Ratgeber

iOS und Android: Gelöschte Nachrichten wiederherstellen

Gelöschte Nachrichten auf dem Smartphone sind oftmals nicht verloren.
Gelöschte Nachrichten auf dem Smartphone sind oftmals nicht verloren. (©TURN ON 2016)

Anders als in früheren Tagen lassen sich gelöschte Nachrichten auf dem Smartphone im Regelfall relativ einfach wiederherstellen – sowohl auf dem iPhone als auch auf einem Android-Smartphone. Wie Du gelöschte Nachricht zurückholst, klären wir im folgenden Ratgeber.

Eine Nachricht ist schnell gelöscht, ganz gleich, ob versehentlich oder nicht. Stellst Du jedoch fest, dass Du die gelöschte Mitteilung doch noch brauchst, gilt es, möglichst schnell zu handeln. Am einfachsten gelingt der Wiederherstellungsprozess, wenn Du über ein aktuelles Backup verfügst, das natürlich vor dem Löschen der SMS angefertigt wurde. Aber selbst, wenn Dir keine aktuelle Datensicherung vorliegt, kannst Du normalerweise mit speziellen Programmen gelöschte Nachrichten wiederherstellen.

Gelöschte Nachrichten auf dem iPhone wiederherstellen

Besitzt Du ein iPhone-Backup, das vor dem Zeitpunkt der Nachrichtenlöschung angefertigt wurde, kannst Du dieses wieder einspielen. Hast Du eines über iTunes angelegt, schließe Dein iPhone an den Computer per Kabel an und starte die Software. Im Bereich "iPhone" wählst Du "Wiederherstellen" und spielst Dein Backup wieder ein. Wichtig: Die Sicherung sollte natürlich einigermaßen aktuell sein, damit Du nicht Daten verlierst, die Du eigentlich behalten willst.

Erstellst Du Deine Backups automatisch über iCloud, musst Du zunächst Dein iPhone zurücksetzen. Das geht wie folgt: "Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Inhalte & Einstellungen löschen". Nachdem das iPhone erfolgreich zurückgesetzt wurde, kannst Du im Einrichtungsvorgang die Datensicherung wieder einspielen. Gelöschte Nachrichten befinden sich dann wieder auf Deinem Gerät.

Falls kein Backup vorhanden: Nutze spezielle Tools

Selbst wenn Du über kein Backup verfügst, müssen Deine Nachrichten noch nicht verloren sein. Entsprechende Programme scannen Dein iPhone und stellen nicht nur gelöschte SMS wieder her, sondern bei Bedarf auch Medieninhalte oder Kontakte. Gelöschte Nachrichten werden nach erfolgtem Suchvorgang angezeigt und können gezielt wiederhergestellt werden. Zu nennen sind hier etwa Dr.Fone für iOS oder auch Apowersoft Smartphone Manager. Beide Programme sind zwar kostenpflichtig, lassen sich aber zumindest kostenlos testen. Derlei Programme stellen versehentlich gelöschte Daten wieder her beziehungsweise sichern Daten auch auf dem Computer.

Gelöschte Nachrichten unter Android wiederherstellen

Auf einem Android-Smartphone lässt Du die Sicherung Deiner SMS-Nachrichten am besten durch eine App erledigen, etwa SMS Backup & Restore. Das Tool kann auch geplante Sicherungen durchführen und speichert diese als XML-Datei auf einer SD-Karte. Wenn gewünscht, kannst Du Dir das Backup auch an Deine Mail-Adresse schicken oder direkt in die Cloud hochladen lassen. Im Fall der Fälle kannst Du direkt innerhalb der App gelöschte Nachrichten wiederherstellen. Alternativ kannst Du Dr.Fone für Android herunterladen und Dein Android-Smartphone auf gelöschte SMS scannen.

Zusammenfassung

  1. Zum Wiederherstellen von gelöschten Nachrichten auf dem iPhone Backup per iTunes oder iCloud einspielen
  2. Nutze alternativ Datenrettungs-Software, etwa Dr.Fone für iOS
  3. Auf einem Android-Smartphone Backup und Wiederherstellung mit SMS Backup & Restore
  4. Alternativ hilft Dr.Fone für Android weiter
Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben