Ratgeber

In Safari Cookies, Verlauf und Cache löschen: So geht's

Wir verraten, wie Du in Safari ausmisten kannst.
Wir verraten, wie Du in Safari ausmisten kannst. (©CC: Flickr/Kārlis Dambrāns 2016)

Wann immer eine Webseite auf dem iPhone aufgerufen wird, speichert Safari Cookies, den Verlauf, Daten und Medieninhalte im Cache. Wir erläutern, wie Du diese Dinge löschen kannst.

Ohne Browser-Cache müsste eine Webseite bei jedem Aufruf stets vollständig neu geladen werden. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch wertvolles Datenvolumen. Der Cache in Safari sorgt dafür, dass Bilder und andere Elemente zwischengespeichert werden und so bei künftigen Aufrufen direkt vom iPhone aus geladen werden können. Somit müssen Webseiten nichts stets vollständig neu geladen werden. Mit der Zeit sammeln sich aber so Daten auf dem Smartphone, die Du gar nicht mehr benötigst – und deshalb ausmisten willst. Ein Verlauf mit Webseiten, die Du vor Monaten besucht hast oder Cookies von Diensten, die Du gar nicht mehr nutzt, können von Zeit zu Zeit getrost entfernt werden.

In Safari Cache, Verlauf und Cookies löschen

Und so kannst Du auf dem iPhone den Safari-Cache, Cookies und den Verlauf löschen: "Einstellungen > Safari > Verlauf- und Websitedaten löschen". Leider stellt Apple auf seinen iOS-Geräten keine Möglichkeit zur Verfügung, einzig und allein den Cache löschen zu können oder auch nur die Cookies zu entfernen. Bedeutet: Bei diesem Vorgang werden auch der gesamte Verlauf der besuchten Webseiten und die Cookies vom iPhone entfernt. Du musst Dich somit bei vielen Webseiten und Diensten erneut mit Deinen Zugangsdaten einmalig einloggen, damit wieder ein Cookie auf dem Gerätespeicher abgelegt wird. Wenn Du den iCloud-Schlüsselbund nutzt, gelingt das aber im Handumdrehen – schließlich sind alle wichtigen Zugänge auf Knopfdruck verfügbar.

In Safari nur den Verlauf löschen

Wenn du jedoch nur den Verlauf löschen möchtest, kannst Du das direkt in der Safari-App tun. Tippe dazu im geöffneten Browser auf das Lesezeichen-Tab und rufe das Uhren-Icon auf, um den Verlauf anzuzeigen. Tippe auf die Schaltfläche "Löschen", um den Verlauf von Safari zu leeren. Alle von Dir in der Vergangenheit besuchten Webseiten werden somit aus dem Verlauf entfernt.

Zusammenfassung

  1. In Safari Cache löschen, Verlauf und Cookies entfernen: "Einstellungen > Safari > Verlauf- und Websitedaten löschen"
  2. Zusammen mit Cache werden auch Verlauf und Cookies gelöscht
  3. Einzelnes Löschen des Caches oder der Cookies ist nicht möglich
  4. Soll nur der Verlauf gelöscht werden, gelingt dies über den Verlauf-Tab direkt in der Safari-App
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben