Ratgeber

In WhatsApp Fotos bearbeiten: Diese Möglichkeiten gibt es

Emojis, Zeichnungen oder Filter: Deine Bilder kannst Du in WhatsApp auf unterschiedliche Arten bearbeiten.
Emojis, Zeichnungen oder Filter: Deine Bilder kannst Du in WhatsApp auf unterschiedliche Arten bearbeiten. (©dpa 2017)

Möchtest Du in WhatsApp Fotos bearbeiten, stehen Dir dafür einige Optionen von Haus aus zur Verfügung, etwa Emojis oder auch simpler Text. Für umfangreiche Bildbearbeitungen eignet sich der Messenger zwar nicht, für ein aufgepepptes Bild langt es aber allemal.

Wer Bilder oder auch Videos vor dem Versand per WhatsApp bearbeiten möchte, muss dafür nicht zwingend auf zusätzliche Apps ausweichen – der Messenger selbst bietet einfache, aber nützliche Funktionen für die Bildbearbeitung an. Damit ist es Dir möglich, Deine Motive mit Emojis, etwas Text oder auch einer Zeichnung aufzupeppen und humorvoll für den Empfänger der Botschaft aufzubereiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du ein neues Foto aufnehmen willst oder ein bestehendes Bild aus der Galerie wählen möchtest.

Hier findest Du die Bildbearbeitung von WhatsApp

Starte zunächst WhatsApp auf Deinem iPhone oder Android-Smartphone und wähle die Unterhaltung mit einer Person, der Du die bearbeitete Aufnahme zukommen lassen möchtest. Tippe jetzt in der Eingabeleiste für Deinen Text auf das Kamera-Symbol. Hier hast Du jetzt die Gelegenheit, entweder ein neues Bild oder Video aufzunehmen oder eine bestehende Aufnahme auszuwählen. Hast Du Deine Wahl getroffen, wird Dir das Bild auf Deinem Display angezeigt. In der oberen Bedienleiste stehen nun vier verschiedene Bearbeitungsmöglichkeiten zur Wahl.

Bilder zuschneiden und drehen

Bei dem ersten Symbol handelt es sich um ein Zuschneide-Werkzeug, mit dessen Hilfe Du Dein Bild gegebenenfalls in die richtige Position bringen kannst. Zudem kannst Du das Bild nach Deinen Wünschen zurechtschneiden, etwa, wenn Du nur einen bestimmten Bildausschnitt versenden oder störende Elemente im Hintergrund entfernen möchtest.

Über die vier Symbole in der oberen Leiste kannst Du auf die Bearbeitungen zugreifen. fullscreen
Über die vier Symbole in der oberen Leiste kannst Du auf die Bearbeitungen zugreifen. (©Screenshot TURN ON/WhatsApp 2017)
So kannst Du ein Bild beschneiden und auch drehen. fullscreen
So kannst Du ein Bild beschneiden und auch drehen. (©Screenshot TURN ON/WhatsApp 2017)
Unzählige Emojis lassen sich platzieren.... fullscreen
Unzählige Emojis lassen sich platzieren.... (©Screenshot TURN ON/WhatsApp 2017)
...genauso wie Text in der gewünschten Farbe... fullscreen
...genauso wie Text in der gewünschten Farbe... (©Screenshot TURN ON/WhatsApp 2017)
...eine handschriftliche Zeichnung ist ebenso möglich. fullscreen
...eine handschriftliche Zeichnung ist ebenso möglich. (©Screenshot TURN ON/WhatsApp 2017)

Bilder mit Emojis und Text versehen

Direkt neben dem Zuschneide-Tool findet sich ein Smiley-Icon. Wählst Du dieses aus, kannst Du Deine Aufnahme mit zahlreichen Emojis garnieren, die frei auf dem Bild platziert werden können. Mit dem "T"-Symbol kannst Du eine Textbotschaft auf dem Foto hinterlassen, mittels Regler an der Seite kannst Du nach Belieben die Farbe des Textes ändern – auch noch nachträglich.

Handschriftliche Zeichnungen

Im Gegensatz zum letzten Symbol: Nach dem Antippen kannst Du Dein Bild mit einer Zeichnung veredeln. Stelle zuvor die gewünschte Farbe über den Regler ein. Denn: Eine Änderung nach erfolgter Zeichnung ist in diesem Fall nicht mehr möglich. Alle in einem Video eingefügten Elemente verhalten sich statisch, bewegen sich also nicht mit. Bist Du mit Deinem Ergebnis zufrieden, kannst Du es ganz normal über den Sende-Button verschicken.

Zusammenfassung

  1. Öffne in WhatsApp die Unterhaltung des gewünschten Empfängers
  2. Tippe jetzt auf das Kamera-Symbol und erstelle eine neue Aufnahme oder wähle ein bestehendes Foto
  3. In der oberen Leiste findest Du vier Symbole für die Bearbeitung: Zuschneiden, Emojis, Text und Zeichnung
  4. Farbe des Textes lässt sich im Nachhinein verändern, Farbe einer Zeichnung nicht
  5. Ist die Bearbeitung abgeschlossen, kannst Du das Ergebnis per Sende-Button verschicken

Neueste Artikel zum Thema 'WhatsApp'

close
Bitte Suchbegriff eingeben