menu

IFA 2020: So kannst Du die Neuvorstellungen im Livestream sehen

ifa-2019-highlights
Alle wichtigen Neuvorstellungen zur IFA 2020 kannst Du online verfolgen. Bild: © Berlin Messe 2019

Die IFA 2020 kannst Du in diesem Jahr leider in Berlin besuchen – die neuesten Trends und Produkte musst Du dennoch nicht verpassen. Denn: Alle wichtigen Vorstellungen im Rahmen der IFA kannst Du bequem per Livestream verfolgen. Wir haben alle Infos dazu.

Aufgrund der weltweit angespannten Lage findet die Unterhaltungselektronikmesse IFA in diesem Jahr nicht wie gewohnt statt. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Veranstaltungen findet sie immerhin statt – weitgehend als digitales Event.

Vor Ort selbst ist nur eine begrenzte Anzahl an Journalisten und Fachbesuchern zugelassen. Online kannst Du Dich aber jederzeit in jede gewünschte Show einklinken, ganz einfach per Livestream. Alle Keynotes werden in Echtzeit ins Netz übertragen. Möchtest Du live dabei sein, musst Du Dich registrieren.

IFA 2020
Die IFA 2020 findet in diesem Jahr vom 3. bis 5. September statt – und ist somit deutlich kürzer als sonst. Viele namhafte Hersteller wie Samsung und Philips haben lange im Voraus ihre Teilnahme abgesagt. Andere Unternehmen wie Huawei und Nokia sind hingegen mit von der Partie und stellen ihre Produktneuheiten vor.

Kostenlos registrieren

Du kannst Dich für die Livestreams kostenlos auf einer speziellen Landingpage der IFA 2020 registrieren. Dafür musst Du unter anderem Deine persönliche Daten und Interessensgebiete angeben, außerdem den Grund für Deine Registrierung mitteilen. Also beispielsweise, dass Du Dich für neue Produkte interessierst. Hat Deine Registrierung geklappt, kannst Du alle Events auf Deinem Bildschirm verfolgen.

IFA 2020: Programmplan
Du möchtest einen Überblick über alle wichtigen Termine bekommen? Dann schaue Dir hier den offiziellen Programmplan der IFA 2020 an.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema IFA 2020

close
Bitte Suchbegriff eingeben