Ratgeber

iCloud-Schlüsselbund: Bekannte Probleme – und wie Du sie löst

Der iCloud-Schlüsselbund speichert Passwörter und Kreditkartendaten,
Der iCloud-Schlüsselbund speichert Passwörter und Kreditkartendaten, (©picture alliance / dpa Themendienst 2017)

Der iCloud-Schlüsselbund speichert die Passwörter und Kreditkartendaten auf Deinem iPhone, sodass Du Dir diese Daten nicht merken musst. Doch nicht immer funktioniert der Dienst reibungslos. Wir verraten Dir, was Du bei Problemen tun kannst.

Passwörter auf neuem iPhone werden nicht synchronisiert

Falls Du ein neues iPhone oder iPad eingerichtet hast, Safari aber Deine Passwörter nicht automatisch ausfüllt, prüfe zunächst, ob der iCloud-Schlüsselbund überhaupt aktiviert ist: "Einstellungen > Apple-ID > iCloud > Schlüsselbund". Wenn das der Fall ist und Deine Internetverbindung ebenfalls reibungslos funktioniert, musst Du wie folgt vorgehen: Deaktiviere den iCloud-Schlüsselbund auf allen Apple-Geräten. Aktiviere das Feature anschließend auf dem Gerät, das über den neuesten Datensatz verfügt. Aktiviere die Funktion jetzt wieder auf allen anderen Geräten.

Passwörter anzeigen lassen

Dein Passwort wird nicht automatisch ausgefüllt und Du kannst Dich nicht daran erinnern? Keine Sorge: Du kannst auf alle gespeicherten Daten im iCloud-Schlüsselbund auch manuell zugreifen. Unter "Einstellungen > Safari > Passwörter" kannst Du Dir nach erfolgreicher Entsperrung alle gesicherten Kennwörter anschauen.

Passwörter werden nicht gespeichert

Der iCloud-Schlüsselbund ist aktiviert, speichert Deine Passwörter aber dennoch nicht? Dann solltest Du wie folgt vorgehen: "Einstellungen > Safari > Autom. ausfüllen". Falls noch nicht der Fall, aktiviere jetzt alle möglichen Punkte mittels Schieberegler. Tippe auch auf "Meine Infos" und wähle Deinen Kontakt aus, den Safari nutzen soll, um Formulare automatisch auszufüllen. Damit das ordnungsgemäß funktioniert, müssen in dem gewählten Eintrag auch die Daten korrekt hinterlegt sein. Prüfe das gegebenenfalls in der Kontakte-App.

Starte auch Safari und stelle sicher, dass Du Dich nicht im privaten Modus befindest. Tippe ansonsten auf das Tab-Symbol und deaktiviere "Privat". Dabei solltest Du aber beachten, dass manche Webseiten das Speichern von Passwörtern unterbinden. In diesen Fällen kann Safari das Kennwort auch nicht im Schlüsselbund sichern.

 Nutzt Du Safari im privaten Modus, kann iCloud-Schlüsselbund keine Passwörter speichern. fullscreen
Nutzt Du Safari im privaten Modus, kann iCloud-Schlüsselbund keine Passwörter speichern. (©CC: Flickr/Kārlis Dambrāns 2016)

Neue Handynummer in iCloud hinterlegen

Womöglich ist Deine hinterlegte Rufnummer nicht mehr aktuell und Du erhältst keine Benachrichtigungen mehr, etwa wenn iCloud-Schlüsselbund aktiviert wird. In diesem Fall musst Du die alte Nummer löschen und eine neue Handynummer in iCloud hinterlegen: "Einstellungen > Apple-ID > Passwort & Sicherheit". Im Bereich "Vertrauenswürdige Nr." tippst Du jetzt auf "Bearbeiten", fügst Deine aktuelle Nummer hinzu und entfernst zugleich die alte Nummer.

Alle Daten aus dem iCloud-Schlüsselbund verschwunden

Sind alle Passwörter und Daten aus dem Schlüsselbund verschwunden, musst Du nicht gleich in Panik fallen. Oftmals zeigt sich das Verhalten, nachdem Du Dein iPhone aus einem Backup wiederhergestellt hast. Der Schlüsselbund ist nämlich kein Bestandteil des iCloud-Backups, sondern ein eigener Dienst der Datenwolke.

Stelle daher nach einer Wiederherstellung in den Einstellungen sicher, dass der Schlüsselbund auch aktiviert ist. Solltest Du das Feature hingegen auf allen Geräten deaktiviert und die Daten gelöscht haben, hast Du keine Möglichkeit mehr, die Passwörter wiederherzustellen. Darum empfiehlt sich auch der Einsatz einer Passwortmanager-App als zusätzliche Absicherung.

Zusammenfassung

  1. Fehlerhafte Synchronisierung: Prüfe, ob iCloud-Schlüsselbund eingeschaltet ist
  2. "Einstellungen > Apple-ID > iCloud > Schlüsselbund"
  3. Ansonsten deaktiviere Schlüsselbund auf allen Geräten & schalte es auf dem Gerät mit den aktuellsten Daten wieder ein
  4. Passwörter anzeigen: "Einstellungen > Safari > Passwörter"
  5. Passwörter werden nicht gespeichert: ""Einstellungen > Safari > Autom. ausfüllen" und alle Punkte aktivieren
  6. Stelle auch sicher, dass Du Safari nicht im privaten Modus verwendest
  7. Keine Benachrichtigungen: Neue Nummer hinterlegen
  8. "Einstellungen > Apple-ID > Passwort & Sicherheit > Vertrauenswürdige Nr."
  9. Alle Daten verschwunden: Passiert mitunter nach einer Wiederherstellung aus einem Backup, prüfe daher, ob iCloud-Schlüsselbund tatsächlich aktiviert ist
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben