Ratgeber

Hintergrund, Status und Profilbild bei WhatsApp einrichten

WhatsApp kann mit ein paar Handgriffen leicht personalisiert werden.
WhatsApp kann mit ein paar Handgriffen leicht personalisiert werden. (©CC: Flickr/Adam Fagen 2014)

WhatsApp ist einer der beliebtesten Messenger überhaupt – über 30 Milliarden Nachrichten werden pro Tag versendet. Wie Du Dein WhatsApp-Profil individuell einrichten kannst, erfährst Du hier.

WhatsApp lässt sich – zumindest ein Stück weit – personalisieren. Du kannst Profilbild, Status und Hintergrund selbst wählen. Das Profilbild kann jeder Deiner Kontakte einsehen. Es wird beim Chatten als kleines Quadrat links oder rechts oben auf dem Bildschirm angezeigt. Mit einem Fingertipp auf den Kontaktnamen und einem weiteren Fingertipp auf das Bild lässt sich dieses auch vergrößern.

Das Profilbild ändern

Möchtest Du beispielsweise ein Selfie mit Deinen Freunden als Profilbild einrichten, musst Du wie folgt vorgehen: Öffne vom WhatsApp-Startbildschirm aus das Einstellungsmenü und wähle dort "Profil" aus. Hier kannst Du nun das aktuelle Profilbild sehen – hast Du noch keines gewählt ist das Feld leer. Durch einen Fingertipp auf "Bearbeiten" bei iPhone beziehungsweise auf das Stiftsymbol bei Android ist es möglich, ein Foto aus Deiner Galerie auszuwählen oder direkt einen Schnappschuss mit der Smartphone-Kamera zu machen.

Abschließend muss nur noch der gewünschte Bildausschnitt festgelegt werden. Dieses geht über einen in der Größe anpassbaren Rahmen. Übrigens, auch Deinen Namen, der für Deine WhatsApp-Kontakte sichtbar ist, kannst Du unter "Profil" frei wählen. Nur blockierte Kontakte sehen Dein aktualisiertes Profilbild oder Deinen neuen Namen nicht.

Den aktuellen Status angeben

Deinen aktuellen Status kannst Du unter dem gleichnamigen Menüpunkt einrichten. Wähle einen vorgespeicherten Status, wie "Verfügbar", "Akku fast leer", "Im Kino" oder "Nur dringende Anrufe" aus. Alternativ ist es auch möglich einen komplett eigenen Text einzutippen, etwa den Namen Deines Lieblingsvereins, einen lustigen Spruch oder Dein Lebensmotto. Zudem können Emojis als Status gewählt werden. Der Status wird bei der Kontaktübersicht unter Deinem Namen angezeigt.

fullscreen
Es können vorgespeicherte oder eigene Statusnachrichten gewählt werden. (©TURN ON 2015)

Das Hintergrundbild einrichten

Auch das Einrichten eines neuen Hintergrunds ist schnell gemacht. Tippe im Einstellungsmenü auf "Chat Einstellungen" und anschließend auf "Hintergrund". Wähle als Hintergrund ein Foto aus Deiner Galerie aus, beispielsweise ein Panoramabild aus dem letzten Urlaub oder ein Foto von Deinem Traumauto. Zudem kannst Du ein kostenloses WhatsApp-Paket mit Hintergrundbildern aus dem App Store oder Google Play Store herunterladen. Nach dem Download des Pakets muss dieses lediglich in das Archiv entpackt werden. Danach kannst Du ein Hintergrundbild aus 30 schicken Wallpapers wählen. Beim Chatten wird es im Hintergrund angezeigt.

fullscreen
In den "Chat Einstellungen" kann unter "Hintergrund" das Hintergrundbild geändert werden. (©TURN ON 2015)

Zusammenfassung

  1. Das Einrichten von Profilbild, Status und Hintergrund ist bei WhatsApp im Handumdrehen erledigt
  2. Das Profilbild kann im Einstellungsmenü unter "Profil" geändert werden
  3. Der Status lässt sich unter dem gleichnamigen Menüpunkt einrichten
  4. Um den Hintergrund zu personalisieren, müssen die "Chat Einstellungen" aufgerufen und dort auf Hintergrund getippt werden
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben