Ratgeber

In WhatsApp die neuen Filter für Fotos nutzen: So geht's

Seit Kurzem kannst Du Bilder direkt in WhatsApp mit verschiedenen Filtern versehen.
Seit Kurzem kannst Du Bilder direkt in WhatsApp mit verschiedenen Filtern versehen. (©TURN ON 2017)

Wer seine Bilder gerne vor dem Versand optisch aufpeppen möchte, kann in WhatsApp auf dem iPhone auf einige neue Filter zurückgreifen. Welche das sind und wie das funktioniert, klären wir jetzt.

Damit Du die neuen Filter in WhatsApp auch nutzen kannst, musst Du auf Deinem iPhone mindestens Version 2.17.30 installiert haben – für Android sind die neuen Filter noch nicht verfügbar. Um jetzt Deine Bilder und Videos aufzuhübschen, öffne einfach eine beliebige Unterhaltung. In der Eingabeleiste kannst Du über das Kamera-Icon jetzt eine neue Aufnahme anfertigen oder über das Plus-Zeichen eine aus der Mediathek wählen. In der oberen Leiste werden Dir die Optionen für Emojis oder Zuschneiden angezeigt.

WhatsApp-Filter anwenden: Diese Filter gibt es

Um Dein Bild mit einem Filter zu versehen, musst Du lediglich auf dem Bild einmal nach oben streichen. Im unteren Bereich kannst Du nun zwischen den einzelnen Filtern wählen. Zur Wahl stehen: Ohne, Pop (höherer Kontrast), S&W (Schwarz-Weiß), Kühl (Blaustich), Chrom (intensive Farbe und starker Kontrast) und Film (körniger Filmfilter). Tippst Du einen Filter an, siehst Du in Echtzeit, wie die Mediendatei dadurch ihre Optik verändert. Jetzt kannst Du entweder noch weitere Anpassungen vornehmen oder auch das Bild über den Senden-Button abschicken, wenn Du mit Deiner Wahl zufrieden bist.

Hast Du ein Bild aufgenommen oder ausgewählt, musst Du nach oben über das Bild streichen ... fullscreen
Hast Du ein Bild aufgenommen oder ausgewählt, musst Du nach oben über das Bild streichen ... (©Screenshot TURN ON/WhatsApp 2017)
... um aus diversen Filtern wählen zu können. fullscreen
... um aus diversen Filtern wählen zu können. (©Screenshot TURN ON/WhatsApp 2017)
Bist Du zufrieden, kannst Du das bearbeitete Foto mit Effekt einfach wie immer über den Sende-Button verschicken. fullscreen
Bist Du zufrieden, kannst Du das bearbeitete Foto mit Effekt einfach wie immer über den Sende-Button verschicken. (©Screenshot TURN ON/WhatsApp 2017)

Zusammenfassung

  1. Neue WhatsApp-Filter in iOS ab Version 2.17.30
  2. Für Android noch nicht verfügbar
  3. Öffne einen beliebigen Chat
  4. Nimm ein neues Foto über das Kamera-Icon auf oder wähle per Plus-Symbol ein vorhandenes aus
  5. Streiche auf dem Bild mit dem Finger nach oben, um im interen Bereich die Filter angeboten zu bekommen
  6. Zur Wahl stehen: Ohne, Pop, S&W, Kühl, Chrom und Film
  7. Einfach einen Filter anwenden und per Sende-Button verschicken

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben