommen. Allerdings stellt sich auch hier das Problem, dass Du wissen musst, welche die passenden Versionen für Dein Smartphone sind. Im Zweifel hilft da nur das Stöbern in Nutzerforen, wo andere User schon Ähnliches versucht haben oder aber das Trial-and-Error-Prinzip.

Die Installation der einzelnen Apps sollte dann in der oben aufgeführten Reihenfolge erfolgen. Damit sich die Apps über APKs installieren lassen, musst Du unter "Einstellungen > Sicherheit" zuvor die Installation von Apps aus unbekannten Quellen zulassen.

 Damit Du APKs installieren kannst, musst Du Apps aus unbekannten Quellen zulassen. fullscreen
Damit Du APKs installieren kannst, musst Du Apps aus unbekannten Quellen zulassen. (©Screenshot LG/ TURN ON 2017)

Vorsicht bei der Installation von Apps aus unbekannten Quellen

Auch wenn es sich bei APK Mirror grundsätzlich um eine vertrauenswürdige Website handelt, erfolgt die Installation von Apps, die nicht aus dem Play Store stammen, natürlich immer auf eigene Gefahr.

Zusammenfassung

  1. Auf den meisten Android-Smartphones ist der Google Play Store bereits vorinstalliert und lässt sich auch nicht deinstallieren
  2. Bei einigen älteren Modellen ist es jedoch möglich, den Store bei Problemen zu deinstallieren
  3. Für eine Neuinstallation benötigst Du eine passende APK-Datei, die Du beispielsweise von der Website APK Mirror bekommst
  4. Achte bei der Installation der APK-Datei darauf, dass die Version mit Deinem Smartphone kompatibel ist
  5. Auf Smartphones, die ohne Google-Dienste ausgeliefert werden, müssen neben dem Play Store noch einige weitere Apps installiert werden, die Du ebenfalls von externen Websites herunterladen musst
  6. Die Installation von Apps, die nicht aus dem Google Play Store stammen, geschieht immer auf eigene Gefahr

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben