Ratgeber

iOS-Update-Hinweis auf dem iPhone ausblenden: So geht's

Willst Du ein Update nicht gleich installieren, kannst Du die Benachrichtigung dafür ausblenden.
Willst Du ein Update nicht gleich installieren, kannst Du die Benachrichtigung dafür ausblenden. (©YouTube/iUpdateOS 2017)

Steht ein neues iOS-Update für Dein iPhone zur Verfügung, wirst Du darüber vom System automatisch informiert. Immer und immer wieder, bis Du es schließlich installiert hast. Doch die wiederkehrende Benachrichtigung kannst Du auch ganz einfach ausblenden.

Apple stellt regelmäßig Software-Updates für iOS bereit. Wenn eine Aktualisierung zum Download bereitsteht, informiert Dich Dein iPhone automatisch über die neue Software, nicht nur per Badge auf dem Symbol für die Einstellungen, sondern auch prominent per Popup-Fenster. In diesem Fall kannst Du Dich dafür entscheiden, die neue iOS-Version sofort zu installieren. Alternativ kannst Du auch zu einem späteren Zeitpunkt daran erinnert werden. Nur: Die Erinnerung erfolgt nicht einmalig, sondern in regelmäßigen Abständen. Und: Es kann durchaus gute Gründe dafür geben, das neueste Update nicht immer sofort einzuspielen. Etwa, weil die Firmware manchen Usern Probleme bereitet und noch nicht reibungslos funktioniert.

iOS-Update-Hinweis ausblenden: Das musst Du tun

iOS selbst bietet keine Einstellung, um den Update-Hinweis auszublenden. Verständlich, denn Apple ist vor allem vor dem Hintergrund der Sicherheit daran interessiert, dass die Nutzer stets die neueste Firmware herunterladen. Hast Du Dein iPhone keinem Jailbreak unterzogen, gibt es im Grunde nur eine Möglichkeit, die Update-Benachrichtigung zu deaktivieren: Du musst das Update löschen. Und so funktioniert es: "Einstellungen > Allgemein > Speicher- & iCloud-Nutzung > Speicher verwalten". Steht ein Update zur Verfügung, findest Du in diesem Menü einen entsprechenden Eintrag für die jeweilige iOS-Version. Wähle diesen Punkt aus und tippe auf "Update löschen". Wichtig: Diese Option findest Du nur im eigentlichen Gerätespeicher und nicht im iCloud-Speicher.

Update-Server von Apple im Router blockieren

Der Badge, also die kleine Ziffer im Kreis, verschwindet so zwar nicht und wird weiterhin in den Einstellungen angezeigt. Allerdings solltest Du nach diesem Schritt erst einmal ein wenig Ruhe haben. Sollte die Update-Benachrichtigung weiterhin auftauchen, kannst Du die entsprechenden Apple-Server auch direkt blockieren – und so gar keine Updates mehr empfangen. Das ist zwar nicht empfehlenswert, da Dich so auch keine wichtigen Sicherheits-Patches erreichen, aber es funktioniert. Apple nutzt für seine Updates die folgenden Server: appldnld.apple.com und mesu.apple.com. Wie Du bestimmte Adressen gezielt blockieren kannst, erfährst Du in der Bedienungsanleitung Deines Routers.

Zusammenfassung

  1. Hinweis ausblenden: Update löschen unter "Einstellungen > Allgemein > Speicher- & iCloud-Nutzung > Speicher verwalten"
  2. Wähle in diesem Menü das entsprechende Update aus und entferne es mit einem Tap auf "Update löschen"
  3. Alternativ kannst Du auch die Update-Server von Apple in Deinem Router blockieren
  4. Füge dazu diese beiden Server hinzu: appldnld.apple.com und mesu.apple.com
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben