Ratgeber

iOS 11: So kannst Du checken, welche Apps noch funktionieren

So kannst Du überprüfen, welche Apps unter iOS 11 nicht mehr funktionieren.
So kannst Du überprüfen, welche Apps unter iOS 11 nicht mehr funktionieren. (©YouTube/MyApple 2017)

Knapp 200.000 Apps werden mit iOS 11 nicht mehr funktionieren. Wir zeigen Dir, wie Du jetzt schon überprüfen kannst, ob davon auch Deine Lieblings-Apps betroffen sind.

Mit iOS 11 wird Apple in diesem Herbst sehr wahrscheinlich den Support für 32-Bit-Apps einstellen. Das bedeutet, dass knapp 200.000 Applikationen aus dem App Store nach dem Update nicht mehr funktionieren werden. Wer nun herausfinden möchte, ob darunter auch eine seiner Lieblings-Apps fällt, kann dies in Kürze mit iOS 10.3 überprüfen – oder schon jetzt mit der aktuellsten Beta.

Neues Tool – gut versteckt

Das entsprechende Feature zum Überprüfen der Apps hat Apple seltsamerweise gut versteckt. Um dahin zu gelangen, musst Du Dich deshalb ein wenig durch die Einstellungen-App Deines iPhones oder iPads tippen. Der korrekte Pfad lautet "Einstellungen > Allgemein > Info > Apps". Sobald Du auf Apps drückst, gelangst Du zum neuen Tool für die Überprüfung der App-Kompatibilität.

 Unter "Einstellungen > Allgemein > Info > Apps" findest Du das neue Tool. fullscreen
Unter "Einstellungen > Allgemein > Info > Apps" findest Du das neue Tool. (©Screenshot Apple/ TURN ON 2017)

Die Kompatibilität prüfen

Nach dem Antippen des neuen Unterpunktes kann es eventuell einen Moment dauern, bis das iPhone oder iPad den gesamten Speicher durchsucht und alle installierten Apps überprüft hat. Nach der Überprüfung listet Dir iOS eine Liste mit den installierten 32-Bit-Apps auf und zeigt Dir auch an, für welche der Apps ein Update auf eine 64-Bit-Version bereitsteht. Sollte kein solches Update bereitstehen, informiert Dich das Tool darüber, dass diese Version der App nicht mehr mit zukünftigen iOS-Versionen – also mit iOS 11 – funktionieren wird.

 In der Auflistung siehst Du die Apps, die unter iOS 11 nicht mehr funktionieren werden. fullscreen
In der Auflistung siehst Du die Apps, die unter iOS 11 nicht mehr funktionieren werden. (©Screenshot Apple/ TURN ON 2017)

Bei iPhone 5 und iPhone 5c dürfte die Liste der Apps, die mit iOS 11 nicht mehr kompatibel sind, ziemlich lang ausfallen. Das liegt aber daran, dass beide Geräte selbst keine 64-Bit-Apps unterstützen und somit auch im Herbst kein Update auf iOS 11 mehr erhalten werden.

Zusammenfassung

  1. Mit iOS 11 werden viele aktuelle Apps nicht mehr funktionieren
  2. Ein Tool in iOS 10.3 ermöglicht Dir die Überprüfung, welche Deiner Apps mit iOS 11 nicht mehr funktionieren werden
  3. Unter "Einstellungen > Allgemein > Info > Apps" findest Du das Tool namens App-Kompatibilität
  4. In der App-Kompatibilität werden Dir alle Anwendungen aufgelistet, die nicht mehr mit iOS 11 kompatibel sind, sofern ein Update für diese Apps bereitsteht, kannst Du es hier durchführen
  5. iPhone 5 und iPhone 5c werden wohl grundsätzlich nicht mehr mit iOS 11 kompatibel sein

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben