Ratgeber

iOS 10: So kannst Du Schlafenszeit auf dem iPhone einrichten

Schlafenszeit ist ein neues Feature von iOS 10.
Schlafenszeit ist ein neues Feature von iOS 10. (©TURN ON/Apple 2016)

iOS 10 weiß, wann es Zeit zum Schlafen ist – vorausgesetzt, Du hast das neue Feature Schlafenszeit konfiguriert. Der Modus analysiert nicht nur Dein Schlafverhalten, sondern erinnert Dich auch an Deinen Schlaf. Wie das im Detail funktioniert, erläutern wir im folgenden Ratgeber.

Natürlich kann man sich auch in iOS 10 ganz normal mit seinem iPhone wecken lassen. Doch der neue Schlafenszeit-Modus bietet darüberhinaus einige nützliche Features. Integriert ist der Modus in der Uhren-Anwendung. Richtig eingerichtet erinnert Dich Schlafenszeit daran, dass Du rechtzeitig das Bett aufsuchst und die Augen zumachst. Als Weckton stehen Dir außerdem neue Töne zur Verfügung, die für den herkömmlichen Wecker nicht genutzt werden können, darunter Frühaufsteher, Vogelgesang, Putzmunter und viele weitere.

Schlafenszeit in iOS 10 einrichten: So geht's

  1. Starte die App Uhr und wähle den Tab "Schlafenszeit"
  2. Mit einem Klick auf "Los geht's" startest Du den Einrichtungsvorgang
  3. Stelle die Uhrzeit ein, an der Du für gewöhnlich aufstehst
  4. Wähle jetzt die Wochentage aus, an denen Du an Deinen Schlaf erinnert werden willst (Standard: 7 Tage)
  5. Lege fest, wie viele Stunden Schlaf Du brauchst (Standard: 8 Stunden)
  6. Lege fest, wann genau Dich iOS 10 an die Schlafenszeit erinnern soll (Standard: 15 Minuten vorher)
  7. Wähle jetzt den Ton aus, den Du beim Aufwachen hören möchtest
  8. Mit einem Tap oben rechts auf "Sichern" schließt Du die Einrichtung ab

Mit einem Klick auf "Los geht's" startest Du die Einrichtung. fullscreen
Mit einem Klick auf "Los geht's" startest Du die Einrichtung. (©Screenshot TURN ON 2016)
Wähle Deine gewünschte Zeit zum Aufwachen. fullscreen
Wähle Deine gewünschte Zeit zum Aufwachen. (©Screenshot TURN ON 2016)
Lege jetzt die entsprechenden Wochentage fest. fullscreen
Lege jetzt die entsprechenden Wochentage fest. (©Screenshot TURN ON 2016)
Wähle die Anzahl der Stunden an Schlaf, die Du benötigst. fullscreen
Wähle die Anzahl der Stunden an Schlaf, die Du benötigst. (©Screenshot TURN ON 2016)
Lege fast, wie lange vorher Du an Deine Schlafenszeit erinnert werden möchtest. fullscreen
Lege fast, wie lange vorher Du an Deine Schlafenszeit erinnert werden möchtest. (©Screenshot TURN ON 2016)
Wähle Deinen gewünschten Weckton. fullscreen
Wähle Deinen gewünschten Weckton. (©Screenshot TURN ON 2016)
Ein Klick auf "Sichern" schließt die Einrichtung ab. fullscreen
Ein Klick auf "Sichern" schließt die Einrichtung ab. (©Screenshot TURN ON 2016)
Über "Optionen" kannst Du die Werte wieder ändern. fullscreen
Über "Optionen" kannst Du die Werte wieder ändern. (©Screenshot TURN ON 2016)

Ein Schlafprotokoll liefert Dir einen Überblick über Deine Schlafphasen. Für einen gesunden und ausgewogenen Schlaf solltest Du darauf achten, dass die Balken im Schlafprotokoll einheitlich verlaufen. Das erreichst Du, in dem Du täglich zur gleichen Zeit schlafen gehst und wieder aufwachst. Willst Du die eingetragenen Werte im Nachhinein anpassen, musst Du im Reiter "Schlafenszeit" oben links "Optionen" wählen. In diesem Menü kannst Du die Wochentage, die Erinnerung, den Aufwachton und die Lautstärke festlegen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben